yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Juni 2013 Blog-Beiträge (42)

Buch für das neue Zeitalter

Jagadguru mahâvatâra bâbâjî hat in seiner letzten Inkarnation als haidâkhân bâbâ ein Buch für die Menschheit hinterlassen, welches der Weltgemeinschaft zur Einigung des Friedens auf literarischer  wie auch feinstofflicher Ebene Helfend unterstützen soll.

Das Buch heißt shrî sadâshiva caritâmrta und ist eine Essens seines Wissens. Es handelt vom Wesen und Wandel des einen ewig Göttlichen Wesen. Mit 1300 Seiten ein…

Weiter

Hinzugefügt von Dieter Jahnke — Keine Kommentare

Dranbleiben

Dr. Sood fragte: „Swamiji, bitte sage mir die wirksamste und praktischste Methode, um Selbsthingabe zu lernen. Manchmal gelingt es mir gut, aber dann erschüttert irgendeine schreckliche Begebenheit mein Vertrauen. Nach einiger Zeit gewinne ich es wieder, nur um es bei einem neuen Unglücksfall zu wieder zu verlieren. Bitte, verrate mir das Geheimnis, wie ich mich in Selbsthingabe verankern kann.“ „Wiederholte…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Wohltätigkeit

Swamiji bat seinen Sekretär: „Schreibe an D. S. und bitte ihn um ein ordentliches Paket Khaja (spezielle indische Süßigkeiten). Sage ihm, dass unsere Familie sehr groß ist und dass er viel davon schicken soll.“ Dann erklärte er dem erstaunt und zweifelnd blickenden Schreiber: „ Für Menschen wie D. S. ist das eine Art Wohltätigkeit. Und es ist meine Art und Weise, Menschen dazu zu bringen, wohltätig zu…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Mitgefühl

Der Meister nahm etwas Obst und verließ das Büro: „Almasthanandaji möchte mich sehen und wünscht sich, dass ich wenigstens 15 Minuten am Tag bei ihm bin und mit ihm rede,“ sagte er dabei. – Jeder behauptete, das Almasthanandaji verrückt sei, vermutlich wegen seines fortgeschrittenen Alters. Die natürliche Verachtung, die das Alter in der Jugend hervorruft, war durch das eigentümliche Verhalten…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Wie Zwiebeln und Knoblauch die spirituelle Entwicklung fördern statt behindern

Über den Sinn und Unsinn des Zwiebelverzichts bei spirituellen Suchenden, und einige gesundheitliche Aspekte der Zwiebelgewächse.

In einigen (keineswegs in allen!) spirituellen Traditionen wird gelehrt, das Lauch, Zwiebeln und Knoblauch zu meiden sind, weil sie die spirituelle Entwicklung stören. Gleichzeitig wird auch gelehrt, dass die individuelle Wirkung dieser Gewächse sehr unterschiedlich sein kann. Nicht zuletzt aus diesem Grund wird empfohlen, dass…

Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta3 Kommentare

Was ist ohne Risiko

Ein Besucher fragte: „Swamiji, ich folge deinen Anweisungen, so gut ich kann. Ich mache auch Asanas, aber ich bin schon über fünfundfünfzig. Kann ich ohne Risiko Sirshasana (Kopfstand) ausführen?“ „Natürlich kannst du das.“ „Aber manche Leute sagen, dass man über einem gewissen Alter kein Sirshasana mehr ausführen soll und dass dabei ein gewisses Risiko besteht.“ „Was ist ohne Risiko, mein Lieber? Während du über die…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Angst und Verunsicherung überwinden

Was ist Verunsicherung eigentlich?

Verunsicherung ist eine andere Form von Angst. Du hast etwas erfahren, gehört, erlebt, das dich deiner inneren Sicherheit beraubt. Du fühlst dich unsicher. Dies zB weil eine Situation auftaucht, die du das erste Mal erlebst, oder die dich an eine bekannte Situation erinnert in der du schlecht abgeschnitten hast. Diese Erinnerung muss nicht unbedingt bewusst sein, das kann auch eine längst vergessene Angelegenheit sein. Aber deine…

Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta — Keine Kommentare

Die Macht der Schriften des Meisters

Swamiji veröffentlichte regelmäßig Artikel in billigen Zeitschriften und brachte so viele Menschen auf den spirituellen Pfad. „Zuerst kaufen sich die Leute das Magazin nur, um die Klatschspalten zu lesen. Dann finden sie plötzlich eine Seite, die völlig im Gegensatz zum Rest der Zeitung steht. Es gibt im Leben eines jeden Menschen einen Moment, wo er einen Anstoß bekommt, der ihn auf den spirituellen Weg bringt.…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Seltsame Wohltätigkeit

Der Meister war mit einer Gruppe auf dem Weg zum Swarg Ashram. Unterwegs traf er einen Sadhu, der Süßigkeiten liebte. In der Nähe saß ein Süßigkeitenverkäufer, ein sehr armer Mann, der von dem Verkauf lebte. Der Meister erkannte prompt die Gelegenheit. Er nahm etwas Geld aus der Tasche, kaufte ein paar Süßigkeiten und gab sie dem Sadhu. Auf diese Weise half er sowohl dem Sadhu als auch dem…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Studiert die Gita

„Stellt fest, wie viele von den göttlichen Tugenden, die der Herr drin aufgezählt hat, ihr entwickelt habt. Reinigt euer Herz. Dient, dient und dient. Meditation wird von selbst kommen. Samadhi (Überbewußtsein) wird von selbst kommen. Habt kein Verlangen nach übersinnlichen Kräften. Sie sind Hindernisse auf dem spirituellen Pfad. Seht Gott in jedem Gesicht. Dies ist die Essenz aller Veden.“

 

Von…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Arbeiten und den Rest Gott überlassen

„Ich mache mir keine Gedanken über diese Institution. Meine Natur ist es, zu arbeiten. Mein Ziel ist es, zu dienen. Dieser Geist des Dienens ist seit meiner Kindheit in mir gewesen. Sogar wenn diese Organisation zusammenbrechen sollte, werde ich in einer Hütte sitzen, ein paar Patienten dienen, ein paar Flugblätter drucken und so der Menschheit dienen.“

 



Von…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen5 Kommentare

Eine atemberaubende neue Chance!

Nachdem ich letzte Woche so verzweifelt auf der Suche nach meiner Motivation für YOGA war, packte diese mich nun mit beiden Händen und rüttelte mich ordentlich wach!!!

Am Montag abend erhielt ich einen Anruf, ob ich Mittwoch morgen Zeit hätte Yoga zu machen… hmpf.. „Zeit ja… aber morgens um 9?!“ Schrie der innere Schweinemonsterhund … den ich galant überhörte und eine Stimme aus mir einfach sagte: ja klar, gern – wo genau? Und bevor ich registrierte was ich da grad zusagte (stillende…

Weiter

Hinzugefügt von Silke2 Kommentare

Lebensfreude – den Spass am Leben geniessen!

Stell dir mal vor, du sitzt mit einigen Freunden gemütlich im Wohnzimmer, oder auf der Wiese, und ihr überlegt gemeinsam was ihr anstellen wollt. Ihr beschließt gemeinsam “Mensch ärgere dich nicht!” zu spielen, das macht allen Spass. Lebensfreude ist schliesslich wichtig.

Das ganze Leben ist ein Spiel



Das Brett ist schnell aufgebaut, und wer…

Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta — Keine Kommentare

Im Ashram sind alle willkommen

„Ich möchte, dass jeder in den Ashram kommen kann - ein Straßenreiniger, ein Künstler, ein Journalist, ein Sänger, ein Dichter, Frauen und Männer aus allen Schichten. Ich gebe ihnen die größtmöglichen Entfaltungsmöglichkeiten für die Entwicklung ihrer Talente. Ich diene ihnen und gewinne ihre Herzen. Ich gebe ihnen eine lange Leine. Falls sie Unfug im Sinn haben und falls sie beabsichtigen, der Institution zu schaden,…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Kontempliere über erleuchtende Gedanken

Stelle dir vor, die ganze Welt und dein Körper treiben wie ein Strohhalm auf dem großen Ozean des Geistes. Spüre, dass du mit dem Höchsten Wesen in Berührung kommst. Spüre, dass das Leben der ganzen Welt in dir pulsiert, schwingt und pocht. Spüre, dass Gott Hiranyagarbha, der Ozean des Lebens, dich sanft an Seinem weiten Busen wiegt. Dann öffne die Augen. Du erlebst unglaublichen geistigen Frieden, Kraft und…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Sammle dich in inspirierenden Gedanken

Das Ziel des Lebens ist das Erlangen göttlichen Bewusstseins. Du bist nicht dieser vergängliche Körper und nicht dieser begrenzte Geist, sondern der völlig reine und freie Atman: Ajo Nityah Sasvatoyam Purano – ungeboren, ewig und beständig ist dieses Uralte.

 



Von Swami Sivananda; Klicken für…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Wassermeditation bringt deine Energie ins Fliessen

Wenn dein Tag anstrengend geworden ist, und noch lange nicht zu Ende, dann brauchst du eine Energiequelle, die dich sofort stärkt. Die Wassermeditation leistet das innerhalb von wenigen Minuten.

Wasser ist das stärkste Element auf diesem Planeten. Es spült Erde weg, löscht Feuer und bringt Wachstum. Du kannst die Kraft des Wassers auf der geistigen Ebene für dich nutzen, um dich von Blockaden zu befreien, emotionale Übererregung zu kühlen und großer Kraft zu…

Weiter

Hinzugefügt von Mahashakti Uta — Keine Kommentare

Entspannung von Körper und Geist

Das Beseitigen von Muskelspannungen im Körper bringt Ruhe im Geist. Liege oder sitze 10 Minuten entspannt. Erfülle dabei den Geist mit göttlichen Gedanken. Atme einen göttlichen Gedanken ein und aus. Sage dir: „Ich bin ruhig und entspannt in Gottes Liebe.“ Du erlangst Entspannung, unglaublichen Seelenfrieden, Kraft und Stärke.

 



Von Swami…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Upadet meiner Webseite

Vorgestern und gestern meine Homepage upgedated.War mehr Aufwand als ich dachte.

Hinzugefügt von Gabi Bremicker — Keine Kommentare

Meditiere über den unsterblichen Atman

Atman kommt aus der Sanskritwurzel –At-, was bedeutet –immer gehen-. Atman ist also das, was immer zu Namen und Formen der Universen wird, um Seine wahre, eigentliche Natur zu verwirklichen, absolutes Sein – Bewusstsein und absolute Wonne.

 



Von Swami Sivananda; Klicken für…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen1 Kommentar

Monatliche Archive

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen