yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Yoga und Fitnesstraining wie passt das zusammen, passt es zusammen?

Hallo Ihr Lieben, Namaste, Aloha... ;-)

Ich arbeite derzeit an meiner Homepage. Ich möchte gerne als Yogalehrerin weltweit arbeiten. Allerdings beschäftige ich mich auch sehr mit Fitness. Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht und mit Kettlebells. 

Ich möchte also Yoga anbieten und Fitnesstraining. Um eben auch einen breiteren Kundenstamm anzusprechen. Allerdings bin ich mir eben auch nicht so sicher, ob ich das wirklich tun will. Ich will auch nicht Yoga und Fitness miteinander kombinieren. Alles soll separat angeboten werden.

Habt Ihr Ideen? Anregungen? Wie ist Eure Meinung dazu? 

Vielen Dank im vorab für Eure Antworten. :-)

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 193x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hallo Renata,

ich empfinde dein Konzept gut.

Fitness mit all seinen Tools wie die Bells, BWE sind toll. Iich würde ja noch ne Langhantel und die Basic Lifts und auch Olys dazu tun : ) , Turnringe usw.

Wenn das auf die Besucher abgestimmt wird und nicht wie bei den Crossfit Games endet dann ist das ein echter Mehrwert.

Ich habe bisher und finde es auch deutlich simpler Yoga davon in der Kommunikation zu trennen.

Meditiere ich, dann meditiere ich. 

Asana und Pranayama, dann Asana und Pranayama

Gehe ich Laufen, dann laufe ich.

Praktiziere ich Squats, dann Squate ich.

Clean and Jerks mit der KB - dann C&J!

Das sind dann klare Pole. Das schöne ist ja dass die besten Eigenschaften der einzelnen Pole sich in der Synergie zu einem Ganzen zusammensetzen dass mehr Wert ist als seine einzelnen Teile. Das ist ein Prozess der so geschieht. Trotzdem bin ich Freund eines klaren Kursplanes.

Auf Dauer ist - meiner Meinung nach - das Marketing auch leichter bei klarer Kommunikation und klaren Kursplan auszuführen.

Man könnte auch eine Session Fitness mit Yoga beenden. Einfach zur Entspannung nachdem die Nerven schon angestrengt wurden...

Ich könnte nicht mehr zustimmen! Ich gehe immer 3x in der Woche ins Fitnessstudio, und einmal nach der Trainingseinheit mache ich Hatha-Yoga, und ich werde euch gleich nach der Einheit sagen, dass sich mein Körper so leicht anfühlt und ich danach so gut schlafen kann :)

Das passt auf jeden Fall zusammen. Besonders weil ich mir vorstellen kann, dass die Leute die bei dir Fitness machen, dann eventuell auch sich für dein Yoga Angebot interessieren werden. 

Auf der Homepage würde ich es auf jeden Fall trennen, aber wenn du eine Sparte hast in der du dich als Person vorstellst, dann solltest du in diesem Text die beiden Sachen in Verbindung setzten. 

Die Idee ein Fitnesstraining mit Yoga zu beenden ist super, besonders weil viele den Cool-down für den Kopf nach einem Training vergessen, dabei kann der einen ganz positiven Effekt haben. Einfach mal ausprobieren. 

RSS

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen