yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Redaktion yogapad.de's Blog – Juni 2011 Archiv (5)

Serie: Just a Diary / Teil 14 "Affenstark!"

Hanumanasana ist Hanumans Haltung

Und Hanuman ist eine sehr beliebte, hinduistische Göttergestalt, die als Affe daherkommt. Genauso populär und unerreichbar wie Gott Hanuman ist seine spagatöse Haltung. Doch wir Menschen wissen uns ja immer ganz gut zu helfen, und stapeln einfach ein paar oder auch mehrere Paar Decken unter uns. So können wir es dem Affengott nachtun und uns genüsslich auf dem Kissenberg mit…

Weiter

Hinzugefügt von Redaktion yogapad.de1 Kommentar

Serie: Just a Diary / Teil 13 "Yoga-Galopp!"

Vatayanasana ist die Haltung des fliegenden Pferdes

Die Haltung kräftigt Beinmuskeln und Kniegelenke, so dass man seine Yogasequenz mit Leichtigkeit, Kraft und vielen PS anmutig ausführen kann. Vergaloppieren kann mich sich hier bei Rückenproblemen oder schwachen Gelenken. Dann sollte man vorher noch ein paar Flugübungen machen.…





Weiter

Hinzugefügt von Redaktion yogapad.de3 Kommentare

Serie: Just a Diary / Teil 12 "Heute geschlossen!"

Baddha Padmasana ist der verriegelte Lotus

Außen fest verschlossen, wird das Körperinnere völlig geöffnet: Die Haltung hilft, die Kundalini zu erwecken. Und wenn das passiert, ist man besser angeschnallt, um nicht komplett abzuheben.





Weitere Teile dieser Serie…

Weiter

Hinzugefügt von Redaktion yogapad.de — Keine Kommentare

Serie: Just a Diary / Teil 11 "Hottehü!"

Ashwa Sanchalanasana ist die Reiterhaltung

Statt im schnellen Galopp schreitet man hier im Schritt voran. Die Hüften werden dressiert und die Sprunggelenke gestärkt. Damit bereitet die Haltung optimal auf den Sonnengruß vor, so dass man sich in dem anspruchsvollen Haltungs-Parcours nicht vergaloppiert.…





Weiter

Hinzugefügt von Redaktion yogapad.de — Keine Kommentare

Serie: Just a Diary / Teil 10 "Heldenhaft!"

Dhyana Virasana ist die Meditationshaltung des Helden

Hier sitzt mann wie in Stein gemeißelt und kann das ganze Kriegsgeschehen im Kopf geschickt und vor allem in Ruhe austaktieren. Der Atem wird unterhalb der Nasenspitze wahrgenommen und lässt dadurch jeden Helden die richtige Siegesfährte aufnehmen.…





Weiter

Hinzugefügt von Redaktion yogapad.de2 Kommentare

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen