yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Das Wort Dharma ist aus der Sanskritwurzel „Dhar“ gebildet – „das, was hält“ – nämlich was diese Welt oder die ganze Schöpfung vom Mikrokosmos bis zum Makrokosmos hält. Es ist das ewige göttliche Gesetz des Herrn. Das Geheimnis von Dharma ist sehr tief und fein. Die ganze Schöpfung wird durch das allmächtige Gesetz Gottes zusammengehalten und erhalten. Dharma zu üben bedeutet daher, diese Gesetze zu erkennen und nach ihnen zu leben.

 


Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda, Artikel/Fotos Swami Sivananda
Quelle: www.yoga-vidya.de: Infos zu Yoga, Ayurveda und Meditation.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 15x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Kommentiert von Kaivalya am 7. Oktober 2009 um 8:24pm
zum beispiel das sva dharma, das kastenwesen und all das darauf folgende elend. super sache!

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen