yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Konzentrationsübung es Monats Oktober mit anschließendem Lachyoga

Konzentrationsübung es Monats Oktober:
Kastanien schälen zum Einfrieren.
Am besten selbstgelesene, gekaufte gehen auch.
Ich schäle und schäle, spüre etwas, schaue in mich hinein,
beobachte meinen Körper, dabei immer weiterschälend.
Meine Zähne sind aufeinandergebissen, Ober und Unterkiefer verkrampft.
Ich lächle und spüre eine Weile in Ober und Unterkiefer, sie lösen sich,
sind ganz leicht und beweglich. Weiter schälend spüre ich in meine Beine, verkrampft
und angespannt. Immer schön Kastanien schälend beobachte ich meine Beine.
Fühle in Unterschenkel, Oberschenkel. Ich spüre das Blut durchströmen.
Sie entkrampfen werden warm. Mein Sitz ist aufgerichtet.
Die Unterarme schweben über dem Tisch.
Wir werden nach ca. 2 Stunden mit dem Schälen fertig. Ich schildere meine Art des Schälens
meinen Mitschäler/innen (keine Yogapraktizierende). Eine Lachsalve folgt
der anderen. 20 Minuten lang. Welche Heiterkeit.
Nur einer (gehört wie ich auch eher zu den Schweigern) guckt ganz bedröppelt und ist ganz blaß,
ich spreche ihn an, er wird rot. Ich frage ihn was los sei. Er sagt, er habe exakt
genauso, die ganze Zeit über empfunden, gefühlt, gespürt...............

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 23x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen