yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

August 2011 Blog-Beiträge (62)

Beruhige den Geist.

Wenn Beunruhigung und Ärger beseitigt wurden, kehrt Selbstvertrauen und Ruhe ein. Die Furcht unterliegt in Wirklichkeit der Beunruhigung oder dem Ärger. Sei aufmerksam und nachdenklich. Vermeide jede unnötige Beunruhigung. Denke an Mut, Freude, Glückseligkeit, Frieden und Fröhlichkeit. Setze dich für eine viertel Stunde entspannt in angenehmer Haltung hin. Mach es dir in einem Sessel bequem. Schließe die Augen. Ziehe deinen Geist von den äußeren Objekten zurück. Beruhige den…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Yoga am Abend

Ich bin kein Frühaufsteher. Meine ganze Familie auch nicht.

Wir, dass heißt meine Eltern und ich, leben in einem großen Haus zusammen.

Meine Eltern sind in einem Alter angekommen, in dem sie…

Weiter

Hinzugefügt von Lebensbalance1 Kommentar

Der großartige Sieg Swami Sivanandas

Ich habe das Spiel des Lebens gewonnen

Durch die Gnade Gottes und des Sat-Guru

Bin ich ungebunden und frei.

Alle Zweifel und Täuschungen sind geschwunden.

Ich bin frei und glückselig für immer

Ich bin frei von Furcht,

Da ich in diesem nicht-dualen Zustand ruhe.

Furcht entsteht aus Dualität.

Ich bin berauscht von Brahman.

Ich habe Vollkommenheit und Freiheit erlangt.

Ich lebe im reinen Bewußtsein.

Ich habe das Spiel des Lebens…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

30 Minuten und kein TON in Sicht...

Tag 100+1 :)

Heute konnte ich gar kein Kästchen mehr ausmalen da mein Plan ja erfüllt und somit GEfüllt  ist.. und das beste ist, dass es tatsächlich zu funktionieren scheint.

Die nörgeligen Stimmen die mich so oft versucht haben zu überreden: „Neeee kein Yoga heute morgen!!“ sind verstummt.. Der innere Schweinehund wird momentan scheinbar von meinen Mitspielern "Motiviation" und "Begeisterung" weggesperrt.

Aber, dass mein Wecker heute schon um 6 Uhr klingelte war echt…

Weiter

Hinzugefügt von Silke1 Kommentar

Yogareise am Strand von Agadir, nach Marrakech

Termine 2011: 13.-20.9.2011

Termine 2012: 14.-21.2., 20.-27.3., 3.-10.4., 18.-25.9., 2.-9.10., 20.-27.11.,

www.yogitrip.com

1 Woche Yoga Sonne Strand und Meer umgeben von 1001 Nacht.

Die tägliche intensive Yogapraxis, morgens und abends, Meditationen und Atemübungen verbinden Dich wieder mit…

Weiter

Hinzugefügt von Marion — Keine Kommentare

Der spirituelle Weg Swami Sivanandas

Ich war dieses trügerischen Lebens sinnlicher Vergnügen müde

Dieses Gefängnis meines Körpers widerte mich an.

Ich suchte die Gesellschaft großer Meister

Und saugte ihre nektargleichen Unterweisungen in mich auf.

Ich durchstreifte den grauenvollen Wald von Liebe und Haß.

Ich wanderte weit jenseits der Welt von Gut und Böse

Ich kam zum Grenzland erstaunlicher Stille

Und erhaschte den Glanz der Seele in mir.

All mein Leid ist jetzt…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

100 Tage die LEBEN verändern!

100 TAGE!!!!!!!!!!!!!!

Jaahaa ihr lest richtig und…

Weiter

Hinzugefügt von Silke5 Kommentare

Alles auf Anfang

Mich faszinieren unbedeutend scheinende Anfänge, die zu bedeutenden Lebensveränderungen führen. Von meiner ersten Yogastunde etwa erzähle ich immer noch: Nur wegen meiner Verspannungen trat ich in ein grauenhaftes Billig-Fitness-Center ein, dort führte mich eine wunderbare Lehrerin namens Maggie zum Yoga. Mein Leben nahm eine Wende. Oder wer erinnert sich nicht gern an die Anfänge einer großen Liebe? Die Aufregung, das Kribbeln – und noch keine Ahnung davon, dass diese Verliebtheit zu einem…

Weiter

Hinzugefügt von yogaeasy.de — Keine Kommentare

Serie: Just a Diary / Teil 21 "Light your fire!"

Das Manipura Chakra ist das Nabelchakra

Es befindet sich an der Wirbelsäule auf Nabelhöhe. Ist es aktiviert wird man zum Macher! To-Do-Listen harken sich quasi von selbst ab. Und das alles mit der nötigen Leichtigkeit des Seins.





Weitere Teile dieser Serie…

Weiter

Hinzugefügt von Redaktion yogapad.de1 Kommentar

Weitergehende Spirituelle Erfahrungen

Swami Sivananda schrieb:

Weiße Lichtkugeln, bunte Lichter

Sonne, Sterne während der Meditation

Divya Gandha (Göttlicher Geruch), Göttlicher Geschmack,

Vision Gottes im Traum

Außergewöhnliche, übermenschliche Erfahrungen,

Sicht Gottes in menschlicher Gestalt

Manchmal in Gestalt eines Brahmanen,

alten Mannes, Aussätzigen oder zerlumpten Kastenlosen

Mit Gott reden,

Sind spirituelle Anfangserfahrungen.

Dann folgt kosmisches…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen1 Kommentar

Erste Spirituelle Erfahrungen

Swami Sivananda schrieb:

Mehr und mehr Leidenschaftslosigkeit und Unterscheidungskraft

Mehr und mehr Sehnsucht nach Befreiung,

Frieden, Heiterkeit, Zufriedenheit,

Furchtlosigkeit, unerschütterliches Gemüt,

Glänzende Augen, angenehmer Körpergeruch;

Schöner Teint, liebliche, kräftige Stimme,

Wunderbare Gesundheit, Schwung, Lebenskraft und Vitalität,

Freiheit von Krankheit, Trägheit und Niedergeschlagenheit,

Leichtigkeit des Körpers, Wachheit…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Tag 98 - Tag der "Arschengel"

Däääteretäääääääää - TAG 98 neigt sich dem Ende zu und heute war defintiv ein Tag der "Arschengel", wie Robert Betz so schön zu sagen pflegt... Menschen, Situationen, die einen an seine Grenzen bringen - und demnach WEITER bringen im Leben... jaaaa mich täuscht ihr nun nicht mehr ihr Lieben... Ich hab euch entdeckt, enttarnt und... am Ende zu schätzen gewusst... aber eben erst gegen Ende.

 

Der Tag fing eigentlich schon recht mies an. Heute ist der 15.August - Feiertag hier im…

Weiter

Hinzugefügt von Silke1 Kommentar

Gleichnis von der Ameise und der Eidechse

Eine Ameise isst genießerisch ein Körnchen Zucker. Zwei junge Männer beobachten, wie selbstvergessen sie sich dieser Beschäftigung hingibt. Plötzlich taucht eine Eidechse auf und will die Ameise fressen. Sie hält einen Augenblick inne, um richtig zu zielen.

Einer der jungen Männer sagt: "Schau, die Eidechse möchte die Ameise fressen. Das ist das Gesetz der Natur. Es entspricht dem Naturgesetz, dass die Ameise der Eidechse als Nahrung dient. „Nein", erwiderte der andere. "Wir sollten…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Neu! Inserate aufgeben bei yogalehrer-online.de

Du suchst einen Vertreter oder einen Yogaraum? Vielleicht möchtest du dich als neuer Yogalehrer zur Verfügung stellen?

Nutze die Chance mit bei den ersten Inseraten von Yogalehrer-online zu sein.

Gibt kostenlos deine Annonce bei Yogalehrer-online…

Weiter

Hinzugefügt von Doka — Keine Kommentare

Kann man immer im Einklang von Ethik und Moral handeln?

Manchmal ist man sich unklar darüber, was unter bestimmten Umständen zu tun ist. Es besteht ein Konflikt der Pflicht. Man hat zwischen zwei Alternativen zu wählen, und beide stehen im Widerspruch zu Ethik und Moral. Manchmal muss man das geringere Übel wählen und darauf vorbereitet sein, die Ergebnisse dieses Karmas zu tragen. Der Vater eines Mannes lag im Sterben. Er hatte nichts zu essen. Er war am Verhungern. Der Vater würde sterben, wenn er nichts zu essen bekäme. Essen konnte nur…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Yogarundreise in die Sahara Marokko

www.yogitrip.com

Termine 2011: 4.-11.10., 25.10.-1.11., 8.-15.11., 27.12.-3.1.2012

Termine 2012: 21.-28.2., 20.-27.3., 3.-10.4., 30.10.-6.11., 25.12.-1.1.2013

2 mal täglich Yoga, Meditation und Atemübungen in dieser kontrastreichen, inspirierenden Umgebung, bringt Dich zurück zu deiner Lebendigkeit. Eine wunderschöne Yoga-Rundreise von Agadir, über den hohen Atlas, nach Quarzazate, Zagora, Marrakech, in die Sahara und…

Weiter

Hinzugefügt von Marion — Keine Kommentare

Praktiziere Tugend

Tugend überlebt nur, wenn sie ständig geübt wird. Tugend wird sich nur entwickeln und überleben, wenn sie positiv und beständig praktiziert wird. Geist und Wille müssen geübt und diszipliniert werden durch überlegte Taten der Selbstaufgabe und der Selbstaufopferung im täglichen Leben.

Halte strikt Wahrheit und Reinheit in Gedanken, Rede, Handlungen, in den inneren Motiven und im allgemeinen Verhalten. Sei liebevoll, tolerant und nächstenliebend in Deiner Meinung von…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Aktivierungsmeditation -ICH bin das Licht

Aktivierungsmeditation by Lebensbalance

 

Ein Geschenk!!!

 

Weitere Informationen unter …

Weiter

Hinzugefügt von Lebensbalance2 Kommentare

Das stehen in deiner Kraft - Eine Mentale Visualisierungsübung

Das stehen in deiner kraft Kerstin by Lebensbalance

 

Ein kostenloses Geschenk!!!

 

Weitere Informationen unter…

Weiter

Hinzugefügt von Lebensbalance — Keine Kommentare

Der Charakter braucht Ethik

Ethik gibt dem Leben eine stützende Vitalkraft. Ein Charakter ohne Ethik ist wie ein salzloses Gericht. Es kann keine hochstehende Höflichkeit, Freundlichkeit, Vornehmheit und keine vornehmen Manieren ohne einen tiefen Sinn für Moral geben.

Swami Sivananda

von Swami Sivananda



Copyright The Divine Life Society

Aus dem Buch:

Göttliche… Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen