yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

"...Ein typischer Vorfall, der sich oft wiederholte: Ein Bettler kommt in Malaysia an die Tür des Doktors (Gurudevs). Was erwartet er? Ein paar schäbige Münzen oder Reste? Es ist gerade genug da für eine Mahlzeit, und der Doktor will sich eben zum Essen setzen, als der Bettler an die Tür kommt. Der Koch sagt: „Ich gebe ihm gleich etwas.“ Aber der Doktor hält ihn zurück, und der erstaunte Bettler wird aufgefordert, in der Küche Platz zu nehmen und wird zuerst bedient. Für drei ist nicht genug Essen da! Der Doktor und sein Koch teilen sich das, was von der Mahlzeit übrig ist. Der Doktor sagt zum Koch: „Komm, du hast einen Hungrigen satt gemacht, jetzt können wir teilen, was übrig ist. Seine Sattheit wird auch unseren Hunger stillen.“ Das ist der Geist von Karma Yoga..."

Aus:
Sivanandas Integraler Yoga


Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda, Artikel/Fotos Swami Sivananda
Quelle: www.yoga-vidya.de: Infos zu Yoga, Ayurveda und Meditation

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 9x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen