yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Juni 2012 Blog-Beiträge (43)

Aura sehen lernen ist möglich - die Chakren in den Augen aktivieren

Namaste und liebe Grüss

Ich habe eben ein neues Video aufgenommen über Chakren und Aura, viel Spass beim anschauen.

Video über Chakren und Auraheilung

Liebe Grüsse

Bharati

Hinzugefügt von Bharati — Keine Kommentare

Ungleichgewicht von Psyche bzw. Körper

Die Gedanken üben ihren Einfluss auf den ganzen Körper aus. Kummer schwächt den Körper. Der Körper beeinflusst umgekehrt auch den Geist. Ein gesunder Körper macht einen gesunden Geist. Wenn der Körper krank ist, erkrankt auch der Geist. Wenn der Körper stark und gesund ist, wird auch der Geist stark und gesund.



Plötzlich heftige Gemütsregungen schädigen die Gehirnzellen ernsthaft, schütten giftige chemische Substanzen in das Blut, rufen Schockwellen und Depressionen hervor,…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Kraftvolle spirituelle Energien, Selbstheilung und energetische Geheimnisse

Namaste Und Herzlichste Grüße!



Ich habe so viele Neuigkeiten, dass leider nicht alles in einen Newsletter hineinpasst. Deshalb werde ich Dir in den nächsten Tagen gleich noch einen weiteren Newsletter mit mehr Infos zusenden, unter anderem über eine sehr, sehr spezielle Reise im Frühjahr 2013 zur Kumba Mela nach Indien, welche nur alle 12 Jahre in dieser Größe und Besonderheit stattfindet.

Zelten in Eigeltingen am Bodensee

Für das kommende Event…

Weiter

Hinzugefügt von Bharati — Keine Kommentare

Nobler Charakter und höhere Bestimmung

Durch dieses positive Denken, durch die Beobachtung der Natur der eigenen Gedanken, durch Selbstbeobachtung, durch aktives nobles Denken, bildet ein Mensch mit Unterscheidungsfähigkeit seinen noblen Charakter und seine höhere Bestimmung. Er spricht mit Bedacht. Er spricht wenig. Er findet liebe Worte. Er gebraucht niemals harsche Töne, die die Gefühle von Anderen verletzen könnten. Er entwickelt Geduld, Dankbarkeit und universale Liebe. Er versucht die Wahrheit zu sprechen. Auf dieses Weise…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Eine subtile Ernährung formt den Geist

Eine subtile Ernährung formt den Geist. Der Geist wird aus der Nahrung geformt. Der subtile Anteil der Nahrung wird in Geiststoff umgewandelt. Nahrung ist nicht das, was wir essen, sondern das, was wir über unsere Sinne aufnehmen.



Aus: Die Macht der Gedanken



Und hier gibt es weitere…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Die Erhabenheit einer stillen Gabe

Es gibt Menschen, die Wohltätigkeit üben und begierig darauf sind, ihre Namen mit ihren Photos in den Zeitungen veröffentlicht zu sehen. Dies ist eine tamasige Form der Barmherzigkeit. Dies ist überhaupt keine Barmherzigkeit. Barmherzigkeit, die für sich wirbt, hört auf Barmherzigkeit zu sein. Es ist nur Stolz und Protzerei.



Du darfst Deine Barmherzigkeit und Dein wohltätiges Wesen nicht anpreisen. Es darf in Deinem Herzen kein Jubel sein, wenn Menschen Dich wegen Deines…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Niederträchtige Barmherzigkeit

Prof. XYZ, M.A., Dr. med.., gab einem Armen eine Decke als milde Gabe. Dann dachte er: “Ich hätte ihm die Decke nicht geben sollen.” Sein Herz war aufgewühlt und belastet. Er wollte die Decke von dem Armen wiederhaben. Wenn Du so Barmherzigkeit übst, wirst Du keinerlei Nutzen davon haben. Du wirst keine Reinheit des Herzens erlangen. Viele weltlich eingestellte Menschen tun nur gute Taten von dieser Art. Diese Welt ist übervoll von so mildtätigen Menschen.



Jeder ist sich selbst…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Lektion 4

Lektion 4

Weiter

Hinzugefügt von Thorsten Kloehn — Keine Kommentare

Rohkost, Indien und Bewusstsein

Namaste

Was hat Rohkost mit Bewusstsein und spirituellen Erfahrungen zu tun und wieso verschlägt es mich immer wieder nach Indien.

Diese Fragen werden mir sehr oft gestellt.

Die Firma Lifefood hat darüber ein Interview mit mir gemacht und hier könnt ihr einen Teil davon lesen--- liebe Grüsse:-)

Indien ist meine spirituelle Heimat…

Weiter

Hinzugefügt von Bharati — Keine Kommentare

Arten der Barmherzigkeit

Die beste Form der Barmherzigkeit ist Vidya-Dana, das Mitteilen von Weisheit. Wenn Du einem Armen zu essen gibst, will er erneut essen, wenn er hungrig wird. Weisheit hingegen beseitigt Unwissenheit, den Grund, warum ein Körper angenommen wurde, und zerstört gänzlich alle Arten von Elend und Leid für immer.



Die zweitbeste Form der Barmherzigkeit ist es, den Kranken Medizin zu geben. Die drittbeste Form von Barmherzigkeit ist Anna-Dana, den Hungrigen Nahrung zu geben.



Am…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Was ist Barmherzigkeit?

Jede gute Tat ist Barmherzigkeit. Dem Durstigen Wasser zu geben, ist Barmherzigkeit. Ein ermunterndes Wort an den Verzweifelten zu richten, ist Barmherzigkeit. Ein bißchen Medizin dem armen Kranken zu geben, ist Barmherzigkeit. Einen Dorn oder Glassplitter auf der Straße zu beseitigen, ist Barmherzigkeit.



Freundlich und liebevoll zu sein, ist Barmherzigkeit. Ein bißchen Schaden, den man Dir zugefügt hat, zu vergessen und zu vergeben, ist Barmherzigkeit. Ein freundliches Wort, das…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Wechselatmung

Wechselatmung

Weiter

Hinzugefügt von Thorsten Kloehn — Keine Kommentare

Shri Yogi Hari kommt nach Deutschland - noch Plätze frei!

Shri Yogi Hari, ein anerkannter Meister des Hatha, Raja und Nadayoga nach langer Zeit wieder nach Deutschland. Shri Yogi Hari praktiziert und unterrichte Yoga intensiv und voller Freude seit etwa 40 Jahren. Er gilt als Autorität vor allem auf den Gebieten des Hatha, Raja und Nadayoga und hat schon unzählige Menschen weltweit auf ihrem Yogaweg inspiriert. Yoga Hari kommt von der Sivananda-Linie. In seinem zweiwöchigen Intensivkurs in der Eifel unterrichtet er Sampoorna Yoga, das Yoga der…

Weiter

Hinzugefügt von Bhaskara Bernhard Dökel — Keine Kommentare

Barmherzigkeit

Barmherzigkeit ist die Bereitschaft, gut von anderen zu denken und ihnen Gutes zu tun. Barmherzigkeit ist universelle Liebe. Sie ist Großzügigkeit gegenüber den Armen. Sie ist Wohlwollen. Das, was gegeben wird, um die Armut zu lindern, ist Barmherzigkeit.



Im allgemeinen Sinn bedeutet Barmherzigkeit Liebe, Wohlwollen und Freundlichkeit. Im theologischen Sinn ist sie universelles Wohlwollen gegenüber den Menschen und höchste Liebe zu Gott.



Wahre Barmherzigkeit ist der…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Kostenfreie Videovorträge über Astralreisen, Dunkelretreat und Indien





Namasté und schöne Grüße sende ich....

Vor zwei Wochen war ich auf dem Rainbow Spirit Festival 2012, die größte Messe Europas zum Thema Spiritualität. Diese Tage waren sehr sehr inspirierend. Für alle, die nicht Teil dieser wunderbaren Energie sein konnten, haben wir ein paar Eindrücke gesammelt und die Vorträge auf Video aufgenommen. So könnt ihr nicht nur…

Weiter

Hinzugefügt von Bharati — Keine Kommentare

Im Gesicht kann man die eigenen Gedanken nicht verbergen

Fortgesetzte üble Gedanken verstärken die dunklen Eindrücke, genauso wie bei einem mit Wasser gefüllten Gefäß beim Hochziehen aus einem Brunnen im Laufe der Zeit durch andauerndes Anecken an der Brunnenwand immer größer werdende Beulen erzeugt werden. Der Gesichtsausdruck zeigt den wahren inneren Zustand des Geistes. Das Gesicht ist wie eine Anzeigetafel, die anzeigt, was im Inneren des Geistes vorgeht. Die Gedanken, Stimmungen, Gefühle usw. erzeugen ihre bleibenden Eindrücke im…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Die Augen verraten die Gedanken

Die Augen, die die Fenster der Seele darstellen, verraten den Zustand des Geistes. In den Augen befindet sich ein telegrafisches Instrument, um die Botschaften von Tücke, Depression, Schwermut, Hass, Ausgelassenheit, Frieden, Harmonie, Gesundheit, Macht, Stärke und Schönheit zu übertragen. Wenn man die Fähigkeit hat, in den Augen anderer zu lesen, kann man den Geisteszustand ablesen. Man kann die vorherrschenden Gedanken erkennen, wenn man die Zeichen auf dem Gesicht, die Konvergation und…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Lektion 4

Savasana

Totenhaltung.jpg

  • Legen Sie sich auf den Rücken.…

Totenhaltung.jpg

Weiter

Hinzugefügt von Thorsten Kloehn — Keine Kommentare

Gedanken beeinflussen den Gesichtsausdruck

Das Gesicht ist wie ein herkömmlicher Tonträger. Was auch immer gedacht wird, es steht in das Gesicht geschrieben. Jeder verwerfliche Gedanke legt sich auf das Gesicht nieder. Das Gesicht ist mit Narben und Wunden durch schlechte Gedanken, wie Hass, Ärger, Lust, Eifersucht, Rache usw. übersät. Aus den Narben auf dem Gesicht lässt sich sofort der Zustand des Geistes ablesen. Man kann sofort die Krankheit des Geistes erkennen.



Wenn jemand glaubt, er könne seine Gedanken verbergen,…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Jeder Gedanke des Mitleids hilft

Selbstsüchtige Gier nach dem Besitz anderer, obwohl diese Gier nicht zum Betrug in der Gegenwart führen muss, macht den Menschen in einem späteren Erdendasein zum Dieb. Hass und Rache, die insgeheim gehegt werden, sind die Saat für einen späteren Mörder. Darum bringt selbstlose Liebe den Philanthropen und Heiligen hervor. Jeder Gedanke des Mitleids hilft die zarte und mitleidsvolle Natur zu bilden, die zu jemandem gehört, der ein Freund aller Geschöpfe ist.



Der Heilige Vasishta…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen