yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Yoga – entspannt in den Ruhestand

Um mit Yoga anzufangen, ist es nie zu spät. Ein Motto, dass sich seit einigen Jahren auch viele Ruheständler zunehmend zu Herzen nehmen. Dahinter steht nicht etwa ein Trend aus dem Wellness- und Spa-Bereich, der in einiger Zeit wieder in der Versenkung verschwindet. Yoga ist eine indische Philosophie, die auf Körper und Geist setzt. Das Positive: Yoga hat einen besonderen Effekt auf die Gesundheit, den zunehmend auch die Schulmedizin und Krankenkassen erkennen.

Wer im Ruhestand seine Altersvorsorge genießt, hilft mit Yoga seiner Fitness auf die Sprünge und kann sich selbst im hohen Alter noch wohler fühlen. Was gerade Ruheständler umtreibt, ist aber auch die Frage, wer Yoga-Kurse finanziert. Nicht überall reicht die Altersvorsorge, um die Kosten für einen Kurs zu decken. Hier hilft mitunter die Krankenkasse weiter. Zwar gelten Yoga-Kurse nicht als Pflichtleistung der GKV, können aber im Rahmen der Zusatzleistungen einer Krankenkasse angeboten werden – und entlasten so die Altersvorsorge. Hier muss jeder Versicherte selbst aktiv werden und sich über die entsprechenden Regelungen seiner Kasse informieren.

Altersvorsorge und Gesundheit
Aber nicht nur für Ruheständler, welche die Früchte ihrer Arbeit im Rahmen der Altersvorsorge genießen, ist Yoga interessant. Auch Erwerbstätige nutzen immer mehr die Chancen, welche sich durch die indische Lehre des Yoga bieten. Denn eine finanzielle Absicherung durch die Altersvorsorge ist eine Seite. Was mindestens genauso viel zählt, ist die Gesundheit.

Yoga hilf langfristig dabei, die Gesundheit zu erhalten und kann sogar vorbeugend wirken – wie Studien in der Vergangenheit gezeigt haben. Darüber hinaus baut Yoga nicht nur auf körperlichen Übungen auf, wesentlicher Bestandteil ist die innere Ruhe. Yoga entspannt auch geistig und hilft somit, den Alltag zu bewältigen. Und wer Stress abbaut, hat am Ende auch mehr von seinem Ruhestand und der Altersvorsorge. Schließlich gilt anhaltender Stress als einer der Auslöser, der im Alltag krank macht und mitunter sogar zur Berufsunfähigkeit führen kann – die letzten Endes einen dicken Strich durch die geplante Altersvorsorge machen kann.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 94x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen