yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Vor kurzem fiel mir auf einer Familienfeier ein 8-jähriges Mädchen auf, die im freien Raum einen Kopfstand machte. Ich kam mit ihr ins Gespräch und erfuhr, dass sie in der Schule jede Woche eine Pflichtstunde Yoga hat. (Sie wohnt in Hamburg). Gerne würde ich dies auch in unserem Raum (BW) initiieren. Mich interessiert nun, an welchen Schulen in Deutschland Yoga unterrichtet wird, Erfahrungen, Quellen,...
Vielen Dank für Eure Beiträge! Namasté Ute

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 226x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hari Om, liebe Ute,

… eine interessante Meldung! Ich wohne in Hamburg und möchte mich auch dafür einsetzen, dass Yoga an die Schulen kommt, weil ich finde, dass das dringend erforderlich ist.
Die Zeit dafür ist reif, glaube ich, der Begriff ‚Yoga’ hat bereits ganz gute allgemeine Bekanntheit erlangt, und es gibt auch immer mehr Yoga-Gruppen an Schulen, häufig auch in Kindergärten.

Darf ich Deine Anfrage herumreichen bzw. an Freunde und Bekannte weiterleiten?

Liebe Grüße

Devaki ErikaHa
Om Om Om
Hari-Om, liebe Devaki Erika-Ha,

ich würde mich sehr freuen, wenn Du meine Anfrage weiterleitest. Ich versuche auch gerade die Schule in Hamburg ausfindig zu machen, die Yoga als Pflichtfach anbietet.In der Zeitschrift KidsLife habe ich gestern auch einen sehr interessanten Artikel zum Thema "Mathe-Yoga" gefunden:
... sie basiert auf Untersuchungen, die gezeigt haben, dass Kinder, die regel,mässig Yogastunden besuchen, komplizierte und logische Denkaufgaben leichter lösen, als andere. Yoga-Kids seien ausgeglichener und entspannter und können besser Stress abbauen, weiß der Psychologe und Yoga-Lehrer Dr. Markus Stück...
Ich bin gespannt von Dir zu hören
Namasté
Ute
Liebe Ute,

danke für die ERlaubnis und das ist super, dass Du Dich da so reinkniest. Ich muss jetzt gleich aus dem Haus zum Arbeiten,
wollte Dir aber noch ganz schnell sagen oder Dich fragen: Hast Du bei Yogapad schon die Kinder-Yoga-Seite angeschaut?

Auf der Seite steht auch mehr über den Kinderyoga-Kongress (Kiyoko) 2008, da hatte der großartige Markus Stück auch einen Vortrag gehalten, den Du nachhören kannst in dieser Gruppe. - Und außerdem: Es gibt in Graz/Österreich jetzt einen Kiyoko 10.-12. Juli. Veranstalter: die hervorragende Sibylle (die ich 2008 in Bad Meinberg auch selbst erlebt habe) in Zusammenarbeit mit Yoga-Vidya Austria, Programm kannst Du Dir hier anschauen: www.kiyoko.at == ich denke ja, dass Yoga-Vidya dazu noch etwas veröffentlichen wird.

Könntest Du bitte noch sagen, wo der Artikel über "Mathe-Yoga" zu finden ist? Im Übrigen bin ich permanent auf der Suche nach wissenschaftlichen Untersuchungen zu den Wirkungen von Kiyo.

Liebe Grüße und Om Shanti,
Devaki
Liebe Devaki,

der Artikel erschien in der Zeitschrift KidsLife 1/09. Ich hoffe, auf diesem Wege ebenso viele Links / wissentschaftliche Untersuchungen und Erfahrungsberichte zum Thema zu erhalten.
Ich bin gespannt und freue mich auf alle Antworten.

Namaste
Ute
Hallo,
vielleicht ein Tip: Meiner Meinung nach kann man richtig Gutes für 'Kinder im Yoga' bei Kornelia Becker-Oberender lernen. Sie lernt dieses in der Tradition KHYF und ich habe selten einen so anspruchsvollen und bereichernden Yoga Unterricht erlebt. Wen das interessiert www.seminarhaus-oase.de
Gruß
Doka
Vielen Dank für Deinen Tip. Meine Ausbildung im Kinder-Yoga habe ich allerdings schon gemacht und kann hier das IGG Ursula Salbert ebenfalls mehr als empfehlen. Ursula Salbert hat langjährige Erfahrungen als Erzieherin und kann als Leiterin der Schule hier natürlich "aus dem Vollen" schöpfen. Ich suche auch eher wissentschaftliche Untersuchungen oder Erfahrungen aus der Praxis in Schulen. Vieleicht kann sie mir ja diesbezüglich auch weiterhelfen?
Namasté
Ute
Hallo,
ich habe gerade eine Intensiv Basis 'Kinder im Yoga' Ausbildung bei Kornelia Becker-Oberender gemacht. Sie unterrichtet in der Tradition KHYF und selten habe ich einen qualitativ so anspruchsvollen und bereichernden Unterricht erfahren. Wen das interessiert: http://www.seminarhaus-oase.de/content/view/53/82/
Namaste
Doka
hallöchen ich weis das bei uns an der montessorigesamtschule yogastunden angeboten werden und bei uns an der hauptschule möchte ich nach dem sommer yoga anbitten in den ages ich bin dafür das an allen schulen yoga unterrichtet wird es ist sehr wichtig für unsere kinder damit sie mit stress besser umgehen können wird schliesslich in unserer gesselschaft nicht weniger .........leider!!!! gruß melanie
Hallo Melanie,
genau! Ich bin ebenfalls davon überzeugt, dass Yoga für alle Altersgruppen gut und vor allem auch wichtig ist. Mit drei eigenen Kindern bin ich deshalb auch sehr engagiert, Yoga an die Schulen zu bringen und sammle fleißig Argumente.
Namasté
Ute
hallo ute habe auch vier kinder und finde das kinder durch yoga so ausgeglichen sind das man an den schulen wo yoga praktiziert wird deutlich eine niedrigere gewaltsberreitschaft beobachten kann finde das besonders schulformen wie haupt und sonderschulen es anbitten sollten weil diese kinder oft einen sehr schweren start ins leben haben es ist sowiso schlimm wie hoch die zahl von kinderarmut gestigenist was mich ärgert die schulen mit den sozialschwachesten kindern denen werden fast alle vörderungen gestrichen gebe meinen kurs umsonst weil diese schulvorm es nicht bezahlt bekommen nach dem motto diese kinder sind es nicht wert wir sind ja nun keine real odr ein gymnasium echt nur schrecklich man sollte auch hier yogaschulen einführen in dem kinder unter der woche wohnen können und demendsprechend in allem plus yoga unterrichtet werden auch das essen an den schulen ist für viele sozialschwache familien ein großes problem wist ihr wieviele kinder in der schule nichts zuessen bekommen weil dessen familien es sich nicht leisten können man hat eine zeitlang bei uns ein projekt eingeführt das hies pausenbrot für alle nacherhat man die wabeltoastbrote für einen euro an den schulen verkauft lach das projekt hätte man sich sparren können lieben gruß melanie
Hallo Ute,

ich wohne in Niedersachsen, und beginne nach den Sommerferien einen Yoga Kurs für Kinder in unserer Grundschule.
Der Kurs wird, soweit ich weiß, vom Deutschen Turnerbund unterstützt. Der Kontakt ist über den Sportverein entstanden, in dem ich Yoga Kurse gebe. Ich würde einfach mal die Schulen in deiner Nähe kontaktieren, ob Interesse an Kursen besteht. Viele Schulen haben auch Fördervereine, die solche Aktionen finanzieren ( so war es hier im letzten Jahr ).

Wenn du weitere Infos möchtest, schreibe mir einfach
Lieben Gruß Pia
Liebe Pia,
vielen Dank. Hat die Schule Dich direkt kontaktiert? Woher kam der Impuls? Und kennst Du weiterführende Literatur / Webseiten, usw. um gute Argumtente für Yoga an Schulen geben zu können?
Namasté
Ute

RSS

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen