yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Ich habe nun die AUM Galerie aufgelöst, alle Bilder sind raus. :-(  Aber das Leben geht weiter und die Schüler bekommen ihre Stunden in neuen Räumen des gleichen Gebäudes ,in der Haferstr. 25 in Melle.

Aber wie nenne ich nun diese neue Räumlichkeit, die zwar schon auch ein kleines Schaufenster hat, aber nun keine AUM Galerie mehr ist ???

 

Yogi Be nenne ich mich als Yogalehrer - Yoga tut gut ist der Slogan meiner website  http://www.yogibe.de  und

Yoga mit Yogi Be - Yoga tut gut  klingt ja auch nach , im Ohr

 

Aber wie nenne ich nun diese Yogaschule ?

 

Ein guter Bekannter und langjähriger Yogalehrer  nannte mich neulich OMKARA , da ich ja das OM in Melle und der ganzen Welt ( also dahin  wo ich per Net gelange ) sehr verbreite mit meinen bunten Gemälden , die alle ein bis neun OM Zeichen enthalten bzw. plakativ darstellen .

 

hier sind einige Om Zeichen aus meiner Hand

 

Ich frage mich nun ob Omkar als Name für diese kleine Yogaschule in Melle  geeignet ist und ich den auch so nutzen darf ?????? ................

 

Hari Om

yogi be 2011

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 170x ANGESCHAUT

Anhänge:

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Warum dürftest/könntest du Omkar nicht verwenden? Was bedeutet das? Warum nennst du es nicht auch "yogi be"(wofür steht das?)

Omkar.de gibts auf jeden Fall schon.Yogatutgut.de auch.

Malst du die Oms freihändig? Hast du einen Tipp für mich, wie ich ein Om auf eine Leinwand übertragen und nachpinseln kann ohne dass die Acrylfarbe verrinnt. Krieg das einfach nicht hin. (freihändig kann ich kein Om zeichnen). Danke vielmals

Namaste' und danke für deine Antwort. Yogi Be steht für Bernardo . Ich unterzeichne meine Bilder seit 12 Jahren mit Be und der Jahreszahl. Jetzt habe ich seit 2011 das Sanskritzeichen für be gewählt (kann man auf manchen Bildern sehen). Und ja ich male die Zeichen freihändig . Das OM Zeichen hat viele Nuancen und solange Du den Grundaufbau nicht veränderst ist es schon richtig. Wie geschwungen und harmonisch es wird kommt auf die Übung an. Ich übe auch noch :-) Jetzt der Tipp : Also ein Beamer oder Diaprojektor kann dir ein wunderschönes OM auf eine Leinwand zaubern. Die Farbe darf nicht zu flüssig sein und man kann mit einem abgenutzten Pinsel sehr stark verreiben zu den Konturen hin. Die Konturen können mit Kreide gezeichnet sein dann kann man noch gleichzeitig die Randschattierung damit erreichen....... Ich glaube das kann man besser direkt am Objekt erklären. Also entweder du kommst mal zu mir nach Melle oder ich besuche dich zu einem kleinen Malworkshop.

Vielen Dank nochmal für deine Recherche Und übrigens gibt es yogibe.au  auch schon :-)

Om Shanti

yogi baba be 2011

RSS

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen