yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Steffi
  • Weiblich
  • Dresden
  • Deutschland
  • Yoga-Blog-Beiträge
  • Diskussionen
  • Veranstaltungen
  • Gruppen (2)
  • Yoga-Videos

Steffi's Freunde

  • Stefan Adinath
  • Angel  des Pays Bas
  • Angi

Steffi's Gruppen

 

Yogarette in spe

Profil Informationen

Lieblings-Yoga
Ashtanga und Hatha Yoga
Deine bevorzugten Asanas?
Hund, Kind, Kobra, Brücke
Schreib ein paar Worte über Dich...
Ich bin schon lange auf der Suche nach mir selbst. Dabei bin ich auf Yoga gekommen und merke, dass es mir dabei hilft meinen Körper mit meiner Seele und meinen Gedanken zu vereinen.
Ort / Plz
Dresden
Was begeistert Dich sonst?
Walken, lesen, tanzen
Beziehung
Ich lebe in Partnerschaft
Worin liegt für Dich der Sinn des Lebens?
Der Sinn des Leben liegt im Leben selbst. Die Menschen werden dazu geboren glücklich zu sein und das Leben zu nutzen, um sich zu entwickeln.

Kommentarwand (10 Kommentare)

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Um 9:51pm am 29. Juli 2009 sagte Kundalini tempel...
Hallo,How are you? nice to meet you.
loves and regards
krishna
Um 9:58pm am 30. April 2009 sagte Stefan Adinath...
neuigkeiten!

die facts stehen:

Dharma Punx Festival
5. + 6. September 2009
Haus der Jugend Neuss, Hamtorwall 18


Programm:
- Meditation verschiedener buddhistischer Richtungen, sowie Gehmeditation, Essmeditation, ...
- Yoga
- Qi Gong
- Filmvorführung von Noah Levines "Meditate and destroy"
- Vorträge
- Diskussionsrunden
- veganes Essen
- viel Spaß und Austausch


Konzert:

Alarmstufe Gerd http://www.myspace.com/alarmstufegerd

Birds X of a feather http://www.myspace.com/xbirdsofafeatherx

Kränk http://www.myspace.com/kraenkcrew

Sniffing Glue http://www.myspace.com/sniffinggluepunk

Positive Strike http://www.myspace.com/positivestrike

Das Wochenende beginnt am Samstag Mittag und endet sonntags am frühen Nachmittag, so dass ihr genügend Zeit für weitere An- und Abreisen habt. Es gibt Übernachtungsmöglichkeiten (Schlafsack und Isomatte sind mit zu bringen), für die wir aber unbedingt eure verbindliche Anmeldung brauchen.
Mitbringen könnt ihr natürlich auch euer Meditationskissen, wenn vorhanden.

Preise:
Wochenendticket: 27 € inkl. Konzert, Übernachtung, veganes Essen > unbedingt rechtzeitig anmelden unter fest@dharmapunx.de!
Tagesticket Samstag: 18 € inkl. Konzert, veganer Brunch und veganes Abendessen
Tagesticket Sonntag: 9 € inkl. veganer Brunch
Konzert: 5 €
(sollte trotz unserer knappen Kalkulation was übrig bleiben, wirds gespendet)

Stay true, stay rebel, stay in peace!

In Gassho,
BrunX AnGyo
Um 8:50pm am 18. Januar 2009 sagte Stefan Adinath...
..genau! der ganze esoscheiß ist hippiekacke! ;-)
schließe mich meinen vorrednerinnen an, was die lobpreisung des fotos angeht!
ansonsten klingt daa da oben doch nach einem konkreten spirituellen aufbruch...
da kommt mensch auch ohne elfen und räucherstäbchen in den ohren aus ;-)
entschuldige bitte meinen dreisten eintrag, aber irgendwie, dachte ich.. passt das...
big up!
namaste und cheerz,
der stefan
Um 4:31pm am 13. Dez 2008 sagte Lucie...
Ich finde Dein Foto auch toll! Mal so perfekt unperfekt! Ist wahrscheinlich windig in Deiner Wohnung, gell?!? Viel Freude weiterhin beim Üben!
Lucie
Um 6:19pm am 12. November 2008 sagte Redaktion yogapad.de...
Ja, die Anspielung auf "Jogurette" hab ich mir schon. Kreativ! ;-)

Ach ja, tolles Bild! :-D

Viele Spaß weiterhin, Jan
Um 6:59pm am 8. November 2008 sagte Angi...
:-))
kein spirit, kein eso???
man muß nicht immer danach aussehen, aber es gehört dazu, außer du nutzt nur die asanas bzw. die asiatische gymnastik ;-P
Ich sage extra anfänger, weil meiner meinung nach 99 % der yoga übenden (egal ob 1 jahr oder 40 jahre) anfänger sind...!!!
es gibt nur eine handvoll geeignete seelen die tiefer in die materie gehen!
ach ja, bin selbstständi, ja!
habe mich für meine leidenschaft entschieden! :-)
wenn du mal in der stadt bist, lade ich dich gerne mal zu einen meiner kurse ein. you´re welcome!
paß bei ashtanga auf das du vorsichtig in die asanas gehst und idr nicht das knie verletzt, beim ashtanga liegen leider die meiste verletzungsgefahr, durch die vielen hüftöffner (die nicht jeder gleich kann) arbeiten viele dann ins knie rein! nicht gut!!! ansonsten eine super sache!
gruß
angi
Um 4:46pm am 8. November 2008 sagte Redaktion yogapad.de...
"Yogarette"!? :-D
Um 4:45pm am 8. November 2008 sagte Redaktion yogapad.de...
Schön dass Du Dich yogapad.de angeschlossen hast! Um Dir eine Starthilfe zu geben, haben wir eine Art „Spickzettel“ mit den wichtigsten Punkten zusammengestellt, die Dir den Einstieg bei yogapad.de deutlich erleichtern können…

Verhaltenskodex auf yogapad.de

Herzlich Willkommen auf yogapad.de

Jan
Um 3:06pm am 8. November 2008 sagte Angi...
:-))
wie bin ich zum yoga gekommen,... haste einen moment zeit,... ;-P
ich mache seit ca. 10 capoeira und habe eine Ergänzung dazu gesucht. nachdem ich ein paar yoga kurse besuchte (die mir seinerzeits nicht zusagten), beschloß ich aus büchern zu praktizieren (oh weh, oh weh!)
schließlich habe ich einen derzeit passenden lehrer gefunden, der eine yogalehrer ausbildung angeboten hatte. diese habe ich gemacht um eigenständig besser üben zu können. irgendwie und irgendwann hatte ich dann kurse als vertretung angenommen, da not am mann war, den teilnehmern gefiel meine art und sie schlugen mich als feste "lehrerin" vor. das alles war jetzt erst vor 5 jahren. seit zwei bis zwei einhalb jahren gebe oder leite ich kurse an.
tja, hatte sich so ergeben. lustig ne?!
bin aber auch immer noch anfänger und glaube das die mehrheit der yooga übenden ihr lebenlang anfänger sein werden! ;-P
wie schaut es bei dir aus?
was war dein auslöser?
om shanti
angi
Um 10:51pm am 7. November 2008 sagte Angi...
cooles bild :-))
strahlt viel freude und energie aus!
willkommen auf yogapad

angi
 
 
 

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen