yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Kennt Ihr das auch? Kaum setzt Ihr Euch hin um zu meditieren und schon geht es los und im Hirn arbeitet es? Man konzentriert sich auf den Atem und glaubt, nun geht's..., da ist man aber mit den Gedanken auch schon wieder bei irgendwelchen anderen Dingen? Was kann man tun, um nicht immer mit den Gedanken abzuschweifen? Oder ist es normal, dass der Geist nicht wirklich Ruhe findet?

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 2850x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hallo OMhart,
wenn du eine bewegte Meditation versuchen möchtest, kann ich dir die Herz-Chakra-Meditation empfehlen.
Dazu gibt es eine CD mit Musik und Anleitung : von "Karunesh / Heart Chakra Meditation."
Es gibt einige CD´s für Meditation in Bewegung, z.B. auch von Osho.
Schau dich doch mal auf www.silenzio.de um. Da findest du eine große Auswahl.
LG Nadja
Danke für deine kompetente Unterstützung :-)

Tanzen ist Lockerung des Astrals (siehe by Derwische !)

Tanz ist kosmische Bewegung - jedes Kind kann - "natürlich" - tanzen ("Balletttänzer" - oft überhaupt nicht ! - Ich sah zu, wie eine Weltklasse Flamenca Ballettklassen  unterrichtet in Flamenco - so viel gelacht hat selbst die Lehrerin und ich noch nie im Leben ! :)) über diese Balletthasen wie "die auf "spanisch"  herumgestiegen sind" und deren Rhythmus war der von besoffene Osterhasen ! :))

tanze einfach - und genieße Dich gedreht - und durchgedreht! :)

nach tanzen sieht tanzmed. aus stell dir vor der echte (es gibt auch  unechte)   babadschi lädt dich zum tanz ein oder gar shiva pers.und der sagt zu dir: hi tanz ma mal durchs weltall ! du rufst dann ängstlich den notruf an  und shiva kommt in die klapse und der babadschi auf die interne weil der zuckerkrank war (jener in rishikesh! ,-)

meditation bedingt abgelegter ballast - nur wer leicht isst & ist - fliegt & denkt mind "hoch"!

Am mondsee besuchte ein Bischof seine länger nicht erlebte gattin &  wollte ad hoc ins bett äh yogamatte - ne nein!  nicht auf yogamatte! mit der! nicht um zu herum auf und ab medi tieren ,-)

gattin sprach zum bischof  - d. schreiber war auch zugegen: "kumm H. jetzt ess ma a bratl (= schweinernes!) und dann gemma meditiern! Bischof war  ,-( ob der erbaulichen Antwort -  echt aus dem häuschen   !

bleib/t locker auf erden !  tanzt - euer? -  erd leben durch bis euer?  body selbstständig  abtanzt !

wer besetzt - isst / ist  tanze zum exorzisten !

ob frankenstein tanzen  konnte ?? - mal nachfragen ! Tanz der Vampire von  Polansky ,-)

Hallo OMhart,

ich kann da natürlich nur aus eigener Erfahrung heraus antworten. Ich bin selbst (wie mir auch immer wieder gesagt wird) ein unruhiger Geist:-) Einfach so an nichts denken geht kaum, oder nur mit viiieeel regelmäßiger Meditation. Schon nach kurzer Zeit habe ich alles mögliche im Kopf........

Ich behelfe mir da mit typischen Meditations-Anfänger Tricks:

1. Zählen! Synchron mit der Ein-und Ausatmung mitzählen. Am Amfang war ich bei 3 schon wieder beim Einkaufszettel oder Fenster putzen;-).......Sobald die Gedanken abschweifen muss man wieder von vorn beginnen. Mit Übung klappt es irgendwann sehr weit zu kommen und "abzuschalten".

2. Mit einer Kerze meditieren. Einfach in die Flamme schauen........hilft mir auch sehr gut.

3. Oder klassisch: mit Hilfe einer Mala Mantras im Kopf aufsagen; pro Mantra eine Kugel weiter durch die Finger gleiten lassen.....

4.Auch gut: Einfach den Atem beobachten, ohne ihn zu verändern.

Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Gruß
ShivaDiva
Danke, dass Du Dir so viel Mühe mit Deiner Antwort gegeben hast.
Es hilft mir weiter! LG OMhart
Ich möchte mich bei Euch allen für die vielen guten Gedanken bedanken!
Eigentlich tut es gut zu sehen, dass es nicht nur mir so geht bzw. schwer fällt.
... und lege die sich berührenden Fingerspitzen bei den obengenannten Übungen zusammen in deinen Schoß......
Mfg
Noch besser gehts, wenn man von Hundert ab rückwärts zählt. Erfordert mehr Konzentration auf das Zählen. bei 1,2,3 kriege ich es immernoch fertig mir währenddessen zu überlegen, ob der Boiler plötzlich anders klingt und was ich heute essen soll.
Hallo Lux Dei!
Ich danke Dir für Deinen Kommentar! Weiße Wand... gute Idee!
Danke und alles Liebe für Dich! OMhart
Das der Geist erst mal nicht zur Ruhe findet ist in meinen Augen sehr normal. Mich irritieren häufig unschöne Bilder von früher die mir hochkommen. Gefühle und schmerzhafte Erinnerungen. Annehmen und vorbeiziehen lassen ist meine Praxis. Ich hoffe auf laaaaange Sicht so einiges (unbewusst) auflösen zu können.
Hallo gleis24,
ob man sowas unbewusst verarbeitet bekommt bezweifle ich. Ich glaube eher, weil sie dir immer wieder kommen, drängen sie sich dir auf, damit du das mal angehst. Könnte das nicht zutreffender sein?

lg, Chaosgoettin

RSS

© 2018   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen