yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Satyarupa's Blog (26)

Indianer Weisheit - Inhaltlichkeit





Es interessiert mich nicht, womit Du Deinen Lebensunterhalt verdienst. Ich

möchte wissen, wonach Du innerlich schreist und ob Du zu träumen wagst,

der…
Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa — Keine Kommentare

Ode an die Freude

Friedrich Schiller: An die Freude..

..bekannt geworden aus Beethovens göttlicher 9. Sinfonie. :-)





"Freude, schöner Götterfunken,

Tochter aus Elisium,

Wir betreten feuertrunken

Himmlische, dein Heiligthum.



Deine Zauber binden wieder,

was der Mode Schwerd getheilt;

Bettler werden Fürstenbrüder,

wo dein sanfter Flügel weilt.



(Chor)



Seid umschlungen,… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa1 Kommentar

Liebe

Liebe





Wieder will mein froher Mund begegnen

Deinen Lippen, die mich küssend segnen,

Deine lieben Finger will ich halten

Und in meine Finger spielend falten,



Meinen Blick an deinem dürstend füllen,

Tief mein Haupt in deine Haare hüllen,

Will mit immerwachen jungen Gliedern

Deiner Glieder Regung treu erwidern



Und aus immer neuen Liebesfeuern

Deine Schönheit tausendmal… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa — Keine Kommentare

Ein kleines Licht



Es war einmal ein kleiner weißer Baumwollfaden, der hatte ganz viel Angst, dass er so wie er war, zu nichts nutze sei. Ganz verzweifelt dachte er immer wieder: "Ich bin nicht gut genug, ich tauge zu nichts. Für einen Pullover bin ich viel zu kurz. Selbst für einen winzig kleinen Puppenpullover tauge ich nichts! Für ein Schiffstau bin ich viel zu schwach. Nicht mal ein Hüpfseil kann ich aus mir machen lassen! Mich an andere kräftige, dicke, lange… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa1 Kommentar

Ich wage es..

..an mich zu glauben!





Ich wage es,

an mich selbst zu glauben:

an meinen Drang nach Reife,

an meine Liebesfähigkeit,

an meine Begabung zur Freundschaft,

an meine entschiedene Ausdauer,

an meine immer neue Hoffnung.



Aber auch, wenn ich versage und Fehler mache,

wenn ich unnötig verletzte,

wenn ich anderen die Freiheit nehme,

wenn ich kleinkariert werde,

wenn ich mich… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa5 Kommentare

Amazing Grace

Zur Melodie von "Amazing Grace"





Ein schöner Tag ward uns beschert,

Wie es nicht viele gibt,

Von reiner Freude ausgefüllt,

Von Sorgen ungetrübt.



Mit Liedern die die Lerche singt,

So fing der Morgen an,

Die Sonne schenkte gold´nen Glanz,

Dem Tag der dann begann.



Ein schöner Tag voll Harmonie,

Ist wie ein Edelstein,

Er strahlt Euch an und ruft Euch zu,

"Heut soll´t… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa1 Kommentar

Die 12 Wassertropfengeschichten

Die 12 Wassertropfengeschichten



Ein Schüler fragte seinen Meister: "Was trennt mich von der Wahrheit?", und der Meister sagte: "Nicht du allein bist von der Wahrheit getrennt, es sind viele. Ich werde dir 12 kleine Geschichten erzählen und sie werden dir im Ohr sehr einfach klingen. Du mußt sie wiederkauen", sagte er, "viele Hundertmale, und wenn du meinst, du hättest sie verstanden, dann höre trotzdem nicht auf, sie wiederzukauen,… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa1 Kommentar

Interview mit Gott

Ich träumte, ich hätte ein Interview mit Gott.

“Du möchtest also ein Gespräch mit mir?” fragte Gott.

“Wenn Du die Zeit hast”, sagte ich.

Gott lächelte.

“Meine Zeit ist die Ewigkeit”

“Welche Fragen würdest Du mir gerne stellen?”



“Was erstaunt Dich am meisten an den Menschen?”



Gott antwortete…..

“Dass sie der Kindheit überdrüssig werden.

Sich beeilen, erwachsen zu werden, um sich… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa — Keine Kommentare

Leben und Streben

Das Glasperlenspiel..



Josef Knecht steigt im Orden von Kastalien zum Glasperlenspielmeister auf. Er verwirklicht sich, indem er seine persönlichen Belange zurücknimmt und zunächst dem Orden dient und später – auf einer höheren Entwicklungsstufe – dem Land bzw. einer Familie oder deren Sohn.



Ein zentraler Gedanke ist die Gegensätzlichkeit des geistigen und des natürlichen Lebens.



"Wir sollen nicht aus der Vita… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa3 Kommentare

Das Paradox unserer Zeit



Das Paradox unserer Zeit ist: wir haben hohe Gebäude, aber eine niedrige Toleranz, breite Autobahnen, aber enge Ansichten. Wir verbrauchen mehr, aber haben weniger, machen mehr Einkäufe, aber haben weniger Freude. Wir haben größere Häuser, aber kleinere Familien, mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit, mehr Ausbildung, aber weniger Vernunft, mehr Kenntnisse, aber weniger Hausverstand, mehr Experten, aber auch mehr Probleme, mehr Medizin,… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa — Keine Kommentare

Lebensfreude, Zeit und Liebe



Drei merkwürdige Gäste und ein guter Stern



Die vornehmen Leute aus dem Osten hatten den Stall und die Krippe noch nicht lange verlassen, da trug sich eine seltsame Geschichte in Betlehem zu, die in keinem Buch verzeichnet ist.

Wie die Reitergruppe der Könige gerade am Horizont verschwand, näherten sich drei merkwürdige Gestalten dem Stall.



Die erste trug ein buntes Flickenkleid und kam langsam näher. Zwar war… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa1 Kommentar

Mit Licht erfüllt



Ein König hatte zwei Söhne. Als er alt wurde, da wollte er einen der beiden zu seinem Nachfolger bestellen. Er versammelte die Weisen des Landes und rief seine beiden Söhne herbei. Er gab jedem der beiden fünf Silberstücke und sagte: Ihr sollt für dieses Geld die Halle in unserem Schloss bis zum Abend füllen. Womit ist eure Sache." - Die Weisen sagten: "Das ist eine gute Aufgabe."



Der älteste Sohn ging davon und kam an einem Feld… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa2 Kommentare

Das perfekte Herz

Das perfekte Herz





Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe. Eine große Menschenmenge versammelte sich und sie alle bewunderten sein Herz, denn es war perfekt. Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie gaben ihm Recht, es war wirklich das schönste Herz, das sie je gesehen hatten. Der junge Mann war sehr stolz und prahlte noch lauter über sein schönes… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa3 Kommentare

Trotzdem..!



Trotzdem..



Menschen sind oft unverschämt, unvernünftig und ichbezogen –

…Liebe sie trotzdem.



Wenn du gütig bist, werden dir manche vorwerfen, du hättest eigennützige Hintergedanken –

…Sei trotzdem gütig.



Wenn du erfolgreich bist, wirst du einige falsche Freunde und einige echte Feinde bekommen –

…Sei trotzdem erfolgreich.



Was du heute Gutes tust, wird morgen schon vergessen sein… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa — Keine Kommentare

Miteinander achtsam sein

..oder der Junge mit den Nägeln





"Einst war einmal ein Junge mit einem sehr schwierigen Charakter. Sein Vater gab ihm einen Beutel voll mit Nägeln und bat ihn, jedes Mal dann einen Nagel in den Gartenzaum zu schlagen, wenn er sein Geduld verliert und/oder mit jemandem in Streit geraten ist.



Am ersten Tag schlug der Junge 37 Nägel in den Gartenzaun. In den folgenden Wochen lernte der Junge, sich zu beherrschen und die… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa2 Kommentare

Das Wunder des Glücks

- Das Wunder des Glücks -

Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!
:o)

Hinzugefügt von Satyarupa — Keine Kommentare

Lebensbaum

- Lebensbaum -

In einem Dorf gab es einen uralten, starken und wunderschönen Baum. Eines Tages durften alle Bewohner des Dorfes und des gesamten Tales ihre Sorgen, Nöte und Probleme, in einem Paket verschnürt, an den Baum hängen. Sie mussten jedoch ein anders, fremdes Päckchen mit nach Hause nehmen. Zu Hause angekommen, öffneten alle ihr neues Paket. Sie waren sehr bestürzt, erschienen die Sorgen in den fremden Paketen doch viel größer als… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa2 Kommentare

Insel der Gefühle



- Insel der Gefühle -



Vor langer Zeit existierte einmal eine wunderschöne, kleine Insel.

Auf dieser Insel waren alle Gefühle der Menschen zu Hause: Der Humor und die gute Laune, die Traurigkeit und die Einsamkeit, das Glück und das Wissen und all die vielen anderen Gefühle. Natürlich lebte auch die Liebe dort.



Eines Tages wurde den Gefühlen jedoch überraschend mitgeteilt, dass die Insel sinken würde. Also… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa1 Kommentar

Wenn.. (Hermann Hesse)

Wenn..



"Wenn du den Tag ohne Kaffee beginnen kannst, ohne gereizt zu sein,

wenn du immer fröhlich bist und Wehwehchen und Schmerzen ignorieren kannst,

wenn du dich nicht beschwerst oder Leute mit deinen Problemen langweilst,

wenn du jeden Tag dasselbe essen kannst und dafür noch dankbar bist,

wenn du Verständnis dafür hast, dass die Menschen die du liebst, zu beschäftigt sind, um Zeit mit dir zu… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa1 Kommentar

Die Weisheit des Universums

- Das wichtigste Geheimnis -



Vor langer Zeit überlegten die Götter, dass es sehr schlecht wäre, wenn die Menschen die Weisheit des Universums finden würden, bevor sie tatsächlich reif genug dafür wären. Also entschieden die Götter, die Weisheit des Universums so lange an einem Ort zu verstecken, wo die Menschen sie solange nicht finden würden, bis sie reif genug sein würden.



Einer der Götter schlug vor, die Weisheit auf… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa4 Kommentare

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen