yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Lohn für Japa und Studium der Upanishaden

Jeder Mensch besitzt zahllose Kräfte. So wie Feuer die natürliche Eigenschaft hat, Dinge zu verbrennen, so hat auch der Name Gottes die Macht, Sünden und Wünsche zu verbrennen.
Die Praxis von Japa beseitigt die Unreinheiten des Geistes, vernichtet Sünden und führt den Gläubigen vor das Angesicht Gottes. Japa muss zur Gewohnheit werden. Japa ist der einfachste und sicherste Weg zu Gottverwirklichung.
Ständiges Studium der Upanishaden erhebt den Geist und trägt dazu bei, die erste Stufe von Jnana zu erreichen. Meditation über OM mit Aufmerksamkeit und Gefühl ermöglicht das Erlangen von Selbstverwirklichung.

Aus: Sadhana von Swami Sivananda
Erklärungen zu den verwendeten Sanskrit-Begriffen.
Und hier gibt es weitere Bücher von Sivananda.
Online Seiten mit vielen Artikeln und Fotos von Swami Sivananda
Quelle: www.yoga-vidya.de, Netzwerk von Yoga Ashrams, Yogazentren, Yogaschulen, Yogalehrern
. Viele Infos zu Yoga, Ayurveda und Meditation.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 23x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen