yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

DER ZUFLUCHTSORT FÜR LEIDENDE – Teil 1

"...Die drei größten Kennzeichen von Gurudevs selbstlosem Dienen waren Mitgefühl, Toleranz und die feste Entschlossenheit, nichts Schlechtes zu sehen. Sein Mitgefühl brauchte keine Rechtfertigung dafür, wenn er alten und armen Menschen, die ohne die geringste Absicht, ein Leben der Entsagung zu führen, in den Ashram kamen, Essen und Geld gab. Sie kamen nur zu ihm, um Essen, Kleider und ein Obdach zu bekommen. „Wohin soll er gehen? Wir müssen uns um ihn kümmern.“ Diese Feststellung verblüffte sehr oft die für den Ashram Verantwortlichen und auch Besucher. Gurudev übernahm die Verantwortung dafür, sich um einen armen Menschen, der an seine Tür kam, zu kümmern, aus dem einfachen logischen Grund, dass der arme Mensch vom Herrn, der in ihm wohnt, veranlasst worden war, zu Gurudevs Füßen Zuflucht zu suchen. Wie konnte der Ashram diese Menschen erhalten? Die Frage wurde von Gurudev ebenso leicht beantwortet: „Der Herr, der sie hierher schickt, wird auch für ihren Unterhalt sorgen.
Derzeit kümmert sich der Staat nicht um diese alten Menschen und deshalb ist es meine Pflicht es zu tun so gut ich es kann..."

Aus:
Sivanandas Integraler Yoga

Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda, Artikel/Fotos Swami Sivananda
Quelle: www.yoga-vidya.de: Infos zu Yoga, Ayurveda und Meditation

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 8x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen