yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

lastet das körpergewicht im kopfstand vorallemauf dem kopf oder habt ihr auch gewicht auf den unterarmen?
welcher teil des kopfes sollte auf dem boden aufliegen?
beschäftige mich gerade intensiv mit dem kopfstand und wäre froh um eure erfahrungen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 596x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

vielleicht interessiert dich auch dieser Artikel:

http://www.yoga-info.de/pdf/VIVEKA_Mythos_Kopfstand.pdf
Die Halswirbelsäule ist gemacht um 6 Kg Kopf zu tragen und nicht 50 Kg Körper.einleuchtend oder?
Stütz Dich auf die Unterarme ab.
Das ist ja auch kein Asana, oder nennst Du das Badewannasana.


Ich bin diplomierte Yogalehrerin und wenn ich einen Beitrag schreibe, dann ist die Antwort auch fundiert.
Darum weiss ich auch wieviel ein durchschnittlicher Kopf wiegt. (bei Deinem können natürlich Abweichungen da sein)
Hier werden Fragen von Menschen gestellt, die sich ernsthaft mit Yoga auseinandersetzen und von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer profitieren möchten.
Hast Du noch andere Argumente wozu die gesammte Gewichsverlagerung auf den Kopf gut sein soll?

Was willst Du den Menschen anbieten die sich bei sowas wie Du oben zeigst verletzen? Uebernimmst Du da die Verantwortung?

John Schuhmacher hat bestimmt einen fetten Disclaimer in seinem Video worin er alle Verantwortung ablehnt.
Und was Iyengar alles bei seinen Schülern anrichtet ist ja hinreichend bekannt, ich sag nur Schablonenyoga.

om shanti Caroline
Hallo aus Düsseldorf...
versuche bitte nicht das ganze Gewicht auf den Kopf zu verlagern.....würde nur Nackenschmerzen hervorrufen...
wenn es funktioniert...mit den Unteraremen soweit *abfedern* das nur ein sanfter Druck auf dem Scheitel zu spüren ist!
Es geht ja beim Kopfstand eigentlich darum,die inneren Organe zu verlagern und zu *belüften* heisst in der Stellung
tief in den Bauch zu atmen ...und sich dabei noch wohl zu fühlen....lach...Gruss Uma
nein! das gewicht lastet auf den unterarmen. schultern muss man versuchen weg von den ohren zu drücken. bei mir ist das kopstehen auch schwierig. eigentlich könnte ich es glaub ich alleine. ich brauch aber immer die unterstützung zur sicherheit.
aus dem kopfstand kann man ja auch den skorpion machen und da ist der kopf ja oben.

RSS

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen