yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Stellt euch vor ein Yoga-Lehrer sitzt irgendwo auf der Welt. Zugeschaltet remote über eine Kamera. Auf deinem Monitor siehst du ihn, hörst ihn. Genauso die anderen Mitglieder der Sitzung.
Ihr könnt in Echtzeit kommunizieren, geht gemeinsam einige Haltungen durch. Gggf. meditiert ihr gemeinsam.

Ich habe zwar verstanden, dass das Internet nicht unbedingt der Ort der Ruhe und Entspannung ist. Dennoch würde mich die Einschätzung interessieren.
Ich selbst bin unschlüssig was ich davon halten soll, da ich bisher noch zu sehr Yoga-Neuling bin.
Was meinst Du?

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 55x ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion

Na ja, so abwegig ist es nicht, ein Anfang ist gemacht...

http://www.myyogaonline.com/
Leute, geht unter die Leute.
Es gibt schon Software für den heimischen PC um dort Yoga-Praktiken zu verwalten und es gibt mittlerweile die Wii Fit mit Yoga Muskeltraining.

In USA sind Remote Sitzungen mit dem Arzt (auch Psychologen) nicht mehr wegzudenken, da ist der Schritt zur gemeinsamen spirituellen Sitzung nicht mehr soooo weit....

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen