yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Die Pippilotta-Praxis - Yoga und Entspannung für Kinder - Wie wirkt Yoga bei Kindern? - Teil 3

Leuchten die Kerzen, dann strahlen die Herzen Wie groß ist heute DEINE Kerze, welche Farbe hat sie und wie warm spürst du die Kerzenflamme? “Ich warte noch solange, bis du mein Kerzenlicht (Fuß=Docht) auspustest”…na, nichts leichter als das! Habt ihr kleinen Kindern schon mal beim Yoga üben zugeschaut? Sie üben nicht, sie werten nicht, sie sind einfach YOGA. Authentisch in der Bewegung, mit allen Sinnen dabei, magisch verbunden mit tiefem, altem Wissen und doch brauchen Kinder Yoga wenn sie größer werden…


Komm wir geh´n ins Yoga Land, da ist es wirklich interessant. Hier lernst du was für dich zu tun und auch mal richtig auszuruhn. Mein Kuscheltier entspannt sich auch, ich lege es auf meinen Bauch, atme ein und atme aus und denke einen Wunsch mir aus. Er hat vier Pfoten und ein Fell, manchmal gibt es ein Gebell. Sag mir doch, was siehst du da? Na ein HUND – das ist doch klar!...


Yoga für Kinder wirkt zum einen auf der physischen Ebene und unterstützt eine gesunde Körperhaltung, fördert motorische Bewegungsabläufe und –koordination, kräftigt die Muskulatur, ebenso die Atemmuskulatur durch Tönen und Lachen und macht kreativ, neugierig, offen, konzentriert und selbstbewusst. Durch viele Wahrnehmungsübungen wird die Feinfühligkeit sich selbst und anderen Personen gegenüber geschult. Kontakt- und Interaktionsspiele und lustige Massagen ermöglichen ein soziales Miteinander und die Förderung der Empathiefähigkeit. Regeln und Grenzen schaffen Vertrauen, Stabilität und Sicherheit. weiterlesen

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 59x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2021   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen