yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Oktober 2012 Blog-Beiträge (50)

Freude ist im Inneren

Das Gefühl von Freude ist ein inneres Gefühl. Es liegt keine dauerhafte Freude in physischen Gegenständen, obwohl sie im Menschen Freude hervorrufen. Sinnenfreude ist nur eine Reflexion der Wonne des Atman. Wenn ein Wunsch erfüllt wird, geht der Geist zum Atman, bleibt für sehr kurze Zeit im Atman und der Mensch erlebt Freude. Nur Atman oder Brahman ist die Verkörperung von Wonne.

 





Von Swami Sivananda;…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Welt

Die Welt ist lediglich eine Reflexion des Geistes, wie das Bild im Spiegel. Der Geist ist der Spiegel. Wenn der Spiegel entfernt wird, löst sich das Bild im Gegenstand auf. Ebenso, wenn der Geist im Selbst aufgeht, hört die Welt auf, als eigene Wesenheit zu existieren. Die ganze Welt ist nichts als Brahman. Die Existenz dieses Geistes ist die Ursache von Leid, Sorgen und Prüfungen.



Von Swami Sivananda; Klicken für…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Im Oktober startet zum 4. Mal eine Grundausbildung Nada Yoga in Bad Meinberg.

Nada heißt Klang - und im Nada Yoga nutzen wir den Klang, um diesem Zustand der Einheit näher zu kommen, die Selbstheilungskräfte anzuregen und Wonne und Glück zu erfahren. Gerade das Singen ist eine wunderbare Möglichkeit, mit der eigenen inneren Quelle von Lebensfreude, Kraft und Kreativität in Verbindung zu treten, Verspannungen und seelische Blockaden zu lösen und der Seele Ausdruck zu verleihen. Durch den Klang, insbesondere durch das Singen, erfährt sich die Seele selbst als Teil der…

Weiter

Hinzugefügt von Anne Engel — Keine Kommentare

Hingabe

So wie ein Kind auf dem Schoß der Mutter größte Sicherheit und Frieden empfindet, so wie ein Baron volle Sicherheit erfährt, wenn er sich in die Hände eines mächtigen Potentaten begeben hat, so kann auch der Suchende dauerhaften Frieden genießen und vollständige Herrschaft über seine Sinne erlangen, wenn er sich ganz Gott hingibt.



Von Swami Sivananda; Klicken für…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Konzentration

Konzentration bringt höchste Freude, spirituelle innere Kraft, unglaubliches Glück und unendlichen ewigen Frieden. Konzentration bringt tiefe Erkenntnis und tiefe innere Sicht, Intuition und Vereinigung mit Gott. Es ist eine wunderbare Wissenschaft.



Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda,…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Leiden

Leiden wendet den Geist zu Gott. Leiden legt Barmherzigkeit in das Herz und macht es weich. Leiden stärkt. Leiden schafft Leidenschaftslosigkeit. So wie man den Duft nur erhält, wenn man die Blätter des Walnuß- oder Eisenkrautbaumes zerreibt, erhält man die Essenz von Menschen nur, wenn sie leiden oder in Schwierigkeiten sind. Deshalb ist Leiden ein versteckter Segen. Es ist das Allerbeste auf dieser Welt.



Von Swami…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Sei geduldig

Die Frucht, die am Baum ausreifen kann, wird sehr süß sein. Aber das dauert sehr lange. Der Baum, der jahrelang langsam wächst, wird sehr stark werden und für verschiedene Dinge zu nutzen sein. Ebenso wird der Suchende, der über lange Zeit geduldig intensives Sadhana übt, ein dynamischer und vollendeter Yogi. Heutzutage sind die Schüler sehr ungeduldig. Sie wollen binnen zwei drei Jahren Yogis werden, wenn sie nur ein wenig Pranayama, Sirshasana und etwas Japa machen.



Von…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Rudraksha Matte zur Unterstützung der Meditation

Rudrakshas sind ein wertvolles Geschenk der Natur an uns. Die meisten Rudrakshas haben ein natürliches Loch und werden als besonders glücksverheißend angesehen. 

Rudrakshas sollen die Verbindung zwischen Erde und Himmel, zwischen Mensch und Gott, symbolisieren. Rudrakshas sind daher ein Objekt großer Verehrung und auch eine Quelle, um Selbstverwirklichung zu erreichen.

In den Veden ist beschrieben, dass jeder, der sich mit Rudrakshas verbindet, die Energie Shivas empfängt.…

Weiter

Hinzugefügt von Bharati — Keine Kommentare

Nutze deine Energie für gute Zwecke

So wie ein habgieriger Mensch sehr sorgfältig Reichtum anhäuft, keine Münze verschwendet und sie als einen Tropfen seines Blutes betrachtet, so müssen auch Suchende und Menschen, die in der Welt zu Menschen im wahren Sinn des Wortes wachsen möchten, jede noch so kleine Menge Energie bewahren und sie für gute Zwecke einsetzen.

 

 

 



Von Swami Sivananda; Klicken für…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

shrî sadâ shiva caritâmrta das Buch f. das neue Zeitalter

Ich möchte auf dieses Buch besonders Aufmerksam machen, denn es ist das yoga Buch für die Neu - Zeit und ihr Übergang. Es soll Literarisch als Grundlagen Basis für den  Weltfrieden der Menschheit dienen. Das Buch wurde als Vision in der Höhle am Berge kailâsa empfangen und sucht Interessierte. Weitere Information:  www.babaji-sadashiva-caritamrta.de

Hinzugefügt von Dieter Jahnke — Keine Kommentare

YOGA BRINGT EIN STÜCK FRIEDEN IN DEN NAHEN OSTEN!

YOGABEATS CONFLICT WORK - London's Yogaelder David Sye brings Palestinian and Israelis together to practice Yoga in the Westbank

David's report:

On the 18th October it seemed that the whole world was descending and converging upon Beit Jala

the little town is only a stones…

Weiter

Hinzugefügt von Karin N. — Keine Kommentare

Überwinde Zu- und Abneigungen

Zu- und Abneigungen sind ein Netzwerk von Anziehung und Widerwillen, das das Fortschreiten der Seele zum unendlichen Sein behindert. Diese Knoten können durchschnitten und die Vorstellung von hoch und niedrig durchbrochen werden- So kannst du durch das Tor der Ewigkeit schreiten.



Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Lebe für Gott

Lebe für Gott. Strebe unausgesetzt nach der Schau Gottes. Übe Dharma. Erlange durch Selbstlosigkeit und Dienen, Hingabe und Verehrung, Reflexion und Meditation Gottverwirklichung.



Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda, Artikel/Fotos Swami…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Bluthochdruck, Müdigkeit, Migräne .... und Yoga

FRAGE

Im Anschluss an Yogastunde kam eine Teilnehmerin auf mich zu mit folgender Thematik:

  • ca. 43  Jahre- chronischer Bluthochdruck
  • war schon bei Kur – TCM tat sehr gut- hat 3 Wochen nach Kur wieder mit Rauchen begonnen
  • nimmt regelmäßig blutdrucksenkende Medikamente.
  • Ist in medizinischer Behandlung (medizinischer Befund nicht weiter…
Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta — Keine Kommentare

Nähere dich Gott

Weder Kunst, noch Wissenschaft, noch Gelehrsamkeit ist nötig, um sich Gott zu nähern oder Ihn zu verwirklichen. Ein reines Herz mit Liebe und Hingabe an Gott ist nötig, ein Herz, das fest entschlossen ist, sich alleine um Ihn zu bemühen, nur um Seinetwillen und nur, um Ihn zu lieben.



Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Unsterbliche Wonne

Die frommen Seelen, die von Egoismus und Verhaftungen frei sind, ihre Sinne vollständig beherrschen und in Meditation aufgehen, können das Reich unsterblicher Wonne und ewigen Friedens erreichen, von wo es keine Rückkehr zu Bindung oder Begrenzungen gibt.



Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda,…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Eigenschaften des göttlichen Bewusstseins

Friedvoll, glückverheißend und schön, strahlend, stets rein und unsterblich ist die Natur des inneren Bewusstseins, des Atman, der die ganze Schöpfung durchdringt. Dieses innere Bewusstsein zu verwirklichen ist die Essenz spirituellen Lebens. Beseitige alles Negative, das ist erhaben und gut.

 

 





Von Swami Sivananda; Klicken für…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Yoga-Sutra I.05 – Wie dein Geist deinen Körper krank macht

Eigentlich wissen wir alle das es zusammenhängt: wie wir denken und wie wir uns fühlen. Nur das "wie" ist oft rätselhaft.



Patanjali erklärt im Yoga-Sutra wie das zusammenhengt. Und das schönste ist: Wenn man diesen Prozess einmal verstanden hat, dann fällt die Entscheidung da herauszukommen verhältnismäßig leicht. Was du dann zu tun hast, es ist auch kein Geheimnis, und wird in den folgenden Sutren erklärt.



Diesem Video erklärt Patanjali wie unser Denken und unser…

Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta — Keine Kommentare

Heilige

Jede Religion ist nur eine weitere Feststellung der ewigen Wahrheit, die einst verkündet worden war, jedoch im Laufe der Zeit in der Welt untergegangen ist. Daher brauchen wir Heilige und Propheten.



Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda, Artikel/Fotos…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Yoga-Sutra I.04 – Ist dein Geist in Wallung, vergisst du deine wahre Grösse!

Warum ist es Patanjali so enorm wichtig, dass wir tiefe Ruhe in unseren unruhigen Geist bringen? Was genau geschieht, wenn wir eben nicht still sind?

Ganz einfach: weil das meinende Selbst das Licht des sehenden Selbst verdunkelt. Es vergisst seine wahre Größe.

Schau im Video, wie Patanjali das genau meint:…

Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

© 2018   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen