yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Sri T. A. Shankara Sastri nannte sich in seinem Brief: „T. A. S. Sastri“. Dies belustigte den Meister, der ihm schrieb: „Bitte benutze immer Deinen vollständigen Namen. Gib diese neumodische Art, ihn zu verkürzen und dabei den wichtigsten Teil auszulassen, auf. Wenn Du hundertmal mit Deinem vollen Namen unterschreibst, so wiederholst Du hundertmal den Namen Gottes und übst dabei Japa. Dies ist erhebend und stärkend für Dich.“

 


Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda, Artikel/Fotos Swami Sivananda
Quelle: www.yoga-vidya.de: Infos zu Yoga, Ayurveda und Meditation.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 56x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2018   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen