yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Hallo

Ich praktiziere seit 11 Jahren Yoga und würde jetzt gerne eine Yogaausbildung in Berlin oder Indien machen. Da das Angebot aber so groß ist und man bei vielen Ausbildungen nicht davor  in einen Kurs schnuppern kann, würde ich gerne Informationen über  verschiedenen Schulen oder Yogalehrer kriegen.

Ich suche nach einer individueller, tiefgründiger Ausbildung.

Ich würde mich sehr freuen wenn einer mir über seine eigene Erfahrung berichten könnte.

vielen Dank

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 303x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Liebe Katrin,

leider kann ich dir so gar nicht genau weiterhelfen. Ich habe meine Ausbildung in Köln gemacht.

Allerdings habe ich im vergangenen Workshop ein Mädel kennen gelernt (Kontaktdaten kann ich gerne per PN weitergeben), die Ihre Ausbildung in Indien gemacht hat und von ihren Erzählungen her schien mir die Ausbildung in Indien um einiges strenger und härter zu sein, als in Deutschland.

Bevor man sich für eine Schule entscheidet, würde ich auf jeden Fall ein Vorgespräch mit dem jeweiligen verantwortlichen Lehrer empfehlen. Das bringt auch schon oft Klarheit. Und wenn du ein paar Schulen in die engere Auswahl genommen hast, lass deine Intuition entscheiden.

Liebe Grüße

Tine

Hallo Tine

Vielen Dank für deine Infos.

Das wäre super wenn du mir die Kontakte von dem Mädel geben könntest.

Viele liebe Grüße

Hi Katrin,

meine Ausbildung hat ein Kennenlernwochenende angeboten, damit sich die Schüler ein Bild von der Ausbildung und den Lehrern machen können, bevor sie sich entscheiden. Auch die Lehrer hatten Gelegenheit zu schauen. Ich kenne das auch von anderen Ausbildungen. Das ist für mich Vorraussetzung. Ich möchte wissen, wie die Lehrer der Ausbildung unterrichten und wie sie so sind. 

Viel Erfolg bei deiner Suche!

Liebe Katrin,

ich möchte dir die Sivananda Yogalehrer-Ausbildung in Rudraprayag, Indien empfehlen. Dort hast du vier Wochen intensive Yogapraxis an einem wundervollen Ort in den Himalayas. Die Unterkunft liegt mitten in der Natur direkt am Ganges.

Die Swamis und Mitarbeiter, die den Kurs unterrichten, haben langjährige Erfahrung und gehen liebevoll auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmer ein. Für mich war die Yogalehrer-Ausbildung eine sehr inspirierende und tiefgehende Erfahrung. Man taucht in das Yoga ein und spürt, welche Kraft es hat, wie es das Denken und das Leben verändern kann. Die einzige Voraussetzung ist, dass du dich ganz drauf einlässt.

Die Praxis besteht vor allem aus klassischem Hatha Yoga, Meditation, Mantra- und Kirtansingen. Du bekommst eine umfassende theoretische Ausbildung über alle Aspekte des Yoga, insbesondere die vier Yogawege, Yogaschriften und Yoga-Anatomie. Die Unterrichtspraxis wird Schritt für Schritt sehr detailliert vermittelt und geübt.

Besonders schön ist auch, dass man die vier Wochen zusammen mit netten Menschen aus der ganzen Welt verbringt, die alle den gleichen Weg gehen und sich gegenseitig unterstützen.

Nähere Informationen zur Ausbildung findest du auf www.sivananda.eu. In den Sivananda Yoga Vedanta Zentren (u.a. in Berlin) werden regelmäßig eintägige Vorbereitungskurse für die Yogalehrer-Ausbildung angeboten und im Sivananda Yoga Vedanta Seminarhaus in Reith bei Kitzbühel gibt es Wochenend-Vorbereitungsseminare. Dort kannst du dich persönlich über die Ausbildung informieren und schon mal reinschnuppern.

Om Shanti

Vishnupriya

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen