yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Namaste,

 

aus den USA schwappt es zu uns rüber: das Online-Yoga-Studio, also Yoga-Unterricht per Video zuhause.Im deutschen Raum hingegen hat sich die Idee noch nicht so wirklich rumgesprochen. Deshalb möchte ich gern mal in die Community hineinfragen und Eure Meinung hören: Was haltet ihr davon? Ist das neumoderner Blödsinn oder eine brauchbare Idee? Hat jemand schon Erfahrungen damit?

 

danke für Deine Meinung

 

shanti shanti

 

Phil

 

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 3283x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hi Philipp,


das mit den Fragen stellen finde ich eine sehr gute Sache, die ihr bei yogamehome habt. Die gibt es auch bei love yoga - ASK A TEACHER.

Wegen den neuen Videos habe ich keine Ahnung. Ich bin erst seit ca. 3 Wochen dabei und es gab ein neues Iyengar Video. Auf die Nachfrage, ob noch mehr Iyengar Videos kommen, habe ich eine positive Antwort. Bisher gibt es 11 mittlere, bis längere Iyengar Videos. Mit denen bin erst einmal sehr glücklich.


Der Internetauftritt von Love Yoga Online ist noch nicht so ausgereift und ich finde auch sehr unübersichtlich. Wenn man unter Video / Search Videos aufruft und kein Auswahlkriterium eingibt, bekommt man wahrscheinlich alle angezeigt, Es sind schon einige, aber wirklich viele sind es glaube ich nicht.


Schöne Grüße

Klaus

Hallo Janine,

danke für den Tip mit Kathleen Kloss. Ich glaube sie hat eh kürzlich ein Video mit yogaeasy gemacht oder?

Wenn Du Lust hast mal bei uns rein zu schauen, kannst Du Dich mit dem Passwort: "yogapad" für 2 Wochen kostenlos und unverbindlich anmelden. Unverbindlich heißt dasTestabo läuft automatisch aus, Du wirst nicht "gefangen".
Einfach auf www.yogamehome.org gehen und oben rechts auf Ameldung klicken und dann das Passwort eingeben. Würde mich freuen von Dir ein Feedback zu YogaMeHome.org zu erhalten, speziell weil Du ja auch yogaeasy kennst.

Liebe Grüße

Philipp

PS1: das Passwort darf gerne weitergegeben werden - wir freuen uns wenn Yogis und Yoginis unsere Seite testen.

PS2: Unser Blog mit Video-Beiträgen über Ayurveda, Interviews mit Yogalehrern oder Kirtan-Musikern ist immer kostenlos. Yoga-Blog

Hi Phil,

 

habe bei euch da mal ein bisschen rumgestöbert. Gut umgesetzt und übersichtlich.

 

Ich habe nach Iyengar Yoga Serien gesucht und nix gefunden ... :-(

Im Idealfall 2x die Woche für einen Monat (Mittelstufe), Pro Kurs 90min

 

z.B.

Erste Woche Beine

Zweite Woche Oberkörper allgemein

Dritte Woche Bauch und Rückbeugen

Vierte Woche Pranayama Meditation und ein paar Sonnengrüße?

 

Bräuchte ich mir nix selber zusammen suchen ...

 

Gehe zwar wieder fast jede Woche zum Kurs aber wenn ich mal Zeitlich nicht kann könnte das eine schöne Alternative sein!

 

Gruß

Micky

Hallo Micky,

ja leider haben wir Iyengar noch nicht. :( Ich hoffe aber, das wir das bald ebenfalls umsetzen können. Die Suche nach geeigneten LehrerInnen läuft bereits und wir nehmen gerne noch Vorschläge entgegen.

Viel Freude weiterhin mit Deinem Yoga zuhause.

Namaste

Phil

Das Internet bietet viele schöne Möglichkeiten. U.a. auch ein Ebook mit 120 Seiten Yoga Übungen für Anfänger. Kostenlos natürlich. 

Hallo an Alle,

nochmals für diejenigen, die nicht die ganze Diskussion lesen konnten. Du kannst YogaMeHome.org jetzt 2 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen. verwende dazu bei Deiner Anmeldung einfach den Gutscheincode: yogapad

Was erwartet Dich auf YogaMeHome.org?

Du kannst Online-Yoga einfach mal ausprobieren. Wähle aus bereits über 100 Yoga-Videos das für Dich passende aus, mach Dir ein wenig Platz Für Dein Yoga zuhause und ab auf die Matte. Denke daran: weniger ist mehr! Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedanken, nicht das übertriebene verbiegen des Körpers ;)

schöne Grüße und Namaste

Philipp

Hi,

gerade das man sich eine Stelle öfters anschauen kann und genau sehen kann, wie das geht - ist eine der Vorteile des Online Yoga. Am Anfang mag das stören, aber beim nächten oder übernächsten Mal kann man es dann im Fluss üben.

Im richtigen Yogakurs gibt es ja auch Pausen, wenn etwas nochmals genauer erklärt wird oder Fragen kommen.

Hallo Alle,

wir haben einige neue Yoga-Flow-Videos online und mit dem Gutschiencode yogapad kannst Du Dich einfach für 14 Tage kostenlos und unverbindlich anmelden.

Namaste


Philipp

Hallo,

ich frage mich gerade, kann ein yoga online für mich nicht auch ungeahntes Schadenspotential haben?

Wie soll ich das abschätzen können?

coco.

Du selbst!

Denn du bist das, der diese Haltung einnimmt, eigenverantwortlich, weil du es so willst.

Im Gleichgewicht bist du, wenn dein Wille mit deinen körperlichen Möglichkeiten übereinstimmen.

Es gibt nichts zu erreichen, so übe.

Beobachte und fühle dich im Einklang mit dir.

Bald brauchst du keine Videos mehr, höchstens als Anregung.

Viel Freude mit dir!

Klaus-Jürgen

Liebe Coco,

Yoga zuhause mit dem Video benötigt sicherlich ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Ehrlichkeit mit sich selbst. Aber ist es nicht genau das, was einem Yoga lehren soll?

Ich persönlich finde es zuhause sogar einfacher ehrlich mit mir selbst zu sein, denn im Gruppenunterricht macht man dann doch öfter eine Pose mit, obwohl sie zu viel für den eigenen Körper ist.Die Gruppe treibt eben an und man möchte nicht der/die einzige sein, die zB den Kopfstand auslässt. (auch ich habe mich dabei schon selbst erwischt) Klar, kann man es auch beim Üben alleine übertreiben. Ich denke daher, dass es gar nicht so sehr darauf ankommt, ob man Yoga allein oder in der Gruppe übt, sondern vielmehr darauf, wie ehrlich man mit sich selbst ist. So gesehen bieten beide Formen eine gute Möglichkeit Ehrlichkeit mit sich selbst zu üben.

Ich glaube übrigens auch nicht, dass die Video-Variante jemals die normalen Studios ersetzen wird. Vielmehr ist sie eine Ergänzung, um Verschiedenes auszuprobieren, zur einer eigenen Praxis zuhause zu finden udn für manche Menschen einfach eine willkommene Möglichkeit überhaupt Yoga zu praktizieren, weil sie entweder nicht genug zeit fürs Studio haben oder aber auch nicht genug Geld, um regelmäßig in ein Studio zu gehen.

Auf jeden Fall: wer möchte, kann die Yoga-Videos von yogamehome.org gerne mit dem Gutscheincode yogapad für 2 Wochen kostenlos und unverbindllich ausprobieren.

liebe Grüße

Philipp

Das ich im Yogaunterricht bei einem Lehrer immer auf der sicherern Seite bin, halte ich für eine Illusion.

Zum Beispiel gibt mittlerweile verschiedene 10 Tage Ausbildungen zum Yogalehrer, in denen sogar gesagt wird, das man nach dieser Ausbildung verantwortungsbewusst und kompetent Yoga unterrichten kann. Ist der Unterricht bei so einem Lehrer sicherer als wenn ich mit Fernsehen oder Computer übe?

Es nützt doch nichts, wenn ein Lehrer nur auf die „groben“ Fehler hinweist. Langfristig kann ich mir meinen Körper auch durch kleinere Fehler ruinieren, die nicht jeder Yogalehrer sieht, die überhaupt schwer zu erkennen sind.

Deswegen sollte man selbst beim Üben gut hinspüren, achtsam sein und gut mit sich umgehen. Das geht auch beim Online Yoga. Da gibt es manch gute Yogastunde mit sehr präzisen und guten Anweisungen - zum Beispiel der Unterricht von Jason Crandell bei Yogaglo.

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen