yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Kinderyoga statt Zappeln – Interview Lippische Landeszeitung mit Narendra vom Haus Yoga Vidya

Lippische Landeszeitung

Yoga statt zappeln

Narendra

Wichtiges Entspannen: Narenda Hübner ist einer der Referenten beim Kinderyoga-Kongress, der heute beginnt und bis Sonntag in Horn-Bad Meinberg stattfi ndet.

FOTO: PRIVAT

Kurz gefragt mit Narendra Hübner über Entspannung für Kinder

Horn-Bad Meinberg (pep).

Yoga tut nicht nur Erwachsenen gut, sondern auch Kindern – eine Erkenntnis, die am kommenden Wochenende im Mittelpunkt des Kongresses „Yoga mit Kindern und Jugendlichen“ im Bad Meinberger Haus Yoga Vidya stehen wird. Die LZ sprach mit Yoga-Lehrer Narendra Hübner über den Trend zu Kinderyoga.

?Sind Kinder heute so zappelig und unkonzentriert, dass sie nur noch mit Hilfe von Yoga entspannen können?

Narendra Hübner: Kinder sind heute zappelig, weil sie unter Bewegungsmangel leiden. Bewegung ist wichtig für die motorische, aber auch die emotionale oder kognitive Entwicklung. Wenn sie sich nicht genügend bewegen, können sie auch nicht entspannen. Deshalb steht beim Kinderyoga die Bewegung im Mittelpunkt.

?Lernen Kinder die klassischen Yoga-Stellungen oder gibt es spezielle Übungen für sie?

Hübner: Kinder können durchaus viele der klassischen Stellungen ausführen, doch einige sind ungeeignet, weil ihre Muskulatur noch nicht stark genug oder die Gelenke noch zu weich sind. Wir unterrichten deshalb auch Übungen, die speziell für Kinder geeignet sind.

?Welche Kurse haben Sie im Programm?

Hübner: Wir haben bei uns zum Beispiel verschiedene Übungsgruppen für Kinder im Alter von jeweils drei bis fünf und von sechs bis zehn Jahren. Es gibt einige Kurse, die über mehrere

Wochen gehen und hauptsächlich Kinder in der Umgebung ansprechen. Darüber hinaus bieten wir Seminare für Gäste von außerhalb an, die sich über mehrere Tagen oder Wochen

erstrecken. Häufi g bringen Eltern ihre Kinder mit, Erwachsenen- und Kinderseminare laufen dann parallel. Auch in den Schulferien erwartet Kinder ein umfangreiches Angebot.

?Welche Rückmeldungen erhalten Sie von den Eltern?

Hübner: Viele positive. Es gibt Eltern, die regelmäßig mit ihren Kindern kommen. Und bei Kindern, die über einen längeren Zeitraum einen Kurs besuchen, bestätigen uns die Eltern, dass sie sich besser konzentrieren können, ja sogar bessere Leistungen in der Schule erzielen. Das belegen übrigens auch eine ganze Reihe von wissenschaft liche Studien.

?Die Nachfrage nach speziellen Kinderyogakursen dürft e also aus Ihrer Sicht in Zukunft - steigen?

Hübner: In den ersten ein bis zwei Jahren war unser Kinderyogaangebot noch so nicht stark nachgefragt, es brauchte eine Anlaufzeit. Aber jetzt zeichnet sich klar eine steigende Tendenz ab.

Der Kongress fi ndet statt vom heutigen Freitag, 6. Juni, bis zum Sonntag, 8. Juni. Informationen gibt es unter Telefon . (0 52 34) / 8 70 oder im Internet unter der Adresse:

@ www.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 93x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

© 2021   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen