yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Liebe Yoginis,

je besser ich mit meinem Körper in Kontakt komme, umso weniger passt es für mich hormonell zu verhüten. Außerdem merke ich, dass sich meine Stimmung mit der Pille arg verschlechtert.

Welche Alternativen gibt es? Wie macht ihr das? Gibt es einen stimmigen,  natürlichen und sicheren Weg zu verhüten?

Wäre für Eure Erfahrungen & Meinungen dankbar!

Herzlich,

Mae

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 325x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

...zwar keine Yogini...

Stimmig? Natürlich? Und Sicher?

Da passt nur: kein Sex!

Hallo Mae,

wahrlich, es passt nicht wirklich zusammen. Ich persönlich konnte mir etwas Erleichterung verschaffen, dadurch, dass ich eine andere Pille gewählt habe. Ich nehme an, Du nimmst die "normale" sogenannte Kombi-Pille. Sie ist die Pille der zweiten Generation und wird heute standardmäßig verschrieben. Die Pille der ersten Generation ist die sogenannte Mikropille. Im Gegensatz zur Kombi-Pille arbeitet sie mit nur einem Hormon. Zudem ist es nicht vorrangiges Ziel den Eisprung zu verhindern. Je nachdem wie Dein Körper reagiert, kann dieser zwar ausbleiben, die eigentlich Wirkung der Pille bezieht sich aber auf die Veränderung des Schleims. Dieser soll sich verdichten und die Spermien abwehren.

Nach meiner Auffassung ist das ein wesentlich geringerer Einfluss, der auf den Körper einwirkt, als bei der Kombi-Pille. Ich kann das auch durch das eigene Empfinden bestätigen. Denn auch ich habe immer recht stark auf die normale Pille reagiert (schlechte Laune, Unwohlsein usw.). Bei der Mikropille ist das ganz anders. In den ersten Monaten war ich sogar sehr misstrauisch, dass ich damit überhaupt richtig verhüte, denn ich habe die Pille gar nicht "gespürt", also keine Nebenwirkung bemerkt, wie bei der Kombi-Pille. Meine Frauenärztin hat sich zwar kapputtgelacht (im positiven Sinne) als ich nach drei Monaten auf einen Schwangerschaftstest bestand, aber verstehen konnte sie es.

Vielleicht auch ein Weg für Dich....

Viel Erfolg!

Liebe Mae,

mir ging es ganz lange genauso.. und seit einigen Jahren habe ich GYNEFIX für mich entdeckt.

Eine Kupferkette die vom FA eingesetzt wird..  3 jahre bleibt... keine Hormone abgibt und viel besser verträglich und sicherer ist als eine spirale.

näheres gerne persönlich per Nachricht :)

Ich bin sehr sehr zufrieden. Nach Geburt meines Sohnes gleich wieder einsetzen lassen. TOP

Gruß Silke

Das muss jede Frau irgendwann selbst für sich herausfinden, ich persönlich habe mich lange mit der Pillenlösung abgefunden, bis ich irgendwann für mich und meinen Körper komplett damit aufgehört habe, seit dem fühle ich mich viel besser, mittlerweile gibts bei mir Sex nur noch mit Gummi.

RSS

© 2018   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen