yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Die Gita ist die Creme der Veden. Sie ist die Quintessenz der Upanishaden. Sie ist das Kronjuwel des Mahabharata. Sie ist ein Buch, das unter die Kategorie Prasthanatraya fällt, der für die Hindureligion maßgeblichen Bücher.

Es findet sich darin eine Lösung für jeden Zweifel. Je mehr Du mit Hingabe und Glauben liest, desto mehr wirst Du tieferes Wissen erlangen, Einsicht und richtiges klares Denken. Bitte. Dir wird gegeben werden. Suche. Du wirst finden. Klopfe an. Dir wird geöffnet werden. Das ist die unwiderlegte Qualität dieser Schrift. Du erlangst mit einem Schlag Zugang zur gesamten Skala der menschlichen wie der göttlichen Weisheit.

Der Herr in Seiner Verkörperung als Krishna gab Seinen Göttlichen Gesang voll der tiefsten Weisheit. Und welchen Zweig des Wissens umfaßte sie nicht! Welchen Yoga sollte sie nicht umfassen! Wirklich heißt es: Sarvashastramayee Gita. Die Gita ist eine Verkörperung aller Wissenschaften, Schriften und Erkenntnis. Ihr Wort ist Gesetz.

Die Gita ist wie der See von Manasarovar für Paramahamsas und durstige Aspiranten, die sich darin tummeln können. Sie ist ein Ozean der Wonne, in dem die Wahrheitssuchenden mit Freude und in Ekstase schwimmen. Wenn der Stein des Weisen ein Stück Eisen berührt, sei es auch nur an einem Punkt, wird das ganze in Gold verwandelt. Auch wenn Du im Geist nur eines einzigen Verses der Gita lebst, wirst Du zweifellos in Göttlichkeit verwandelt.
Verehre die Shrimad Bhagavad Gita als eine heilige Schrift. Lies täglich ein Kapitel. Aber laß es nicht dabei bewenden. Lebe im Geiste der Lehren der Gita. Bloßes Reden und Lektüre wird Dir in keiner Weise helfen. Du kannst die gesamte Gita auswendig kennen; Du kannst stundenlange Vorträge über die Gita halten; und doch besitzt Du vielleicht keinen Strahl von der Weisheit der Gita. Es bedarf der regelmäßigen Praxis der Lehre der Gita. Werde zu einem intensiv Praktizierenden. Laß die Gita Deine Gedanken lenken, Deine Rede bestimmen und Deine Handlungen leiten. Dann wird Deine ganze Haltung dem Leben gegenüber allmählich verändert werden. Du wirst zu einem Gottmenschen mit göttlicher Sicht. Du wirst nie mehr behelligt werden von Erfolg oder Mißerfolg, Freude oder Schmerz, Verlust oder Gewinn. Du wirst Mut erlangen, Stärke, Frieden und Wonne noch in diesem Leben, genau wo Du bist.

Aus: Göttliche Erkenntnis

Und hier gibt es weitere Bücher von Sivananda.
Erklärungen zu den verwendeten Sanskrit-Begriffen.
Quelle: www.yoga-vidya.de, Europas größtes Seminarhaus für Yoga, Ayurveda und Meditation.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 46x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen