yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Webinareinladung: Bewusst Jenseitskontakte herstellen - Teil 2 am 26. März

Namasté,

herzlichste Grüße aus dem kühlen Süddeutschland! Mein Mann Martin, meine kleine Tochter Ananda und ich sind wieder in Deutschland angekommen und müssen uns erstmal an diese doch so ganz andere Energie hier gewöhnen. Immer wieder nehmen wir diese großen energetischen Unterschiede wahr, aber nach einer kurzen Eingewöhnungszeit starten wir immer direkt weiter. So auch mit dem nächsten spannenden Webinar!

Aufgrund der vielen Nachfragen im letzten Webinar über Jenseitskontakte, habe ich einen zweiten Teil vorbereitet:


Webinar: “Bewusst Jenseitskontakte herstellen Teil 2”

Termin: 26. März 2016 um 19:30 Uhr

Hier geht’s direkt zur Anmeldung


Der 1. Teil fand am 13. Januar 2016 statt und kann über diesen Link angeschaut werden:

Ich werde in diesem 2. Teil die Inhalte von Teil 1 aufgreifen und vertiefen.

Der Kontakt ins Jenseits scheint für die meisten Menschen mit einer großen Hürde behaftet zu sein. Diese scheinen ihnen für einen Austausch oder generell für einen Kontakt für immer verloren. Ein gelebter Austausch mit den lieben Verstorbenen ist für viele spirituelle Menschen und auch für viele Urvölker jedoch ganz natürlich und selbstverständlich.

In diesem Webinar erhältst du mein Wissen rund um das Thema Jenseitskontakte. Es beinhaltet die spirituelle Weisheit über das seelische Weiterleben nach dem Tod und die bewusste Kontaktaufnahme zu lieben Verstorbenen.


Wie ist eine Kontaktaufnahme zu einem Verstorbenen überhaupt möglich?

In unserer Kultur ist dies nur als einseitige Hinwendung vom Lebenden zum Toten bekannt.
Wir sollten bedenken, dass die westliche Sichtweise nicht die Einzige auf dieses besondere Thema ist. In vielen Sichtweisen der Urvölker ist es ganz normal, dass die Seele nach dem Tod weiterlebt. Diese Normalität können auch wir erleben und Jenseitskontakte aufbauen und für unsere spirituelle Entwicklung anwenden.

Jenseitskontakte helfen uns in der Heilung und verbinden uns mit unseren Ahnen, unserem Ursprung. Diese tiefe Verbindung zu spüren gibt enorm Kraft.

Du erfährst auch in diesem Webinar, wie du Jenseitskontakte deuten kannst. Innerhalb eines Kontaktes zu Verstorbenen können, neben neutralen Gefühlen, auch Ängste und Sorgen, wie auch sehr negative Energien spürbar werden, die sehr gefährlich werden können.

Du erhältst Informationen, wie du mit diesen beeinflussenden Kräften umgehen solltest, um einen Jenseitskontakt positiv aufzubauen. Ganz frei von Angst machen Teilnehmer diese Erfahrungen und sind nach dem Jenseitskontakt oft hocherfreut, dass ein bewusster Austausch mit einem Verstorbenen stattgefunden hat.

Für Viele ist so eine Erfahrung nahezu unglaublich, oft denken manche Leute noch, dass nur bestimmten Medien der Zugang zum Jenseits gewährt ist. Aber diese Fähigkeit ist uns angeboren und ganz natürlich. Man muss nur wissen wie.

Stirbt unser vergänglicher Körper, verlässt unsere ewig lebende Seele diesen und kommt in den meisten Fällen auch nicht mehr zurück. Passiert es doch, dass die Seele nochmals zurückkommt, spricht man von einem Nahtoderlebnis.

Über diesen Link kannst du dich über meine Akademie-Seite anmelden.

Stelle im Chat all deine Fragen und beteilige dich an einem spannenden Austausch Mensch zu Mensch!


Selbstverständlich wird dieses Webinar auf Video aufgezeichnet, sodass jede Teilnehmerin sich die Aufzeichnung später noch ansehen kann.


Ich freue mich auf deine Teilnahme!
Liebe Grüße
Bharati

Infos und News von Bharati findest du
Auf Spiritbalance,
im Spiritbalance Shop,
auf youtube
und in ihrem Blog.
Folge ihr auch auf facebook
und twitter!

Informiere dich auch zum Thema Rohkost auch auf Bharatis Rohkost-Webseite
oder stöbere im Rawbalance Online Shop.


Fotoquelle: © rolffimages / fotolia.com

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 15x ANGESCHAUT

Es können keine Kommentare für diesen Blog-Beitrag abgegeben werden

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen