yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Mai 2011 Blog-Beiträge (137)

Japa – Wiederholung eines Manntras

Yoga Tägliche Inspirationen

Weiter

Hinzugefügt von Yoga Vidya — Keine Kommentare

Das Sonnengebet als Jungbrunnen

Während im Hatha Yoga alles auf die Langsamkeit ankommt, auf Dehnung und Verharren in der Dehnung mit nachfolgendem langsamem Loslassen, worauf dann machtvolle heilende Atemwellen den ganzen Menschen

ergreifen, so ist hier im Sonnengebet

sozusagen ein rasches, heftiges Mittel gegeben, das ausgezeichnet

verjüngt, erfrischt und Körper und…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Eine Geschichte – Kraft eines Mantras

Yoga Tägliche Inspirationen

Weiter

Hinzugefügt von Yoga Vidya — Keine Kommentare

MONTAG morgen...

Montag Morgen, viertel vor sieben!   = ( )

Der Faulpelz in mir wollt wieder siegen…

 

Tag 14 -  Ich sprang erschrocken  mit einem lauten „Ohhh mist!!!!“…

Weiter

Hinzugefügt von Silke1 Kommentar

Die Wirkung des Sonnegebetes auf Körper, Geist und Seele

Das Sonnengebet ist ein Übungszyklus von solcher Einfachheit und Wirksamkeit, dass jeder es sich aneignen und Nutzen daraus ziehen kann. Es wirkt auf

Körper, Seele und Geist.

Die Tradition berichtet darüber wahre Wunder; doch auch der moderne

Seelenarzt und Psychologe versteht,…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

13 !!!

Heyyy.. ich bin schon bei Tag 13! Hab grad beim markieren meines 100-Tage-Plans bemerkt, der inzwischen übrigens im Wohnzimmer am Schrank klebt, dass ich gestern UND vorgestern von Tag 11 berichtet hab... :)

Heute fing mein Tag deutlich später an.. nach einer Geburtstagsfeier war ich um halb 2 im Bett und hatte…

Weiter

Hinzugefügt von Silke2 Kommentare

Ein starker gesunder Geist setzt einen starken, gesunden Körper voraus

Die Gedanken üben ihren Einfluss auf den ganzen Körper aus. Kummer schwächt den Körper. Der Körper beeinflusst umgekehrt auch den Geist. Ein gesunder Körper macht einen gesunden Geist.

Wenn der Körper krank ist, erkrankt auch der Geist.

Wenn der…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

"Das Lächeln das du ausstrahlst, kehrt zu dir zurück!" :)

 Eine Bemerkung vorab:

ähmm-- wo ich grad nochmal über alles drüber lese... sorry... ist arg lang geworden heut.. ich hatte aber auch echt viel zu berichten!!!!! ;o) und da ich mich auch beim 2. Lesen nicht entscheiden konnte, welchen Teil ich rauslöschen soll, hab ich diesmal alles dringelassen- ihr lest also heute mal die völlig unzensierte Version aus meinem Tag :)

 

 

TAG 11 begann…

Weiter

Hinzugefügt von Silke5 Kommentare

Seminartipp: Yoga und Shiatsu

Zwischen der indischen und der traditionellen chinesischen Heilkunst gibt es viele Parallelen – wie Meridiane und Nadis zum Beispiel. Beide Kulturen haben ihre ganz eigenen Methoden, mit… Weiter

Hinzugefügt von Yoga Vidya — Keine Kommentare

Warum Gedanken die größte Macht auf Erden sind

Die Gedanken sind die größte Macht auf Erden. Die Gedanken sind die mächtigsten Waffen eines Yogi. Konstruktive Gedanken transformieren, erneuern und bauen auf. Die weit reichenden Möglichkeiten dieser Kräfte

wurden zu früherer Zeit

sehr sorgfältig entwickelt und als beste Möglichkeit eingesetzt.

Aus:…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt....

Guten Morgen Welt  =)

 

6.15 Uhr – Tag 11 und ich bin erstaunlich fit, gut gelaunt und voller Tatendrang aus dem Bett gekommen!

Raus ins noch taufrische grün – diesmal sangen die Vögel schon recht laut und es waren sogar einige fleißige…

Weiter

Hinzugefügt von Silke — Keine Kommentare

Wie der Mensch zu einer kosmischen Kraft werden kann

So wie sich süßer Duft von einem Weihrauchstäbchen ausbreitet, so geht von einem Yogi, der seine Gedanken kontrolliert, und der permanent auf das Ewige vertraut, ein göttlicher Duft und eine göttliche

Ausstrahlung aus. Wenn man einen Strauß Jasmin, Rosen oder Champaka

Blumen in die Hand nimmt, wird der ganze Raum von ihrem süßen Duft

erfüllt. Genauso, wie sich der Duft im Raum ausbreitet, breitet sich

der Duft, der Ruf oder der Ruhm eines Menschen aus, der seine…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Highlights auf dem Yoga Vidya Musikfestival

Mit dem Sommer kommen auch wieder die Festivals – bei Yoga Vidya als erstes das jährliche … Weiter

Hinzugefügt von Yoga Vidya — Keine Kommentare

Laune grau bewölkt bis wechselhaft...

Diesen Text wollte ich EIGENTLICH schreiben:

TAG 10 – heute Kurzfassung: dicke Wolken vor dem Sonnenschein (damit meine ich MICH und meine Laune) … hab zwar 10 Minuten Yoga gemacht aber bin knatschig und mag nix schreiben.

Ihr seht ja… wenn ihr den folgenden ROMAN schon wahrgenommen habt….  hat toll geklappt mit der „Kurzfassung“ *grins*

Daran sind ein paar liebe Yogapad-Mitglieder schuld.. als ich mich einloggte…

Weiter

Hinzugefügt von Silke3 Kommentare

Die Individualität der Gedanken

Jeder Gedanke hat sein eigenes Gewicht, Muster, Ausmaß, seine eigene Form, seine Farbe, Qualität und seine eigene Kraft. Ein Yogi kann all diese Gedanken direkt mit seinem inneren yogischen Auge erkennen.

Aus:
Die
Kraft der Gedanken
Kapitel 1 - ihre Physik und ihre Philosophie

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Serie: Just a Diary / Teil 08 "Im Märzen der Bauer!"

Halasana ist die Pflughaltung

Bevor man erntet, säht man. Und bevor man säht, pflügt man. Beim Pflügen bringt man die Beine hinter den Kopf und durchgräbt die inneren Organe und lockert die Blutzirkulation. Beim Sähen wandert man mit den Zehen weiter vom Kopf weg und erntet dafür eine bewegliche Wirbelsäule. Und dafür muß man nicht einmal die Rößlein anspannen.…





Weiter

Hinzugefügt von Redaktion yogapad.de1 Kommentar

Neue Yoga-Wanderwege in Bad Meinberg

Bad Meinberg gehört seit vorgestern zu den ausgewählten Orten der Aktion “Deutschland – Land der Ideen”. Und dazu hat Yoga Vidya seinen Beitrag geleistet. Am Sonntag wurden… Weiter

Hinzugefügt von Yoga Vidya — Keine Kommentare

Wenn du in Eile bist, mache einen Umweg

6.15 Uhr! Tag NEUN!

 

Ich muss zugeben – AUFSTEHEN zählt nicht zu meinen Lieblingsaktivitäten… aber ich habe ein Ziel vor Augen, dass ich erreichen möchte :)

 

Also los!

Beim Blick in den Spiegel fragte mich, ob meine Haare nachts ein Eigenleben führen oder auf einer wilden Party waren… ohne mich…!  §:-O

Unglaublich – solche hochstehenden Haargebilde würde ich selbst nach Stunden toupieren nicht hinbekommen wenn ich es…

Weiter

Hinzugefügt von Silke2 Kommentare

Entwickle Deine Schöpferkraft durch Nutzung der Gedankenstärke

Gedanken sind eine lebendige dynamische Kraft, - die lebendigste, feinste und unwiderstehlichste Macht im Universum. Durch die Gedanken, als Instrumentarium, erwirbt man Schöpferkraft. Die Gedanken wandern

von Einem zum Anderen. Sie beeinflussen die Menschen; eine

Persönlichkeit mit machtvollen Gedanken kann schwache Menschen

beeinflussen.

Heutzutage gibt es zahlreiche Bücher über die Kultur, die Macht und

die Dynamik der Gedanken. Durch das Studium erwirbt man ein…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen