yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Dez 2011 Blog-Beiträge (56)

NEUBEGINN – Die Magie der 100 WINTERTAGE :o)

Memo an mich selbst:

Kekse, selbstgemachte Schokocrossies, Lebkuchenherzen und Mamas Spritzgebäck *hmmmm* bewirken bei meinem inneren Schweinemonsterhund das gleiche wie Anabolika bei den Gewichthebern…. *grummel*

Und deshalb bin ich nun stolze Besitzerin / Halterin / Bedienstete (oder wie auch immer man es nennen mag) eines ausgewachsenen Schweinehundes, der…

Weiter

Hinzugefügt von Silke1 Kommentar

Geist und Mensch

"Der Denker ist nicht der Gedanke. Der Geist ist genauso Dein Eigentum und außerhalb von Dir wie Deine Glieder, das Gewand, das Du trägst, und das Gebäude, in dem Du wohnst. Du sagst immer: "Mein Geist," als wäre der Geist eines Deiner Instrumente, wie Dein Gehstock oder Dein Schirm.

Auch in Fällen von Delirium oder in Fällen der Lähmung von geistigen Funktionen, wo ein Mensch sein Gedächtnis oder andere Fähigkeiten zum Teil oder gänzlich verliert, bleibt er. Das 'Ich' existiert. Daher…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Musik

Musik ist Gandharva Vidya. Sie ist die älteste aller Künste.



Musik ist ein Medium zum Ausdruck von Gefühlen. Musik entfacht Liebe und erfüllt mit Hoffnung. Sie hat unzählige Stimmen und Instrumente. Musik ist im Herzen aller Männer und Frauen. Musik ist auf ihren Lippen.



Das Wesen der Musik



Musik ist im Wind und in den Wellen. Musik ist in der Nachtigall. Sie ist in den Filmstars und Musikern. Sie ist im Konzert, im Orchester und in den…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

..und wieder eine Neue

..und wieder eine Neue selbst erstellte Homepage online.

Bastel dir deine individuelle Yoga Seite oder schau unter…
Weiter

Hinzugefügt von Doka — Keine Kommentare

Inzwischen Tag 14...

... und langsam habe ich echt Spaß an Susanne Fröhlichs DVD...mit verlängerter Entspannung dauert das ne halbe Stunde, das schafft man gut und eine Yogamatte und einen Block habe ich mir auch mal bestellt...ich hoffe es kommt vor meinem Urlaub an! Im Urlaub will sogar mein Liebster mitmachen, mal sehen wie das klappt, weil inzwischen kriege ich einiges wirklich gut hin. Deshalb mache ich gerade auch nicht soviel mit dem Online Kurs von Vidya, weil ich so ggf zusammen mit meinem Schatz…

Weiter

Hinzugefügt von Anika — Keine Kommentare

Die Macht der Musik

"Klang ist die erste Manifestation des Absoluten. Klang ist überreich erfüllt mit transzendenter Seelenkraft und in der gesamten Schöpfung präsent als das eine mächtige Prinzip, das alle anderen Manifestationen wirksam beeinflußt und kontrolliert. Viele Beispiele können genannt werden, um diesen Anspruch des Klanges zu bezeugen, sowohl was das Individuum als auch was den Kosmos betrifft.



Wir haben gehört, wie Tansen in der Lage war, es durch Megha Raga regnen zu lassen, und wie er…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Musik ist spirituell

Musik ist nicht dazu da, um die Nerven zu kitzeln oder die Sinne zu befriedigen; sie ist Yoga Sadhana, das Dich zu Atma Sakshatkara führt.

Es ist die erste Pflicht aller Musiker und aller Institutionen, die sich mit der Verbreitung von Musik beschäftigen, dieses große Ideal und diese ursprüngliche Reinheit, die zur Musik gehören, zu bewahren.



Der heilige Thyagaraja, Purandara Das und andere haben das immer wieder gezeigt; und durch Ihr Leben der Entsagung und der Hingabe…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Wieder zwei Gewinnerinnen bei yogalehrer-online

Herzlichen Glückwunsch für die zwei GewinnerInnen diese Woche:

Nadine-Sennewald

und…

Weiter

Hinzugefügt von Doka — Keine Kommentare

Der Einfluss der Musik

"Eine liebliche Melodie hat einen starken Einfluß auf den Geist und auf das physische Wesen jedes Lebewesens. Der rätselhafte Geist mit seinen tausenden Vasanas und Vrittis ist gefangen in der Musik und liegt ruhig im Schoß des Sadhakas; und er kann ihn zu seiner Melodie tanzen lassen, ihn nach seinem Willen beherrschen und ihn formen, wie es ihm gefällt.

Der Geist, das Werkzeug Satans im Menschen, der Zauberstab der Maya und der Schrecken aller spirituell Suchenden ist da in Händen des…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen1 Kommentar

Einladung zur Stille: Tratak, das Kerzen-Schauen

In diesen dunkleren Tagen habe ich das Kerzen-Schauen, Tratak, zum ersten Mal wirklich für mich entdeckt. Bisher habe ich es ehrlich gesagt manchmal ein wenig belächelt, aber aufgrund einer gesundheitlichen Einschränkung war ich gezwungen, in den letzten vier Monaten meine Praxis mehr in Richtung Regeneration, Medition, Pranayama und Mantren zu verlagern. Diese Praxis des Tratak hilft, uns in den Körper und Moment zu bringen, auch wenn unsere Emotionen oder Hormone alles andere als…

Weiter

Hinzugefügt von Petra Martin — Keine Kommentare

Tag 10+11

Die letzten beiden Tage waren gaaaaanz schön voll. Tag 9 war mein Einkaufs und Weihnachtsleckereien-Herstellungs Tag. Da war ich echt lange unterwegs und dann habe ich  Pralinen, Rumkugeln, Baileyskugeln, gebrannte Mandeln, Mozartkugeln, Walnussmarzipan und Florentiner hergestellt. Irgendwann war meine Standardyogazeit schon vorbei und ich aber auch noch nicht fertig. Und vorallem die Küche noch ein Chaos. Da hat es mich schon einige Überwindung gekostet, alles liegen zu lassen und erstmal…

Weiter

Hinzugefügt von Anika — Keine Kommentare

Karma

"Karma ist ein Sanskritbegriff für Handlung, Tat. Jede physische oder geistige Handlung ist Karma. Denken ist geistiges Karma. Karma ist die Summe unserer Handlungen, sowohl im gegenwärtigen Leben als auch in früheren Geburten.



Karma bedeutet nicht nur Handlung, sondern auch das Ergebnis einer Handlung. Die Folge einer Handlung ist tatsächlich nichts Unabhängiges.

Sie ist Teil der Handlung und kann nicht davon getrennt werden.



Das Gesetz von Karma ist das Gesetz…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Konzentration - Schlüssel zum Erfolg

"Menschen, die Konzentration üben, entwickeln sich rasch. Sie können jede Arbeit mit wissenschaftlicher Genauigkeit und großer Effizienz verrichten. Was andere in sechs Stunden tun, kann von einem konzentrierten Menschen in einer halben Stunde getan werden. Was andere in sechs Stunden lesen, kann von einem Menschen, der Konzentration übt, in einer halben Stunde gelesen werden. Konzentration reinigt und beruhigt die auftauchende Gefühle, stärkt den Gedankenfluß und klärt die Gedanken.…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Entwickle Konzentration

"Jeder Mensch besitzt eine gewisse Konzentrationsfähigkeit. Jeder konzentriert sich bis zu einem gewissen Grad beim Lesen eines Buches, beim Briefschreiben, Tennisspielen und tatsächlich bei jeder Arbeit. Für spirituelle Zwecke aber, muß Konzentration in unendlichem Maße entwickelt werden.



Man hat große Konzentration, wenn man Karten spielt oder Schach, aber der Geist ist nicht erfüllt von reinen oder göttlichen Gedanken. Die geistigen Inhalte sind unerwünscht. Du kannst kaum…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Tag 9

Heute ist schon Tag 9 noch morgen und ein Zehntel ist geschafft und ich fühle mich beweglich wie eh und je und so energetisch...manchmal frage ich mich echt ob ich einen Knall habe und mir da ne Menge einbilde...oder vielleicht liegt es daran, dass ich gerade soviel frei habe? Aber irgendwie glaube ich dass es doch am Yoga liegt...

sagt mal ihr lieben erfahrenen Yogis wie ist das mit den dünnen Yogamatten, sind die besser? Ich habe vom Pilates hier so eine dickere Gymnastikmatte aber…

Weiter

Hinzugefügt von Anika — Keine Kommentare

Konzentration

"Wenn Du die Strahlen der Sonne durch eine Linse bündelst, können sie Wolle oder ein Stück Papier verbrennen; aber die zerstreuten Strahlen vermögen dies nicht. Wenn Du zu jemanden sprechen willst, der weit entfernt von Dir ist, formst Du mit Deinen Händen einen Trichter und sprichst dann. Die Klangwellen werden an einem Punkt gesammelt und dann auf den Betreffenden gerichtet. Er kann Dich dann sehr deutlich hören.

Das Wasser wird in Dampf umgewandelt, und der Dampf wird an einer Stelle…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Zurück - mit einer Tüte voll Licht... von Herz zu Herz! :)

Meine lieben, treuen Blogleser.

Als erstes Mal ein dickes ENTSCHULDIGUNG… für die Vernachlässigung!!! :-/

 

Was soll ich sagen…  Arbeit, Yogastunden, Dienstreisen, Termine, Geburtstage und ein sich etwas vernachlässigt fühlender Lebensgefährte führten dazu, dass ich meinen PC zu Hause nicht mehr oder wenn, dann nur ganz kurz angemacht habe und somit absolut nicht dazu kam weiter zu schreiben :(

 

ABER es verging in der Tat kein Tag, an dem ich nicht dachte:…

Weiter

Hinzugefügt von Silke1 Kommentar

Tag 7 und 8

Gestern war ein echt voller Tag, aber nach allen Erledigungen habe ich mit Woche 2 des Vidya-Kurses angefangen...gefällt mir besser, denn das andere hat mich nicht so gefordert und ich habe immer ein paar Stellungen zusätzlich gemacht...

Heute morgen war dann das letzte mal mein Yogakurs, bin etwas traurig, dass ich nicht mehr hingehen kann und auch wenn ich hoffe in eine andere Gruppe zu kommen, so ist das dann ja dennoch eine neue Yogalehrerin. Schade aber so ist es...Gestern auf…

Weiter

Hinzugefügt von Anika — Keine Kommentare

Brülle wie ein Löwe

" Warum blökst Du wie ein Schaf? Behaupte Dich. Erkenne und verwirkliche Deine brahmanische Natur. Ich werde eine kleine Geschichte erzählen.

Höre aufmerksam zu. Es war einmal ein Löwenjunges, das von seiner sterbenden Mutter unter Schafen zurückgelassen worden war. Die Schafe kümmerten sich um das Löwenjunge. Das Löwenjunge wuchs rasch zu einem großen Löwen heran und blökte bä bä bä, wenn die Schafe bä bä bä blökten.



Eines es kam ein anderer Löwe und hörte den Schafslöwen…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Was ist Konzentration?

"Einmal kam ein Sanskritschüler zu Kabir und fragte ihn: "Oh Kabir, was tust Du gerade?" Kabir antwortete: "Oh Pandit, ich löse den Geist von weltlichen Dingen und hefte ihn an die Lotusfüße des Herrn." Das ist Konzentration.



Konzentration oder Dharana ist das Zentrieren des Geistes auf einen einzigen Gedanken. Vedantins versuchen, den Geist auf den Atman zu fixieren. Das ist Ihr Dharana. Hatha Yogis und Raja Yogis konzentrieren den Geist auf die sechs Chakras. Bhaktas…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen