yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Volker Ertel
  • Männlich
  • Yoga-Blog-Beiträge
  • Diskussionen
  • Veranstaltungen
  • Gruppen (3)
  • Yoga-Videos

Volker Ertel's Freunde

  • Amba Popiel-Hoffmann Yoga Vidya Darmstadt
  • Matricaria
  • Herbert
  • Ursula
  • Parvati
  • Sukadev Bretz

Volker Ertel's Gruppen

 

Volker Ertel's persönliche Seite

Profil Informationen

Schreib ein paar Worte über Dich...
Einladung
Es interessiert mich nicht wie du dein Geld verdienst
Ich will wissen wonach du dich sehnst, ob du es wagst davon zu träumen der Sehnsucht deines Herzens zu begegnen

Es interessiert mich nicht wie alt du bist
Ich will wissen ob du es riskierst dich für die Liebe lächerlich zu machen,
für deine Träume, das Abenteuer lebendig zu sein

Es interessiert mich nicht welche Planeten im Quadrat zu deinem Mond stehn
Ich will wissen ob du den Kern deines eigenen Leidens berührt hast
ob du durch die Enttäuschung des Lebens geöffnet worden bist
oder zusammengezogen und verschlossen aus Angst vor weiterem Schmerz

Ich will wissen ob du im Schmerz stehen kannst, meinem oder deinem eigenen
ohne etwas zu tun um ihn zu verstecken, ihn zu verkleinern oder in Ordnung zu bringen

Ich will wissen ob du mit der Freude sein kannst, meiner oder deiner eigenen
ob du mit Wildheit tanzen und dich von Ekstase füllen lassen kannst
bis in die Spitzen deiner Finger und Zehen ohne uns zu ermahnen, vorsichtig zu sein,
realistisch zu sein oder an die Beschränkung des Lebens zu erinnern

Es interessiert mich nicht ob die Geschichte die du mir erzählst wahr ist
Ich will wissen ob du einen anderen enttäuschen kannst um dir selbst treu zu bleiben
ob du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst und nicht deine Seele verrätst

Ich will wissen ob du treu sein kannst und darum vertrauenswürdig
Ich will wissen ob du die Schönheit sehen kannst auch wenn nicht jeder Tag schön ist
und ob du dein Leben aus der Gegenwart des großen Geistes entspringen lassen kannst

Ich will wissen ob du mit Versagen leben kannst, deinem und meinem
und trotzdem am Ende eines Sees stehen kannst um zum silbernen Vollmond zu rufen:
JA!

Es interessiert mich nicht zu wissen wo du lebst und wie viel Geld du hast
Ich will wissen ob du nach der Nacht der Trauer und Verzweiflung aufstehen kannst
müde und zerschlagen um dich um deine Kinder zu kümmern

Es interessiert mich nicht wer du bist und wie es kommt, daß du hier bist
Ich will wissen ob du in der Mitte des Feuers mit mir stehst ohne zurückzuweichen

Es interessiert mich nicht wo oder was oder mit wem du studiert hast
Ich will wissen was dich von Innen trägt wenn alles andere wegfällt
Ich will wissen ob du alleine mit dir sein kannst
ob du deine Gesellschaft in den leeren Momenten wirklich magst
oriah mountain dream
Ort / Plz
67280 Ebertsheim, RLP
Was begeistert Dich sonst?
Meine Frau, meine Kinder und die Natur (innen wie aussen)
Meine Website
http://www.therapie-des-bewusstseins.de

Kommentarwand (7 Kommentare)

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Um 6:35pm am 11. Mai 2009 sagte Claudia...
Vielen Dank, lieber Volker, für das Geschenk dieses schönen wahren guten Textes. Ich werde ihn bewahren und verteilen.
Alles Liebe Claudia
Um 11:44am am 21. August 2008 sagte Apsara...
Die Worte die da stehen sind sehr schön.
Ich will wissen ....
Man hat uns lange beigebracht nicht zu wollen, sondern nur zu möchten.
Aber ich möchte wissen ... das wäre zu beliebig und man wüsste nicht sicher ob du das wirklich alles wissen möchtest über deinen Gegenüber, aber du willst!
Ein sehr großer Text, den man sich gerne um die Schulter legt wie ein wärmendes Tuch.
Um 10:54am am 21. August 2008 sagte Mahadevi Ursula Krause...
Nach einer Nacht der Träume und Dissoziationen in die Person von Paul, mit all seinen Schmerzen uns Verletzungen aufzuwachen und im hier und jetzt zu leben, die Kinder zu versorgen , Yoga zu praktizieren und dann zu unterrichten ist ein Weg den ich mühevoll erlernen musste. Hinabtauchen in den Schmerz der Seele bedeutet aber auch gehalten von Gott wieder aufzutauchen und sich trotzdem an der Sonne und dem blühenden Garten der Gegenwart zu erfreuen. Zum Glück habe ich durch Yoga Techniken in der hand die mir helfen mit meiner Situation zu leben.Liebe kann man wieder lernen und dannn ist sie wirklich und wunderschön. Mahadevi
Um 8:43pm am 30. Juni 2008 sagte Volker Ertel...
Om namah shivaya,
lieber Sukadev, liebe Uschi, gerne bemühe ich mich die Gruppe "Yoga und Psychotherapie" mit meinen Erfahrungen, meinem Wissen und von Herzen zu bereichern. Muß mich allerdings auf den Seiten erst zurecht finden, ich erlebe Yogapad.de erstmal als sehr unübersichtlich und fremd. Das wird sich ändern und mal sehen, was sich daraus ergibt.
Möget Ihr mit Wahrhaftigkeit und tiefem Frieden erfüllt sein, lg Volker
Um 7:05pm am 30. Juni 2008 sagte Redaktion yogapad.de / AS...
Herzlich Willkommen bei yogapad.de!
Um 1:35pm am 30. Juni 2008 sagte Sukadev Bretz...
Hallo Volker,
herzlich willkommen. Schön, dich hier zu sehen. Schreib doch mal was in die Gruppe "Yoga und Psychotherapie".
Alles Gute, om Shanti, liebe Grüße, Sukadev

Für andere, die das hier lesen: Volker ist ein sehr guter Psychotherapeut und gibt auch Ausbildungen bei Yoga Vidya...
Um 11:41am am 30. Juni 2008 sagte Ursula...
om om om,
lieber volker, schön dich auch hier zu treffen, mal sehen, was wir aus diesem tollen angebot machen!! herzliche grüße von uschi wenger
 
 
 

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen