yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Hallo!

Ich habe ein großes Problem momentan mit meiner Praxis.

Immer wenn ich den Hund mache (ich LIEBE den Hund), oder zb eine sitzende Vorwärtsbeuge, dann habe ich hinterher einen Nacken wie ein Brett, Schwindel und Schulterschmerzen. Bin aber auch grundsätzlich extrem verspannt in der Nacken/Schulterregion.

Ich weiß nun wirklich nicht, ob ich das alles lassen soll, oder ob ich irgendwelche vorübungen machen kann. Leider habe ich zur Zeit keine Yogalehrerin und bin so auf mich gestellt.

Würde mich über Antwort freuen, denn ich bin schon echt frustriert...ach und Schulterstand gibt auch PRobleme.

Ich mache Physiotherapie und bekomme seit einer Woche Akupunktur, aber nun ja...so schnell hilft das natürlich auch nicht.

Danke! :)

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 484x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Vielen Dank Klaus! Meine Physiotherapeutin meint das gäbe halt Zug auf den Trapezius was bei meinen starken Verspannungen dann eben Probleme macht. Technisch mache ich es richtig... nun ich werde mir mal deine links anschauen! Danke :)

Ja ich muß mal sehen, wie ich das hinbekomme. Im Sonnengruß wo der Hund nur kurz gehalten wird geht es, aber länger halten da muß ich mal sehen was ich  mache. Die Drehübungen mag ich auch sehr gerne und die tun mir auch gut!

Vielen Dank Klaus :)

RSS

© 2021   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen