yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

5 Spirituelle Ziele für ein glückliches und tiefgehendes neues Jahr

Das Jahr 2018 endet, aber es bietet sich eine neue Gelegenheit, die Energien zu verändern und neue Ziele zu setzen, um die nächsten 12 Monate zu verwirklichen.

Zu dieser Zeit schwelgen viele Menschen in einem Rückblick und bewerten einige ihrer Entscheidungen des vergangenen Jahres neu. Die Neujahrsvorsätze sind die perfekte Gelegenheit für all diejenigen, die nicht in der Lage waren, mit den Änderungen zu beginnen, von denen sie sagten, sie würden sie nächste Woche, nächsten Monat oder vielleicht zu Beginn des Winters vornehmen.

Wir geben dir einige Ideen über deine neuen Ziele, die du für 2019 festlegen kannst.

 

Geh mehr in die Dankbarkeit:

Studien zeigen, dass Dankbarkeit dich um 25% glücklicher machen kann. Dankbarkeit wird dir auch helfen, Schwierigkeiten zu überwinden, die Qualität deines Schlafes zu verbessern und dir ermöglichen, besser mit anderen zurechtzukommen. Es geht darum, sich bewusst zu sein, wie glücklich man ist, das zu haben, was man hat, ob es nun viel oder wenig ist. Wir sollten auch die Fähigkeit schätzen, das, was uns nicht gefällt, zu ändern und in allen Bereichen besser zu werden. Für das nächste Jahr also, ziele darauf ab, dankbarer zu sein.

 

Verbring mehr Zeit in der Natur:

Menschen wurden nicht dazu geschaffen, den ganzen Tag eingepfercht zu sein. Der Aufenthalt in der Natur macht dich glücklicher, stärkt dein Immunsystem und macht dich sogar kreativer. Geh hinaus, um neue Orte zu besuchen, neue Klänge zu hören, neue Lebensmittel auszuprobieren. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken und zu tun. Die Natur bringt uns zu unserem ursprünglichen Punkt zurück.

 

Lies mehr:

Bücher sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, großes Wissen über eine Vielzahl von Themen zu erhalten, und sie sind auch eine großartige Übung für das Gehirn. Es ist nicht so schwierig, 20 oder mehr Bücher in einem Jahr zu lesen; man muss es nur zur Gewohnheit machen, seine Art von Büchern zu entdecken und ein wenig Zeit zum Lesen zu finden. Wenn du ein paar Minuten Freizeit hast, mach sie zu einer produktiven Zeit für deinen Geist und investiere sie, indem du ein paar Zeilen liest.

 

Mehr Rücksicht nehmen:

Denkst du an den Feiertagen an Freiwilligenarbeit oder Spenden? Menschen, die Hilfe benötigen, konzentrieren sich nicht auf eine bestimmte Zeit im Jahr. Wenn du deine Zeit spenden kannst, ist das die beste Entscheidung. Und denk daran, dass soziale Freiwilligenarbeit nicht der einzige Weg ist, um gute Taten zu vollbringen, es gibt viele Menschen, die in unserer unmittelbaren Umgebung Hilfe brauchen (dein Mann, deine Kinder, deine Eltern, deine Freunde….).

 

Meditiere:

Die Menschen haben seit Jahrtausenden versucht, Wege zu finden, ihre Herangehensweise und Verbindung zum Leben zu verbessern. Die meisten alten Zivilisationen hatten eine Kombination aus mentaler Aktivität und Pflanzenmedizin, um sich selbst zu helfen, dieses Ziel zu erreichen. Heute haben wir viele Möglichkeiten, die Meditation in unsere tägliche Routine aufzunehmen, um so die Konzentration zu erhöhen und unsere geistigen Fähigkeiten zu verbessern. Wenn du damit weitermachst, kannst du deine Stimmung kontrollieren, du wirst dich mit der Magie, die uns umgibt, verbinden und du wirst mehr Möglichkeiten haben, Probleme zu lösen.

Zu Beginn fast jedes neuen Jahres erneuere ich meine Absicht, der Meditation Zeit zu widmen. Es ist eine der wenigen Handlungen, die, je mehr ich es tue, desto mehr verändert es mein Leben; ich bin fokussierter und ich kann mit besserer Perspektive sehen, ob ich meinen Tag beginne oder beende, umgeben von Göttlichkeit und innerer Ruhe.

Wenn auch du dieses neue Jahr beginnst, nutze es als erneuerte Gelegenheit, dich in Richtung Wachstum und spirituelle Erneuerung zu führen, indem du eine Lösung zur Förderung von Meditation, Dienen, Mitgefühl und Vergebung findest.

Erlaube der Meditation, dich zu führen und im neuen Jahr für Ziele zu entscheiden, die dich glücklicher und besser auf deine Werte und deine Bedürfnisse ausgerichtet werden lassen.

Deine Bharati

mit dem Spiritbalance Team

 

www.spiritbalance.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 26x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen