yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem, was bestimmt viele kennen: ich kann einige Positionen nicht richtig ausführen bzw. halten, weil ich wegrutsche, an den Händen und auch an den Füßen. Ich mache bis jetzt immer nur Yoga auf meiner Isomatte, weil ich ein absoluter Anfänger bin und ich erst mal schauen wollte, ob sich eine Regelmäßigkeit bei mir einstellt (bin auch absolut kein sportlicher Mensch) bevor ich mir für viel Geld eine gute Yogamatte kaufe. (Bin Studentin und kann mir einfach nicht so viel leisten) Nun kann ich aber mit Freude behaupten, dass ich Yoga für mich entdeckt habe und das gerne intensiver machen möchte :)

Nun habe ich mir ab und zu schon mal einige Yogamatten in einigen Geschäften angeschaut (alle keine mega teuren) und da habe ich festgestellt, dass die eine ähnliche Oberfläche haben, wie meine Isomatte, also befürchte ich jetzt, dass ich gar nicht unbedingt in eine Yogamatte investieren sollte, um mein Rutschproblem in den Griff zu kriegen, oder? Oder lag es einfach nur daran, dass das alles günstige Yogamatten sind und erst die teuren mit einer anderen Oberfläche versehen sind, auf denen man denn wirklich kaum noch wegrutscht? Es wäre toll da einfach mal ein paar Erfahrungen von euch zu hören :)

Danke schon mal für das Lesen, habt noch einen schönen Tag :)

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 143x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Eine Isomatte dürfte besser isolieren. Es ist aber leichter im Yoga Segment eine Öko zertifizierte Matte zu bekommen. Bei der Oberfläche kann man nur experimentieren und probieren. Ich denke nicht das je teurer die Matte ist, desto rutschfester.

Die Rutschprobleme sind mitunter auch durch etwas mehr Spannung in den Griff zu bekommen. Ich find es z.B. angenehm auf einem recht rutschigen Teppich ohne Volumen zu üben.

Richtig kaputt gehen tun die Matten aber auch nicht, insofern lohnt sich eine Investition.

Manchmal werden auch günstige (und rutschfeste) Gymnastikmatten bei den Discountern angeboten. Meine habe ich vor drei Jahren bei der Sport Arena für 40 Euro gekauft. Falls du eher dünn bist, würde ich auch darauf achten, dass die Matte die Matte dick genug ist, sonst wird es gerade bei Übungen im Liegen schnell unangenehm.

Weiterhin viel Spaß beim Üben wünsche ich dir.

RSS

© 2018   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen