yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Wie kann ich mich am besten dazu motivieren, Yoga zu üben?

Hallo ihr Lieben,

ich habe nun nach zwei Jahren ohne Yoga wieder einen Kurs begonnen und möchte wieder mehr Yoga üben, um Stress abzubauen und meine Psychosomatischen Beschwerden in den Griff zu kriegen.

Ich lese alles um das Thema Yoga, Bücher, im Internet, sehe mir DVDs an, aber kann mich dann doch nicht aufraffen, die Matte auszurollen. Habe einen sehr aggressiven inneren Schweinehund -.-

Habt ihr Tipps für mich, wie ich mich motivieren kann?

Es nützt ja nichts, wenn ich theoretisch "alles" von Yoga weiß, aber nur eine Stunde in der Woche in den Kurs gehe.

Danke im Voraus für eure Hilfe!

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 384x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Fange doch einfach mal mit  1 - 2 Übungen an. Das kostet nicht viel Zeit und vielleicht bekommst Du ja Lust auf mehr! Suche Dir einen Yogastil, bzw. Übungen, die Dir Freude machen. Irgendetwas in Dir möchte Üben, sonst hättest Du diese Frage nicht gestellt.

Viel Erfolg!

Läuft es denn schon besser?

Ich würde auch erst mal langsam anfangen. Versuche es mit Entspannungsübungen, die zunächst weder viel Zeit noch Kraft in Anspruch nehmen, etwas was dich nicht zu sehr beansprucht. Ich bin auch immer gern informiert, aber vom Bücher studieren und DVDs ansehen kommt die Entspannung leider nicht. Vielleicht machen dir ja diese Yoga Sprüche wieder Lust aufs Üben.

Viel Erfolg

Danke, dass du nachfragst Eva :-)

Habe leider immer noch nicht zu einer regelmäßigen Praxis gefunden, habe mal mehr mal weniger Lust, leider. Beschäftige mich immer noch sehr viel mit der Theorie, aber übe selten.

Meine letzte Yoga-Lehrerin hat zu mir gesagt, als ich mich vom Kurs abgemeldet habe, um wieder mehr Krafttraining zu machen: "Du hast deinen Weg noch nicht gefunden". Also ich bin noch immer auf der Suche, möchte Vieles machen und mache dadurch alles nur halbherzig. Ich hoffe, ich finde bald "meinen Weg" ;-)

Mir hat es sehr geholfen, eine Routine reinzubringen, so dass das Ganze wirklich Teil meines Alltags wurde. Also immer um die selbe Uhrzeit, den Platz gleich vorbereiten, Getränk bereitstellen usw. Nach einiger Zeit fehlt einem richtig ein Teil des Tages, wenn man die Übungen ausfallen lässt :)

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen