yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Hallo,

Als Yogalehrer bzw. Übungsleiter ist man immer auf der Suche nach geeigneten Texten für dieYogastunde.

Deshalb habe vor einiger Zeit damit begonnen zwischen Yogalehrern bzw. Übungsleitern
die unterschiedlichsten Texte zum Thema Meditation (Gedichte, Sprüche, Lebensweisheiten etc.)  in der Yogastunde per Mail oder auch andere Informationen (Veranstaltungen oder links und vieles mehr) zum Thema Yoga auszutauschen.

Das läuft so, dass ich als Verteiler funktioniere. Jeder lässt mir die Texte oder Informationen per Mail, Fax oder auch in Papierform zukommen und ich verteile diese dann.

Jeder entscheidet selbst über die weitere Verwendung.

Beispielsweise kann man Texte so abändern, dass sie ins eigene Konzept passen.


Viele Yogalehrer/Übungsleiter haben über Jahre oder Jahrzehnte Meditationstexte, Geschichten,  und Gedichte etc. gesammelt und in irgendeiner weise archiviert.
Letztendlich sind es vergessene Schätze und es sind manchmal unglaublich schöne Texte die ich verteilen darf.
Durch diesen Austausch profitieren alle davon, insbesondere Yogalehrer, die noch nicht lange selbst unterrichten.
Die Yogastunden gewinnen an Reichtum und Schönheit.


Wenn Sie sich an daran beteiligen möchten, senden Sie mir eine Mail:  dietmarrampe@web.de



in yogischer Verbundenheit

Dietmar Rampe

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 8632x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Tolle Texte wurden hier hineingestellt! Wirklich super dieses Forum!

Hallo - gibt es die Textsammlung noch? Dann würde ich mich darüber sehr freuen! Lieben Gruß Annedore 

Super, ganz lieben Dank, Dietmar!!!

Danke für den Text, Dietmar

Hier auch noch eine Ergänzung mit einer Buchempfehlung zu dem genannten Tema:

Text und Sprache
, das was du sprichst, dein Text sollte einfach sein, wenn möglich in einer verständlichen Bildersprache.

Hierzu gibt es eine Buchempfehlung: Rumy Mawlana, Gedichte, Zitate und Weisheiten.

Im Bodyscan nimmt der Körper Einfluss auf den Geist.

Bei emotionalen Gedichten, Musik, Sprache etc. nimmt der Geist Einfluss auf den Körper.

Visualisierungen

Visualisierung kann man auch mit in den Unterricht nehmen. Bsp.: Indem man eine Vorstellung von Strand und Sonne gibt oder Kälte und Wärme, etc.

Liebste Grüße, Jörg Wenzel

http://www.tanz-yoga-frankfurt.de


RSS

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen