yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Erwirb Konzentrationsvermögen durch Beherrschung des Atems

Atem ist Leben. Die meisten, die einen geistigen Weg gehen wollen, vergessen, dass das Geistige vom Körper abhängt, wie auch umgekehrt das Körperliche vom, Geistigen abhängt. Man kann nicht auf das Geistige einfach direkt „losgehen“ wollen. Wie sehr der Körper den Geist mitbedingt, zeigen uns einfache Überlegungen. Wenn wir einen Schnupfen haben, wird unser geistiges Leben und Streben nahezu lahmgelegt. Wenn wir geistig arbeiten wollen, doch der Raum ist sehr kalt oder unleidlich heiß, oder es zieht, irgendwo lärmt es, dann wird aus der geistigen Arbeit nichts. Wenn die Verdauung über Gebühr ausgeblieben ist, werden wir mürrisch, reizbar und pessimistisch.

von Swami Sivananda

Copyright The Divine Life Society
Aus dem Buch:
Swami Sivananda, /"Das Sonnengebet",/ Dritter Teil, Konzentration und Meditation, *Ein Beitrag von Felix Riemkasten, Körperhaltung (4)

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 36x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen