yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Yoga - das ist nichts weniger als in Kontakt mit sich und dem Universum kommen

Yoga im ursprünglichen Sinne ist zunächst mal eine spirituelle Praxis und die tiefgehende Wissenschaft davon, wie man in Kontakt mit seiner eigenen Natur kommt; wie man den Geist beruhigt und auch Ruhe und Balance in den Körper bringt. Yoga hat sehr viel mit dem Lebensstil zu tun. Es geht nicht nur um Asanas, sondern auch um die Yamas und Niyamas, um eine ethische, natürliche, spirituelle Lebensführung. Yoga hilft, ein Leben zu leben, das stärker in Harmonie mit dem größeren Universum ist.“

Aus einem Interview vom Januar 2016 mit David Frawley, dem Gründer des American Institute of Vedic Studies in Santa Fe, New Mexico.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 87x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Schade, dass manche Inder David Frawley hassen

Hallo Gisela,

kannst du das konkretisieren? Einfach so hingeworfen trägt die Bemerkung eher zu einem Misstrauen gegenüber Frawley bei. Ich bin gerade dabei sein Buch "Soma" zu rezensieren und finde, er ist eine bemerkenswerte, seriöse und authentische Persönlichkeit, die sich ganz dem Studium und dem dem gelebten Hinduismus widmet. (meine Buchrezensionen finden sich auf der Seite www.dhyana.at, falls es jemanden interessieren sollte)

Grüße,

Alina

Noch einmal zu David Frawley: er hat 2015 den Padma Bushan Award vom indischen Präsidenten bekommen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass so eine Persönlichkeit in Indien gehasst wird. Mich würden nähere Infos dazu wirklich interessieren, da ich auch eine Kurzbiographie zu Frawley verfassen möchte. Übrigens die Rezension zu "Soma, Verjüngung und Unsterblichkeit" ist hier abrufbar.

Alina

,,Yoga - das ist nichts weniger als in Kontakt mit sich und dem Universum kommen". Jap genau richtig gesagt

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen