yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

स्वामी सत्यानन्द सरस्वति svāmī satyānanda sarasvati (geboren *1923 in Almora)


Hallo!

Erst seit 10 Tagen bin ich in dieser wunderschönen Yogagemeinschaft und habe - zu meiner großen Überraschung - schon viele liebe und begabte Freunde und Freundinnen,

Ich freue mich über jede Zuschrift und versuche, sie sofort zu beantworten.

Allerdings bin ich sehr oft off-line [Yoga-Praxis und Yoga-Wissenschaft lassen mir nicht viel Zeit zum plaudern].

Unsere Gruppe gehört - wenige Tage nach Ihrer Gründung - zu den aktivsten dank der regen Interaktivität.

Dank unserer Inter-Akivität wird das vermutlich so bleiben: ob erster Platz oder zweiter, spielt dabei keine Rolle (im Augenblick: (1) Gérard Huet (2) Paramahaṃsa Yogānanda

Hauptsache WIR haben unseren Spaß (līlā) und IHR lernt etwas dabei: Sanskrit-Wörter und -Sätze richtig schreiben und verstehen.

Helmut Heinrich Waldemar Schmidt (born 23 December 1918)

Gérard Huet: The Sanskrit Heritage Dictionary - Version 229 [2008-09-28]

परमहंस paramahaṃsa [haṃsa] a. m. n. «qui a le discernement suprême», titre d'accomplissement spirituel.

योगानन्द yogānanda [yoga ānanda] m. mod. np. du mystique bengali Mukunda Lal Ghosh (1893–1952); il devint Svāmī Yogānanda «Joie du Yoga» en 1914, s'établit aux États-Unis en 1920, et reçut le titre de paramahaṃsa en 1935; il est l'auteur d'«Autobiography of a yogi».


स्वामी सत्यानन्द सरस्वति svāmī satyānanda sarasvati

लीला līlā f. jeu, amusement; jeux de l'amour, volupté | plaisanterie, moquerie; coquetterie, grâce, charme; feinte, prétexte | phil. le Jeu Divin du déploiement des formes, créant l'illusion [māyā] du monde phénoménal.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 31x ANGESCHAUT

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

© 2021   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen