yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Im Abendsatsang gab der Meister einer ziemlich modebewussten Frau ein oranges Gewand. Später wandte sich ein Aspirant an den Meister und äußerte, dass die Frau es nicht wert sei, das orange Gewand zu tragen. Der Meister aber sprach: „Nun, sie soll es nicht jeden Tag tragen. Ich habe sie noch nicht in Sannyas (Entsagung) eingeweiht. Ich habe es ihr gegeben, damit sie es für Gebet und Meditation trage. Es scheint in der Tat, dass sie sehr modebewusst ist, dennoch geht sie regelmäßig zur Meditation und zum Gebet. Sie bat mich um das Gewand, damit sich in ihrem Geiste eine förderliche spirituelle Tugend entwickle. Vielleicht wird sie eines Tages so weit kommen, dass sie in den heiligen Stand der Entsagung aufgenommen werden kann. Deshalb gab ich ihr dieses Gewand.

Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda, Artikel/Fotos Swami Sivananda
Quelle: www.yoga-vidya.de: Infos zu Yoga, Ayurveda und Meditation.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 52x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Kommentiert von Yoga Vidya am 24. August 2009 um 9:29am
Genau das sollte man nicht wollen...
Kommentiert von Herbert am 26. Juli 2009 um 11:17am
Warum durch Äußerlichkeiten herausragen??

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen