yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Wie man als Single glücklich ist

  1. Der erste große Schritt zu einem positiven Singleleben ist es, den Verlust des Partners gut zu verarbeiten. Die meisten Menschen haben vor ihrem dauerhaften Singlesein eine oder mehrere Beziehungen gehabt. Je länger diese Beziehungen gedauert haben und je intensiver sie waren, desto länger dauert die Zeit der Verarbeitung.
  2. Wir sollten unsere Trauer vollständig leben. Wir sollten sie immer wieder zulassen. Wir müssen uns unserem Leid stellen und immer wieder hindurchgehen. Das ist der einzige Weg, um es aufzulösen. Wenn wir unser Leid verdrängen, wird es in unserem Unterbewusstsein weiter wühlen. Wir werden uns unbewusst immer nach einer glücklichen Beziehung sehnen. Selbst nach vielen Leben kommen wir nicht zur Ruhe. Wir erlangen nie inneren Frieden. In allen Singlebüchern steht, dass man die Phase der Trauer ausreichend und konsequent leben soll.
  3. Sehen wir uns die Gedanken an, die in uns vorhanden sind. Lassen wir sie zu, denken wir darüber nach, weinen wir über unseren Verlust, besinnen wir uns auf das Wesentliche im Leben und bauen wir uns mit positiven Gedanken wieder auf.
  4. Wir können traurige Musik hören, traurige Bücher lesen oder traurig Spaziergänge machen. Wir können unserem Partner verzeihen und ihm positive Sätze senden. Wir können ihm jeden Tag Licht senden und alle Wesen der Welt glücklich wünschen. Wir können mit anderen Menschen über unser Leid sprechen und uns trösten lassen.
  5. Der Hauptweg zur Überwindung von Leid ist die sensible Verbindung des Weges der Ruhe mit dem Weg des positiven Denkens. Der Weg der Ruhe (Kontemplation, Meditation) besteht darin, dass wir alle unsere Gedanken und Gefühle zulassen. Wir lassen sie kommen und gehen, wie sie wollen. Wir beobachten sie nur. Wir lassen sie sich selbst leben und ausleben, bis sie von allein zur Ruhe kommen.
  6. Der Weg des positiven Denkens besteht darin, über den Sinn des Lebens nachzudenken, sich auf positive Ziele zu besinnen, Leid mit positiven Sätzen zu überwinden und sich durch positive Gedanken beständig im Positiven zu halten.
  7. Wenn wir nur den Weg der Ruhe gehen, können wir leicht in der Trauer versinken. Das positive Denken allein kann zur Verdrängung von Leidgedanken führen. Wenn wir beides jeweils im richtigen Moment und in ausreichender Dauer leben, lösen sich unsere inneren Verspannungen im Laufe der Zeit auf. Dann entsteht inneres Glück.
  8. Wir sollten uns immer wieder positiv auf das Leben, auf uns selbst und auf unsere Ziele besinnen. Wir sollten uns jeden Tag der Herausforderung stellen, den Weg des Glücks zu gehen. Die große Glücksvision von 90 % aller Menschen ist eine gute Beziehung. Die meisten Menschen versuchen, diese Vision zu realisieren. Sie probieren es auf einer tiefen Ebene ein bis zweimal. Wenn es nicht funktioniert, leben sie als Single. Dabei bewahren sie oft ihren Traum vom großen Glück in einer guten Beziehung. Sie warten insgeheim immer auf den Märchenprinzen oder die Traumfrau. Oder sie definieren sich als unfähig zu einer guten und dauerhaften Beziehung. Beide Variationen tragen nicht dazu bei, zu einem glücklichen Single zu werden. Besser ist es, die Vision vom inneren Glück aufzubauen.
  9. Es ist für einen Single sehr wichtig, seinen persönlichen Weg des inneren Glücks zu finden und ihn konsequent jeden Tag zu gehen.Im Laufe der Jahre wird alles Leid vergehen, und wir wachsen ins Licht. Wir werden das große Geheimnis entdecken, dass aus innerer Entspannung inneres Glück entsteht.
  10. Zu unserem Singleleben sollten wir positiv stehen. Wir sollten es bewusst leben und als Chance zu intensivem Wachstum im inneren Glück nutzen. Wir sollten Kontakte zu anderen Menschen und das Alleinsein in dem für uns richtigen Gleichgewicht leben. Wir sollten den Weg des inneren Glücks zu unserem Zentrum machen.
  11. Weiterlesen (WikiHow)

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 14x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen