yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Stefan Feiks

Spirituelle Geschichten, Schöpfungsmythen und Legenden

Informationen

Spirituelle Geschichten, Schöpfungsmythen und Legenden

Mitglieder: 9
Letzte Aktivität: 6. Aug 2013

...für alle, die die Einfachheit, Klarheit und Natürlichkeit spiritueller Geschichten, Märchen, Mythen und Legenden lieben... :-)) Viel Spaß! :-)

Yoga-Forum für Diskussionen

Erläuterungen und allgemeine Anmerkungen "in Arbeit" (Drei Szenen des Mahabharata)

In diesem Anhang werde ich mit dem meiner Meinung nach unwichtigsten Punkt beginnen und von da aus dann zu zwei wichtigeren Fragestellungen fortschreiten.1. DatierungsfragenDer leidige Streit um die…Weiter

Von Gerhard Pommer am 4. Aug 2010

3. Szene: Krishna rettet Arjuna

3. Szene: Krishna rettet ArjunaDie dritte ausgewählte Szene spielt sich während des Kampfes der beiden großen Heere ab. Während in den ersten Tagen nach vereinbarten Regeln ritterlich gekämpft worden…Weiter

Von Gerhard Pommer am 4. Aug 2010

2. Szene: Arjunas Entscheidung

In der Vorbereitung auf ihren unvermeidlichen Konflikt bemühen sich beide Parteien, die Guten wie die Bösen, starke Verbündete zu gewinnen. Einer der mächtigsten Könige jener Zeit ist Krishna, ein…Weiter

Von Gerhard Pommer am 4. Aug 2010

Erste Szene: Die Rätselprobe ( aus: Drei Szenen des Mahabharata )

Erste Szene: Die Rätselprobe      Der Anführer der Pandavas, Yudhisthira, ist von den übel gesinnten Kauravas verleitet worden, das Königreich der Pandava-Brüder beim Würfelspiel einzusetzen. Der…Weiter

Von Gerhard Pommer am 4. Aug 2010

Kommentarwand

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Kommentiert von Gerhard Pommer am 15. Mai 2011 um 10:53pm

gerade habe ich entdeckt, dass hier interessante Filme plötzlich "aus lizenzrechtlichen Gründen" verschwinden. Soeben wieder passiert. Die japanische Arjuna-Reihe ist bei You Tube zu finden. Hier nur ein Link zu dem Trailer: http://youtu.be/9UtLe1vXYxM ;-)

Kommentiert von Gerhard Pommer am 13. August 2010 um 11:56am
die Dramatik dieses Films trifft doch sehr gut unser momentanes Weltgeschehen in der Zeitqualität der Offenbarung (solange wir den Begriff Apokalypse richtig verstehen und dementsprechend übersetzen).
Ein Happy-End kündigt sich auch hier an! :-)
Kommentiert von Gerhard Pommer am 13. August 2010 um 11:48am
der Vollständigkeit halber stelle ich noch die anderen beiden Filmteile ein! :-)
Kommentiert von Gerhard Pommer am 9. August 2010 um 9:48pm
Zu dem Thema "Spirituelle Geschichten" - die auch in der Neuzeit
handeln - ist die japanische Zeichentrickserie "Arjuna" ganz klar anzusiedeln!
Sehr gespannt bin ich, was Ihr dazu sagt! ;-)
Kommentiert von Gerhard Pommer am 4. August 2010 um 2:48pm
Herzlichen Dank, Stefan,

für die Einladung in diese neue interessante Gruppe.
Die Idee finde ich ausgezeichnet!
Gerade bin ich auf der Suche nach geeigneten Texten und auch Filmausschnitten,
z.B. Mahabharata oder den ausgezeichneten Spielfilm "Krishna".
LG Gerhard ;-)

Drei Szenen des Mahabharata. Ausgewählte Stellen mit Kommentierung von Werner Dörge - Heller. Sonderteil zu Ar Gwyr 36, Karlsruhe, 10.9.04
Bild- und Textnachweise Mahabharatta
Drei Szenen des Mahabharata. Ausgewählte Stellen mit Kommentierung ... Die drei Textauszüge stammen aus dem Roman Carriere. Carriere, Jean- Claude: Mahabharata. ...
www.lebensraeume-var.de/mahabh/quellen.html - 3k

--------------------------------------------------------------------------------
Drei Szenen des Mahabharata
Ausgewählte Stellen mit Kommentierung

Man sagt auch - aber diese Erinnerungen sind mehr als vierzig Jahrhunderte alt -daß dieser Mann zuerst einem Kind begegnete, dessen Name nicht bekannt ist. Dieses Kind, das den Vögeln durch die Felder nachlief, kniete am Ufer eines Teiches nieder, um seinen Durst zu stillen. Als es sich wieder erhob, bemerkte es den Mann, der es beobachtete. Einen Moment lang standen sich beide stumm gegenüber. Das Kind verspürte keinerlei Angst.

Dann lächelte der Mann hinter der grauen Dichte seiner Barthaare hervor und fragte: "Kannst du schreiben?" - "Nein", antwortete das Kind. "Warum?" - "Ich habe ein langes Gedicht verfaßt. Ich habe alles im Kopf, aber nichts niedergeschrieben. Ich brauche jemanden, der das, was ich weiß, niederschreibt."

"Wovon erzählt dein Gedicht?" - "Es erzählt von dir." - "Dein Gedicht handelt von mir?" - "Ja. Es erzählt die Geschichte deines Volkes, wie deine Vorfahren geboren wurden, wie sie heranwuchsen, wie ein sehr großer Krieg ausbrach. Es ist das große Gedicht dieser Welt. Wenn du aufmerksam zuhörst, wirst du am Ende ein anderer Mensch sein. Denn es ist eine reine, alles umfassende Geschichte, die Fehler beseitigt, den Geist inspiriert und ein langes Leben verleiht."
 

Mitglieder (9)

 
 
 

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen