yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Hallo zusammen, 

ich mache mir gerne immer und über alles Gedanken wenn ich etwas gelesen habe. Eben habe ich einen Artikel über Sprache gelesen. Und reflektiert auf mein Umkreis und die Menschen mit denen ich täglich zu tun habe, muss ich zugeben, dass dieser Artikel viele Punkte genau trifft. Menschen haben einfach vergessen und verlernt, was richtige Kommunikation bedeutet (zum nachlesen hier

Ich finde es auch mega schade, dass viele sich so in diese Digitale Welt versetzen und vergessen, dass sie Menschen sind und den Umgang miteinander brauchen.

Wie ist es bei euch und euer Umgebung so? Ist persönliche Kommunikation noch ein Thema? Oder wird alles im Web gemacht? 

Grüße

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 50x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Stimme dir definitiv zu. Auch ich habe die Erfahrung gemacht dass immer öfter das Smartphone die volle Aufmerksamkeit bekommt anstatt die Menschen, die um einen sind!

Ich gehöre wohl selbst zur "Generation Smartphone" und erlebe es häufig als erschreckend, wie viel man auf dem Bildschirm rum wischt und tippt, auch wenn man sich in Gesellschaft befindet.
..und ich habe mich schon selbst dabei erwischt mich beinahe "nackt" zu fühlen, wenn ich mein Handy zuhause vergesse.

Unter anderem aus diesem Grund habe für mich selbst angefangen immer nur zu gewissen Zeiten des Tages erreichbar zu sein und das Handy die restliche Zeit über lautlos zu stellen. Das führt nicht nur zu vielen tollen Gesprächen in Bus & Bahn mit fremden Sitznachbarn, sondern nimmt auch enorm viel Stress. :)

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen