yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Herzklopfen & Sonnengrüße

Ein wundervolles, zufriedenes, glückliches, erfüllendes, bereicherndes und gesundes Jahr 2012 wünsche ich euch, meine lieben Blog-Fans – ein Jahr voller atemberaubend schöner Momente, voller Achtsamkeit und gaaanz viel YOGA…. :o)

 

Mein Jahr fängt wesentlich besser - wirklich weeeeeeesentlich besser an, als das alte aufhörte.

 

JAAAAHAAA – mein Schweinehund hat einen neuen Gegner – doch dazu erfahrt ihr gleich noch etwas mehr...

 

Gestern und heute morgen kletterte ich schon viel schwungvoller und entschiedener aus dem Bett (was nicht heißen sollte, dass ich die Augen weiter aufbekomme oder fit sei.. aber ich stehe auf!) und finde mich kurz später auf meiner Yogamatte wieder.

Mein Yogaprogramm liegt mir irgendwie grad nicht mehr so… habe bald nochmal Einzelunterricht und werde das Programm etwas umstellen mit meiner Lehrerin…

Ich muss mehr in Fahrt kommen.. sonst penn ich in der Bauchlage wieder ein auf der Matte ;o)

 

Also hab ich heut morgen gleich mal ein paar Sonnengrüße gemacht – ooooooh je….

Lese gerade das Buch von Frau Fröhlich und konnte mich dem Wort „Speckfrettchen“ heute morgen echt identifizieren.... :o[  da hat sich ein kleines Röllchen an meinem Bauch breit gemacht über Weihnachten – mein entsetzter Blick, zu dem jeder Mensch vermutlich gesagt hätte „wenn Blicke töten könnten…..“ störte Madame Bauchfalte nicht wirklich und so bekam ich zu spüren, dass ich ganz schön eingerostet bin…

Also seltsam irgendwie…  im September hab ich noch 108 Sonnengrüße gemeistert und dabei jeden einzelnen auch noch selbst angesagt… und jetzt?! War ich nach 3 Runden am hecheln (nein keine beabsichtigte Feueratmung…) und war entsetzt wie weit meine Fersen vom Boden entfernt sind beim Hund… was´n da los?!?!

Sonnengrüße stehen von nun an wieder auf meinem morgendlichen Plan! Dann werde ich recht schnell wieder fit sein und vielleicht auch ein bisschen Winterspeck verlieren können…

 

Mich hat der Ehrgeiz gepackt.. !!! Ich bin motiviert, wie das ganze letzte Jahr nicht – und das soll was heißen – schließlich hab ich letztes Jahr den 100 Tage Plan gemeistert!

 

Was der Grund für meinen Elan ist?!? tjaaa… jetzt stellt mal die Tasse aus der Hand sonst sprüht ihr gleich vor Begeisterung den Tee/Kaffee über die Tastatur!

 

Wir haben Silvester zu Hause mit Freunden gefeiert und abgesehen davon, dass ich mehrmals auf den 100-Tage-Plan angesprochen wurde, der anprangernd im Wohnzimmer hängt und ich ein echt schlechtes Gewissen bekam, jedes Mal wenn ich wieder draufschaute… ist in dieser Nacht noch etwas passiert…..

Es war 0 Uhr… wir stießen mit Sekt an auf das neue Jahr und gingen raus auf die Straße um das Feuerwerk zu bewundern…… sehr schön – im Arm von meinem Schatz hoch zu schauen und funkelnde Sternchen und Lichtfontainen zu sehen…. Und als das schöne Schauspiel vorüber war und wir wieder rein gingen passierte es….

Ich wusste gar nicht was los ist, irgendwie sind die Freunde alle draußen geblieben und mein Freund und ich standen im Wohnzimmer und ich wollte grad fragen, was die anderen noch draußen machen…… da kniete er sich plötzlich vor mich… zog eine rote Schachtel aus seiner Jackentasche, klappte sie auf und ein strahlend-schöner Glitzer-Funkel-Ring blinkte mir entgegen (jaaa mein Herz klopft auch ganz doll)… und er, immer noch vor mir kniend, schaute mich an und fragte: „Willst du mich heiraten?“

WHHAAAAAAA!!!!!!!!! Natürlich will ich!!!!!! Ja ja jaaa!!!!!!! Ich fiel ihm um den Hals mit Tränen in den Augen und wenn ihr gegen halb 1 ein lautes Pochen gehört hab – das war MEIN Herz – und SEINS – weil er mindestens genauso aufgeregt war wie ich…. =)

 

Und kurz nach meinem Ja und einem ersten Kuss als VERLOBTE, brach unser Freundeskreis in Jubel aus und die nächste Sektflasche ploppte auf…

 

WIR HEIRATEN!!!!!!! YEEEAHHHHHHH!

 

Also mein Silvester war wundervoll!!

 

Ich glaub´s noch gar nicht…. Ist so….aufregend alles..

Wir stellen aber fest – auch wenn sich gaaar nix geändert hat eigentlich, fühlen wir uns näher als je zuvor… fühlt sich total schön an.

 

Wenn ihr meinen Blog regelmäßig gelesen habt, kennt ihr meine Glückzahl :o) Und nun ratet mal, wie viele Steine mein Verlobungsring hat?!

Genau – 7

Und das ist meinem Freund – ähm… Verlobten *grins*  erst aufgefallen, nachdem ich sagte: schaaaatz, der hat ja siiiieben Glitzersteine!!!!! „Ja?! Keine ahnung.. ich fand ihn einfach schön“

Und dann dauerte es keinen Tag bis wir das perfekte Datum hatten…

7 – meine Glückzahl – 7 Steine im Ring…. 7 bringt mir IIIIIMMER Glück…

und der 7.7. ist ein Samstag dieses Jahr…. Gebongt!

Natürlich kamen direkt einige Stimmen im Verwandten-/Bekanntenkreis, dass es unmöglich ist so „kurzfristig“ an SO EINEM DATUM, wenn es auf ein Wochenende fällt, noch was zu bekommen… doch die 7 wäre ja nicht meine Glückszahl wenn sie mir kein Glück bringen würde.

Natürlich sind sowohl der Standesbeamte, der Pfarrer als auch das Lokal noch frei und jetzt für uns reserviert.

Mir steht ein suuuuper aufregendes Jahr bevor. Ein Klein-Mädchen Traum wird wahr..

Meine eigene Hochzeit…. Huiui.

 

UND somit ist ein neuer Gegner für meinen inneren Schweinehund geboren: die zukünftige Frau DÜRR.

Leute… ich kann doch nicht den Namen DÜRR annehmen und pummelig sein…!?!? Das geht ja mal gaaar nicht.
JETZT hab ich also das perfekte Ziel vor Augen um wieder ehrgeizig meinem Plan nachzugehen.

AUßERDEM ist diese Yogapraxis am Morgen das beste, was ich meinem Immunsystem je zu bieten hatte… ein paar anspruchsvollere Asanas dürften meine Bauchmuskeln formen… und mein Gesichts-yoga-buch könnte mein zweites Kinn verbannen…… :o]

Den Kampf tret ich an!!

 

Also.. nicht falsch verstehen… ich bin keine „oh mein gott ich muss 10 kilo abnehmen“ Braut.. er hat mich so gefragt, wie ich bin und genauso würde er mich auch nehmen :o)

Aber ICH fühl mich wohler mit 5 kilo weniger auf den Rippen… und JETZT hab ich den perfekten Ansporn sie endlich loszuwerden.

 

Was mich etwas wundert gerade ist, dass all die guten Entspannungstechniken, Atemübungen und Muskelentspannungsübungen gerade absolut rein gaaar nicht helfen.

Seit Sonntag kann ich kaum schlafen.. ich bin soooooooooooo aufgeregt… freudig aufgeregt.. mir fallen sooo viele Sachen ein… ganz tolle Sachen…. Hab mir eine super mega gigantische Überraschung für meinen „Mann“ einfallen lassen (die ich hier natürlich nicht verraten kann, da er ja vielleicht auch mal hier rein schauen könnte was seine Zukünftige da so treibt..*räusper* hi schatz! ;o))

Ihr werdet es erfahren- sofern es denn klappt…

Und all das geht mir nachts durch den Kopf….

Lag stunden lang wach gestern und vorgestern. Hab alle Muskeln angespannt und entspannt (welches Kleid ich mir wohl aussuche), hab Energielenkung über die Arme gemacht (Haare hochstecken oder offen lassen?!), hab autosuggestion mit mir selbst gemacht  - ich entspanne meine Zehen…. Meine Zehen sind ganz… schaff ich es die Einladungskarten selbst zu basteln… hey! Meine zehen sind gaaaanz enttspannnnnt!!!!! Ein persönliches Eheversprechen wäre toll statt des abgelesenen…. ICH ENTSPANNE MEINE WADEN!!!! Ich sollte besser im Januar noch Termine im Brautgeschäft machen, weil ab dann wird’s wieder stressig mit Arbeit und Kursen… jetzt wäre noch mehr Luft… jetzt schlaf mal… aber …. Nix schlafen jetzt!!!

Und so ging das bis 1 uhr… und dann wurd ich um halb 3 wach und dachte an die Gästeliste… und um 5 an Buffet oder Menü…. und dann hab ich beschlossen, ich brauche wohl wieder Bachblüten – wenn das JETZT schon so ist… was wird das dann im Juli?!?

Und warum helfen meine Entspannugstechniken nicht?! Bin doch sonst eher ruhig und gelassen.. und jetzt?!

 

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf reden wild durcheinander… eine summt…!

Und dass ich beim Sonnengruß morgens ähnliche Schwierigkeiten mit dem Bändigen der Gedankenflut hatte, muss ich wohl kaum erwähnen…

 

Na das fängt ja gut an...

 

Also: der Wunsch für meine Einzelstunde an meine Yogalehrerin: GEDANKEN zur RUHE BRINGEN!! Und die Waffen schärfen für – also GEGEN – meinen Schweinehund :o)

 

 

P.S.: ICH HEIRATEEEEE in 7 MONATEN !!!!!!!!!!!!!!!!!! =)

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 292x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Kommentiert von Anika am 8. Januar 2012 um 9:12am

oh wie schön!!! Das ist wirklich toll!!! Und die Gedankenflut wohl auch ziemlich normal!!! Oh ich bin total gerührt!!!

© 2022   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen