yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

"...Dass Gurudevs Leben sehr einfach war, versteht sich von selbst. Ein einfaches Leben ist eine der Voraussetzungen für Wohltätigkeit und selbstaufopferndes Tun. Wenn man Luxus liebt, ist keines von beiden möglich. Gurudev gab und gab und gab, und er bekam auch - natürlich, man kann aus der Gelddose nur das herausnehmen, was drinnen ist, nicht mehr als das. Er betonte das, was er als 'spontane, überwältigende Großzügigkeit' beschrieb ... diese Worte klingen noch immer in meinen Ohren. Er gab und er erhielt, und in seinem Fall, war es so, dass er dem anderen bei beiden Gelegenheiten dankbar war. Wenn man ihm etwas gab, freute er sich, und wenn er etwas gab, war er wiederum erfreut und überaus dankbar - dir, weil er erhalten hatte, und weil ihm die Gelegenheit gegeben worden war zu dienen. Ich habe es Millionen Mal aus seinem Mund gehört - „Wenn ein armer oder kranker Mensch vor der Tür steht und du die Gelegenheit hast, dich um ihn zu kümmern, wisse, dass es Gott selbst ist, der in dieser Gestalt gekommen ist, um dir eine Gelegenheit zum Dienen zu geben. Danke dem Herrn, dass er gekommen ist!“..."

Aus:
Sivanandas Integraler Yoga

Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda, Artikel/Fotos Swami Sivananda
Quelle: www.yoga-vidya.de: Infos zu Yoga, Ayurveda und Meditation

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 22x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen