yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Eine Premiere für mich - Yoga auf Reisen. Das schöne an Yoga ist, dass man es überall praktizieren kann. Die letzten beiden Tage war ich dienstlich in Bonn und selbst mein kleines Hotelzimmer in Bad Godesberg war groß genug um meine Matte auszubreiten. Meine Yogamatte war das einzige Utensil welches neu zu meinem Gepäck hinzukam. Kurzzeitig dachte ich daran sie gar nicht mitzunehmen, da ich zu Hause auch öfters ohne Matte direkt auf dem Parkett oder dem Teppich übe. Aber da man bei den Asanas doch mit den Augen ziemlich nahe am Boden ist, war mir die ungewisse Sauberkeit im Hotelzimmer doch etwas zu unsicher.

Nach der langen Bahnfahrt beschränkte ich mich am Abend auf die zehn Sonnengrüße und anschließend die Abschlusssequenz. Den Kopfstand musste ich ausfallen lassen, da in meinem Zimmer keine freie Wand an einer günstigen Stelle war. Das Üben des Kopfstandes an der Wand hat sich für mich als sehr angenehm erwiesen. Gerade wenn man alleine übt, nimmt es einem einfach die Angst umzufallen. Meine ersten Übungen im freien Raum werde ich dann in den Yogastunden unternehmen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 14x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen