yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Ursula Karven – Botschafterin für Yoga und Wellness bei Karstadt sports

Karstadt sports, einer der führenden deutschen Sporteinzelhändler, richtet sich neu aus und präsentierte Ende 2007 in der Hamburger Karstadts sports Filiale die Schauspielerin und Yoga-Expertin Ursula Karven als neue Botschafterin für sein modernes Wellnes-Sortiment.

Ursula Karven wird gemeinsam mit Kim Steeb, mit der sie auch die Yoga-Schule "YogaYou" auf Mallorca betreibt, eine eigene Yoga-Kollektion entwerfen. In der exklusiv für Karstadt entwickelten Kollektion fließen ihre langjährigen Erfahrungen als Yoga-Expertinnen ein. Die Kollektion wird den sportlichen Aspekt des Yogas mit einem Wohlfühlfaktor verbinden. Bequeme Stoffe und natürliche Fasern gepaart mit funktionalen Schnitten stehen im Mittelpunkt. Momentan sind ca. 15 Basic-Styles angedacht. Es wird außerdem z.B. auch eine kleine, exklusive Herrenkollektion geben. "Für mich wird es durch die Zusammenarbeit mit Karstadt sports möglich sein, mein besonderes Gefühl von Yoga auch in einer Kollektion auszudrücken. Die Stoffe und Farben sollen dieses Gefühl transportieren", betonte Ursula Karven. Die Yoga-Kollektion wird ab diesem Frühjahr exklusiv bei Karstadt sports angeboten.

"Nun werden wir Partner unserer Kunden auch für Lifestyle-Fashion und Wellness-Themen. Denn die Grenze zwischen Sport und Lifestyle ist nicht mehr wahrnehmbar", so Peter Wolf, Vorsitzender der Karstadt Geschäftsführung.
Um diesen Wandel in Richtung eines modernen Lifestyle-Anbieters für Kunden auch äußerlich sichtbar werden zu lassen, tritt der Bereich Sport des Einzelhändlers ab sofort unter Karstadt sports und mit dem neuen Claim "enjoy sports and style" im Markt auf. Dazu werden innerhalb des nächsten Jahres die Flächen bei Karstadt sports vollständig verändert und der Neuausrichtung angepasst. Der Anteil der Lifestyle-Artikel soll bis Ende 2009 mehr als 40 Prozent ausmachen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 120x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

wie die kleidung wiederrum entsteht und aus was ist ihr dank geld egal. naja, gibt immer pro´s und kontra´s aber yogisch ist sie in diesem moment nicht gerade. vom marketing her aber anscheinend gut organisiert.
aber die kleidung ist nix besonders, gääähn, immer das gleiche. soll doch mal jemand aus jucks eine rocker yoga jacke aus hanf entwerfen....
wir yogis und yoginis sind doch etwas anders......
....warum dann nicht auch unser outfit????
angi

RSS

© 2021   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen