yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Namaste,

 

aus den USA schwappt es zu uns rüber: das Online-Yoga-Studio, also Yoga-Unterricht per Video zuhause.Im deutschen Raum hingegen hat sich die Idee noch nicht so wirklich rumgesprochen. Deshalb möchte ich gern mal in die Community hineinfragen und Eure Meinung hören: Was haltet ihr davon? Ist das neumoderner Blödsinn oder eine brauchbare Idee? Hat jemand schon Erfahrungen damit?

 

danke für Deine Meinung

 

shanti shanti

 

Phil

 

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 3324x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hallo Phil .

Ich finde es eine superidee von Dir , einen eigenen Yogaonlinestudio zu gründen . Wäre ich ein Yogalehrer , hätte ich sicher mitgemacht . 

Ich werde auch in meinem Umfeld umhören , kenne ein paar gute Yogalehrerinen .

BItte halte uns auf den Laufenden .

Und viel Glück dabei .

In Shakti

 

 

Lieber Phil
Mit dem online Yoga ist ja wohl sehr wirtschaftlich gedacht.
Sich mal neue Ideen holen warum nicht!
Ich sitze gern beim Guru in seinem Space
Das kann kein Internet schaffen
Wenn ich allein übe dann das Übungsprogramm was ich vom Guru erhalten habe.....
Um im Yoga zu sein brauche ich kein Internet, das lenkt nur ab
Om

Hallo an Alle,

wir sind mit dem Online-Yoga-Studio YogaMeHome.org übrigens bereits online. Inzwischen stehen rund 200 Videos zur Verfügung und jede Woche kommen neue hinzu.

Mit dem Gutscheincode yogapad kannst Du Dich für 14 tage lang KOSTENLOS und UNVERINDLICH anmelden.

Namaste

Das Team von YogaMeHome.org

Hallo an Alle,

dieser Post ist für alle, die mit online-yoga was anfangen können oder sich dafür interessieren:

Fast ein Jahre ist es her, jetzt sind wir online mit www.yogamehome.org

Am Portal nehmen insgesamt vier Yogastudios aus dem deutschsprachigen Raum teil, wir stellen jede Woche 2-3 neue Yoga-Videos online. Asanapraxis, Meditation und Philosophie. Für Anfänger gibt es einen Extra-Bereich mit Yoga-Videos für Anfänger, die Yoga-Übungen Schritt für Schritt erklären. Außerdem können sich alle Mitglieder jederzeit an unsere LehrerInnen wenden, wenn Fragen auftauchen.

Alle Mitglieder von yogapad.de können unsere Website 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen. Bitte gebt bei der Anmeldung einfach den Gutscheincode "yogapad" ein. Danach kostet YogaMeHome.org maximal 16,- im Monat. Dafür sind wir frei von Werbung.


 Wir sind noch jung und freuen uns über Feedback. Also schau mal vorbei.

Übrigens: unser Yoga-Blog ist immer für alle kostenlos. Dort findest Du zB Interviews mit bekannten Lehrern, Kirtan-Musikern und Berichte über Yogaveranstaltungen usw.

Liebe Grüße und Namaste

Philipp

...und das Team von YogaMeHome

Hallo,

wie kann ich ein Video downloaden?

Ich übe mit Video´s am TV.

Liebe Grüße und Namaste

Herbert

Hallo Herbert,

sownloaden geht bei uns leider nicht, die videos werden gestreamt. Du müsstest Deinen Fernseher ans Netz anschließen.

Grüße

Philipp

d ownloaden ;)

Hi,

geht leider nicht. PC hier. Mein Übungsraum mit TV da. Schade.

Aber vielleicht findet iht mal ne Möglichkeit zum Downloaden oder Brennen auf DVD.

Würde mich Interessieren.

Grüße

Herbert

Hallo Herbert,

ja vielleicht wird es später mal zusätzlich zum Abo auch die Möglichkeit geben einzelne Videos per Download zu kaufen - das wir daber sicherlich noch ein Weilchen dauern, leider.

Grüße

Philipp

Hallo Sebastian,

die Gruppenenergie kann eine Online-Yogastunde natürlich nicht geben. (außer man lädt sich ein paar Freunde ein, dann kann das auch ein schöner Yogaabend werden ;)

Und ich bin auch ganz Deiner Meinung, dass man insbesondere am Anfang vorsichtig und achtsam mit sich umgehen muss, damit man nicht durch Fehlhaltungen den Körper am Ende noch schädigt.

Allerdings: Was ist die richtige Haltung in einer Asana? Ich habe inzwischen so viele verschiedene Lehrer und Schulen besucht und ich kann Dir sagen: manchmal wird mit Überzeugung genau das Gegenteil unterrichtet, was in der Yogaschule auf der anderen Straßenseite als richtig gilt. Die Frage ist also: Muss der Körper zur Asana passen oder die Asana zum Körper? Ich denke eher letzteres. Meiner Ansicht nach ist es nicht sooo wichtig, ob zB der Mittelfinger beim abschauenden Hund wirklich gerade aus zeigt oder nicht. (zugegeben, ich überspitze ein bisschen ;) Sondern viel wichtiger scheint mir die innere Wahrnehmung einer Asana. Bin ich achtsam und konzentriert? Beruhigen sich durch die Praxis meine Gedanken, finde ich mehr zu meiner Mitte? All das kann wunderbar ohne komplizierte Asanas erreicht werden, die, da bin ich ganz bei Dir, ausnahmslos nur unter Aufsicht von erfahrenene Lehrern geübt werden sollten. Deshalb zeigen wir auf YogaMeHome.org keine super-schwierigen Asanas, sondern beschränken uns eher auf die wichtigen Grundlagen.(mit denen man sich im Yoga ja wunderbar ein Leben lang beschäftigen kann...oder zwei;)

So kann online-yoga eine wunderbare Ergänzung zum Yogastudio sein, für manche Menschen sogar die bessere Lösung.

shanti vibes

Philipp

Hi,

ich bin ein großer Fan von Online Yogastunden. Zum Teil kann man sich von wirklichen tollen Lehrern unterrichten lassen. Mit etwas Vorerfahrung, Achtsamkeit und etwas Körpergefühl ist es eine geniale Sache - wenn man es mag. 

Es gibt mittlerweile auch eine große Auswahl an Onlineyogastudios (ich beziehe die englischsprachigen Angebote mit ein), das da jede Menge guter Yogastunden zu finden sind.

Yoga ist eine Reise in das Innere. Da ist eine Gruppe und ein schönes Ambiente sehr schön. Aber (für mich) nicht unbedingt notwendig. Früher hatten wir in unserer Wohnung überall weiche Teppiche, so das ich die stehenden Haltungen auf dem festen Untergrund in der Küche vor dem Herd geübt habe.

Ich schätze es aber auch sehr, in yogaworkshops oder manchmal in einen angeleiteten Unterricht zu gehen.

Hi Klaus,

mit dem Gutscheincode "yogapad" kannst Du bei uns für zwei Wochen kostenlos reinschnuppern

Viel Freude damit...

Philipp

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen