yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Verlasse die fünf. Erhebe dich über die fünf Sinne. Zerstöre die fünf (Fesseln). Ziehe dich durch Meditation über die göttliche Essenz, die im Innersten deines Herzens verborgen ist, von den fünf zurück. Diese fünf sind täuschende Überlagerungen bedingt durch Unwissenheit. Sie sind die fünf Gaukler der Maya. Sie sind nichts als bloßer falscher Schein, wie die Schlange im Seil oder das Wasser in der Fata Morgana. Das, was diesen fünf Licht und Kraft gibt, ist das Selbst, das reine Bewusstsein. Das ist dein Selbst. Das Selbst ist das Indriya der Indriyas, das Auge der Augen. Erkenne dich selbst und sei frei, mein Kind.


Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda, Artikel/Fotos Swami Sivananda
Quelle: www.yoga-vidya.de: Infos zu Yoga, Ayurveda und Meditation

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 14x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen