yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Die schöne Blume erinnert uns an das Unsichtbare, die Schönheit aller Schönheit. Sie ist ein Symbol für Gott. Dufte wie die Blume und verbreite Freude und Frieden.
Alle Naturphänomene werden von einem wichtigen Gesetz gesteuert, dem Gesetz der Ursächlichkeit, dem Gesetz von Karma. Dieses Gesetz hält die innere Harmonie und die logische Ordnung des Universums aufrecht. Kein Phänomen kann dem Wirken dieses machtvollen Gesetzes Ordnung entkommen.
Jede Hoffnung auf Glück in dieser Welt endet in Schmerz, Enttäuschung und Sorge. Freuden sind mit Schmerz vermischt, Schönheit mit Hässlichkeit; Freundlichkeit ist vermischt mit Ärger und harten Worten. Es gibt keine wirkliche Krücke in dieser Welt, auf die man sich stützen könnte. Geld und Macht erfüllen den Geist mit Eitelkeit.


Aus: Sadhana von Swami Sivananda
Erklärungen zu den verwendeten Sanskrit-Begriffen.
Und hier gibt es weitere Bücher von Sivananda.
Online Seiten mit vielen Artikeln und Fotos von Swami Sivananda
Quelle: www.yoga-vidya.de, Netzwerk von Yoga Ashrams, Yogazentren, Yogaschulen, Yogalehrern
. Viele Infos zu Yoga, Ayurveda und Meditation.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 25x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen