yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

September 2012 Blog-Beiträge (48)

Vedanta, der Pfad der Weisheit

In Vedanta wird durch die Kraft des Intellekts nach der Wahrheit gestrebt; in Bhakti wird durch die Kraft von Gefühl und Liebe nach Gottverwirklichung gestrebt.

Jnana und Vairagya sind die zwei Flügel und unentbehrlich für die Seele, damit sie sich zu ihrer ewigen Heimat von Freiheit, Frieden und unsterblicher Wonne erheben kann.

Alle spirituellen Praktiken sind dazu da, um den Menschen in die Lage zu versetzen, den Schleier der Unwissenheit zu beseitigen und den Nächsten wie sich…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Vedanta

Vedanta lehrt, wie jeder Mensch Moha (Verblendung), Selbstsucht und Leidenschaft dem Körper gegenüber überwindet und reine, absichtslose kosmische Liebe, großherzige göttliche Prem entwickelt. Vedanta lehrt keinen Pessimismus, sondern lehrt allerhöchsten Optimismus.

Spüre die Majestät deines Selbst. Dann wird die Natur dich lehren. So wie ein Hund, der auf der Straße an einem trockenen Knochen nagt, sich törichterweise einbildet, daß Blut aus dem trockenen Knochen sickert, wohingegen…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Wahrheit

Nur die Wahrheit siegt, niemals die Unwahrheit. Unwahrheit und Leben, Hirngespinste und Irrealität können nicht dauerhaft sein. Nur das Wirkliche ist etwas Beständiges. Dieses Wirkliche wird durch Meditation, die mit Erkenntnis verbunden ist, erfahren.



Aus: Sadhana von Swami Sivananda



Erklärungen zu den verwendeten…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Unterscheidungskraft

So wie ein Eisen das andere schärft, so kann der reine Geist den unreinen Geist korrigieren und formen.

Unterscheidungskraft und Verhaftungslosigkeit sind die beiden Flügel der Seele, die dich zum ewigen Sitz der Wonne tragen. Wer für das niedere Selbst stirbt, erhebt sich zu Unsterblichkeit.

Wenn der Geist, der von einer Sache zur anderen eilt, mit dem Schwert der Unterscheidung zur Ruhe gebracht wird, wird das aus sich selbst strahlende Brahman verwirklicht.





Aus:…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Dunkel - Retreat Teil 4

Namaste. Teil 4 meines Vortrages über Dunkelretreat findest du hier. Bei Fragen schicke mir auch gerne eine E-Mail an bharati@spiritbalance.net

Hinzugefügt von Bharati — Keine Kommentare

Mitgefühl

Göttliches Licht strahlt durch ein reines Herz. Die Gnade Gottes überflutet das hingebungsvolle Herz. Das mitfühlende Herz ist der Wohnsitz Gottes.

So wie ein einziges Streichholz binnen Sekunden riesige Baumwollballen verbrennt, so verbrennt auch die Gesellschaft von Heiligen in kürzester Zeit alle Unwissenheit. Aus diesem Grund priesen Sankara und andere in ihren Büchern Satsang in so hohen Worten.

Leben auf dieser physischen Ebene ist eine Vorbereitung auf das ewige Leben…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Die Überwindung des Zorns

Zorn ist nicht dein wahres Wesen. Zorn ist Energieverschwendung und umwölkt den Geist. Überwindung des Zorns macht den Menschen zum spirituellen Helden, dem Erfolg im Leben sicher ist, und der aus jedem Moment der irdischen Existenz Glück schöpft.

Triumph über den Geist ist ganz sicher Triumph über den Tod. Um ethische Reinheit, Konzentration und Meditation zu erreichen, muß man den Geist verstehen, alle niederen Eigenschaften überwinden.

Liebe, Wahrheit und Reinheit bilden das…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Sadhana und Shakti

Gott ist die Urquelle von Leben, Gesundheit, Kraft und Macht. Meditation über Gott ist das Allheilmittel gegen jede Krankheit. Muskelkraft zu entwickeln ist nicht das Ziel. Von Krankheit frei zu sein, um unbehindert Sadhana zu machen, das ist die Absicht.

Ewiges Glück ist das einzige Ideal, das wert ist, vom Menschen angestrebt zu werden. Wer durch Weisheit gereinigt, frohgemut, selbstbeherrscht, ohne Egoismus und ohne den Gedanken von ›mein‹ ist, ist frei von allen Sünden.

Shakti…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Was passiert mit Yoga-Übenden die Psychopharmaka nehmen?

In unserer Gesellschaft gibt es viele Menschen, die Psychopharmaka nehmen.

Sehr viele haben gar keine andere Wahl. Und nicht wenige davon kommen

zum Yoga.

In den allermeisten Fällen ist das eine sehr gute Entscheidung, auch dann,

wenn der Yogalehrer gar nichts von dem Fall weis. Da sich die wenigsten

Menschen outen und freiwillig berichten das sie Psychopharmaka einnehmen,

gibt es immer wieder Fälle wo es zu unangenehmen Situationen und

Erlebnissen…

Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta — Keine Kommentare

Reinheit, spirituelles Streben, Verwirklichung

So wie eine kleine Glühbirne eine sehr starke elektrische Spannung nicht aushalten kann, so sind auch Nerven und Herz nicht bereit, kosmische Ströme auszuhalten, wenn der Geist nicht gründlich gereinigt worden ist. Warte geduldig. Setze den Reinigungsprozess entschlossen fort.

Es gibt kein sichereres Boot als Satsanga (gemeinsames Praktizieren mit anderen Aspiranten), um ans andere Ufer von Samsara zu gelangen, das Ufer von absoluter Furchtlosigkeit und Unsterblichkeit.…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Menschlichkeit, Liebe und Güte

Wie ein Kind zu sein, ist gut; kindisch zu sein, ist nicht gut. Fromm zu sein ist gut; emotional zu sein, ist nicht gut. Einen starken Willen zu haben, ist gut; eigensinnig zu sein, ist nicht gut. An seinen Idealen festzuhalten, ist gut; starrsinnig zu sein, ist nicht gut. Mutig zu sein, ist gut; die Fehler anderer ans Licht zu bringen, ist nicht gut.

Liebe ist göttlich. Liebe ist Nektar. Liebe ist die größte Kraft auf dieser Erde. Nur Liebe kann die Welt verwandeln. Nur Liebe kann auf…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Leben ist wertvoll

Leben ist ein wertvolles Vermögen; verwende es, um Gottverwirklichung zu erlangen. Leben ohne wertvolle Ideale ist wie ein Boot ohne Ruder. Leben ohne spirituelles Streben ist Vegetieren. Lebe für Gott und erlange Gottverwirklichung.

Spirituelles Leben lehrt Geisteskontrolle durch Konzentrieren der gesamten Aufmerksamkeit auf das innere Selbst. Rechtes Verhalten, Selbstüberwindung, Mitgefühl, Wohlwollen, Suche nach der Wahrheit, Dienen für die Menschen, Meditation, Selbstanalyse - das…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Gegenwart Gottes

Gott hört still und unsichtbar alles, was in deinem Geist entsteht. Gott ist dein unsichtbarer Gast bei jeder Mahlzeit. Gott sieht und hört alles, was du tust. Habe großes Vertrauen zu Gott und tue das Richtige.



Aus: Sadhana von Swami Sivananda



Erklärungen zu den verwendeten…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Yogalehrer-online und Montebellos Kinder

Die ganze Zeit haben wir nach einem Projekt gesucht, das wir unterstützen wollen. Wir haben es gefunden. Alle Spenden kommen den Kindern in Kolumbien zugute. Alle Helfer in Deutschland arbeiten ehrenamtlich. Yogalehrer-online beteiligt sich am Sponsorenlauf.

Samstag, 15. September 2012, 14.00 - 16.00 Uhr Parkanlage Warmer Damm in…

Weiter

Hinzugefügt von Doka — Keine Kommentare

Der Yogaweg als Erfolgsweg

Wenn du in Gedanke, Wort und Tat eins bist, dann

wirst du dein Ziel erreichen, egal wie schwierig es ist.

 

So die Yoga-Lehre. Dabei stellen sich einige Fragen:

  • Was für ein Ziel, will ich erreichen? Was ist mir wirklich wichtig?
  • Wie unterscheide ich zwischen dringend und wichtig?
  • Wie verfolge ich meine Ziele am effektivsten?
  • Was mache ich bei Schwierigkeiten?
  • Wie gehe ich…
Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta — Keine Kommentare

Entwickle ein sanftes Herz

Entwickle ein sanftes Herz, eine Hand, die gibt, eine freundliche Sprache, ein Leben im Dienen, universelle Sicht und eine unvoreingenommene Einstellung. Halte den Geist jederzeit und in allen Herausforderungen des Lebens ruhig.



Aus: Sadhana von Swami Sivananda



Erklärungen zu den verwendeten…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Gesundheit selbst in die Hand nehmen lohnt sich!

Es gibt zahlreiche Gründe und Überlieferungen wie und warum Yoga wirkt. Viele moderne Menschen tun sich jedoch schwer damit das zu glauben, weil es ihnen zu "mystisch" zugeht. Andere finden, das es Yoga schadet, wenn man seine Wirkungen naturwissenschaftlich erklärt. Tatsache ist jedoch, das sich zumindest ein erheblicher Teil der Yoga-Wirkungen mit Hilfe der modernen Hirnforschung untermauern lassen. Das macht sie für viele glaubwürdiger.



Im Rahmen meiner Tätigkeit als…

Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta — Keine Kommentare

Schüttelmeditation

Wir schalten eine schöne Musik ein, stellen uns aufrecht hin und bewegen uns dynamisch in den Knien auf und ab. Wir können auch tanzen oder auf der Stelle gehen. Das Schütteln ist eine schnelle Bewegung aus den Knien heraus. Die Knie schütteln den Körper. Die Bewegung in den Knien ist klein und schnell. Wir können die Schüttelmeditation aber völlig frei so gestalten, wie wir sie am liebsten machen.

1. Wut = Wir schütteln alle Wut und allen Stress des Alltags aus uns heraus. Wir denken…

Weiter

Hinzugefügt von Nils Horn — Keine Kommentare

Wie du deine Vorträge am wirkungsvollsten vorbereitest

Die meisten Menschen die sich darauf vorbereiten einen Vortrag oder eine Rede zuhalten, die bereiten sich wirklich gründlich vor, aber so richtig toll ist es nicht. Und dann gibts andere, die stellen sich völlig unvorbereitet hin und fangen einfach mal irgendwie an, .... und es ist immer wieder klasse!

Wie kommt das?

Es gibt einfache und sehr wirkungsvolle Methoden sich so auf einen Vortrag vorzubereiten, das…

Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta — Keine Kommentare

Der Weise, Glück und innere Kraft

So wie der Himalaya Stürmen unbewegt widersteht, so verharrt auch der Weise unbewegt von Lob und Tadel, Respekt und Missachtung, Gewinn und Verlust, Sieg und Niederlage.

Der Weg der Vereinigung durch Liebe, und Hingabe an Gott ist der aller einfachste Weg. Tiefe Ernsthaftigkeit ist die Kraft, die dich an das Ziel des Lebens führt.

Die Kraft der Kräfte, die dem Geist Macht verleiht, das Licht der Lichter, das dem Geist Licht spendet, der Seher der Seher, der Motive und Bewegungen…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen